ja privat find ich das auch klasse! Aber jetzt in der arbeit die halterlosen rausschaun lassen find ich bischen drüber um ehrlich zu sein...


    Ohne jemand angreifen zu wollen,ich verstehs nur nicht! Man kann sich doch anders "interessant" machen

    !!


    Ich steh auch auf halterlose! Aber so in der arbeit find ich es halt bischen unpassend...muß ja nicht hochgeschlossen oder immer hose sein,um gottes willen

    Ich finde mich immer sexy, gleich in welchem outfit, daß hat mit meinem darunter nichts zu tun. Ich ziehe das an was ich für passend zum darüber halte und in dem ich mich wohl fühle. Ich trage daher meine dessous auch im alltag hauptsache ich fühle mich darin wohl, und in meiner freizeit halt das was praktisch ist und das ist eben sogenannte funktionsunterwäsche, die ist leider nur bedingt sexy, obwohl es da inzwischen auch strings gibt, die ich allerdings nicht trage (naja 5 x im jahr schon):=o;-D

    Zitat

    Aber so in der arbeit find ich es halt bischen unpassend...muß ja nicht hochgeschlossen oder immer hose sein,um gottes willen

    das kommt auf den Job drauf an ... in meinen Job ist ein bestimmter Dresscode vorgeschrieben, da ich sehr viel mit Kunden zu tun habe ... einfache Shorts und FlipFlops gehen da einfach nicht ...


    außerdem mag ich keine nackten Beine, und Strumpfhosen ??? - also für mich ist es kein Problem das ich Halterlose oder Strapse im Büro trage ... man muss halt ein paar regeln beachten, d.h.


    - der Rock endet max kurz übern Knie


    - neutrale Strümpfe tragen, d.h. keine knallbunte, sondern schwarz, braun oder hauttöne, evtl noch weiß; keine Netzstrümpfe oder Nahtnylons


    - qualitativ hochwertige Strümpfe / Strumpfhalter tragen, dann rutscht auch nichts und alles sitzt perfekt den ganzen Tag über

    Ich trage das was mir gefällt, und da ich Strumpfhosen, wie bereits geschrieben hasse, habe ich nur halterlose Strümpfe oder gleich ohne Strümpfe und barfuß....


    Ich brauch ebenfalls keine Dessous um mich sexy zu fühlen, trotzdem bewegen sich Frauen anders, wenn sie hohe Schuhe und nicht alltägliches tragen...]:D]:D

    ab und an kommt es halt so rüber auch in anderen fäden als ob frauen immer das zeugs tragen weil sie sich ohne unsicher oder weniger atraktiv finden...Und das ist schade! Ich bin auch am samstag abend wieder mit der addidas jogginghose in den supermarkt gestürmt um noch kurz vor ladenschluß ne pizza zu ergattern! Aber man bekommt auch so ein lächeln von männern zurück wenn man einfach ne tolle ausstrahlung hat und die kommt mehr über das auftreten,ein lächeln ,schöne haare ,interessante augen...


    und da bin ich dann erst recht stolz wenn ich auch so angelächelt (nicht ausgelacht) werd,weil ich weiß das bei mir nix "blitzen" muß um aufmerksamkeit zu bekommen!

    @ summer

    Zitat

    Aber so in der arbeit find ich es halt bischen unpassend

    es sieht ja keiner was ich drunter habe und ich fühle mich wohl. Meine Röcke enden auch kurz überm Knie und da ist noch nie was "aus Versehen" zu sehen gewesen....

    die Ausstrahlung ist das A und O ... das stimmt. Es ist aber auch so das Frauen die sowas nur ihren Partner zuliebe anziehen, sich darin aber nicht wohl fühlen, dies auch ausstrahlen ...


    Was ich mit meinen Antworten sagen will ist einfach nur, das ich nicht zwischen sexy Dessous und "Alltagsunterwäsche" unterscheide ... wenn ich was kaufe, dann muss es mir gefallen, und ich trage es wann und wo ich will ... das heißt aber auch das ich z.B. Strapse im Büro trage, aber meine Schatzi auch mal nur in nen normalen T-Shirt verführe

    Summer es gibt hier doch eine ganz klare trennung, ich bin gezwungen fast täglich in sogenannter businesskleidung ins büro zu gehen. Darunter trage ich das was mir gefällt, eben halterlose oder strapse weil ich strumpfhosen nicht ausstehen kann, höschen und bh ist sexy aus meiner dessouskollektion, auch weil ich sogenannte standardunterwäsche schlicht nicht besitze.


    Privat würde es mir im traum nicht einfallen mit einer jogginghose einkaufen zu gehen, da trage ich in der regel eine jeans oder outdoorhose mit passendem fleece, shirt oder hemdbluse und darunter eben die genannte funktionsunterwäsche. Kannst du alles bei Mammut, Haglöffs, Bergans oder auch Globetrotter (unterwäsche) googeln.


    Ich kann dein problem mit dessous im alltag definitv nicht nachvollziehen, daß einzige was für mich zählt ist der wohlfühlfaktor und den habe ich immer dann wenn ich mich gut gekleidet fühle, gleich wo und wann. Ein slip ouvert kann auch in der oper seine vorteile haben:=o:=o

    http://www.lace.de/catalog?brand=primadonna&category=torselet


    sowas in der art! Die die ich im geschäft schon mal anhatte find ich grad nicht im netz,das problem ist mein 75 G:=o da kann ich leider keine von c & a und ko kg kaufen;-)

    das stimmt ... lieber ein Dessousfachgeschäft mit anständiger Beratung aufsuchen ... die haben dann auch die anderen Größen ...


    ich sag immer, wenn ich schon mein Geld darin investiere, dann will ich auch was vernünftiges, was mir und meinen Schatzi Spass macht