• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Belmondo

    Oh, nee, auf Esoterik steh ich nicht. Das klingt auch alles ein wenig auswendiggelernt aufgesetzt. Man kann z.B. durchaus auch mit Klischees spielen. Der Spruch "Gehn wir zu mir oder zu dir" (Die richtige Antwort wäre "Ach nee, wenn du´s schon soo kompliziert machst ;-) ) ist schon sowas von abgelatscht, dass er, je nachdem mit welcher Betonung und in welcher Art und welcher Mimik er gesagt wird, schon wieder gut sein kann. Es kommt eben viel weniger auf die Worte an, als auf die intuitive Ausstrahlung.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    also...

    ich muss sagen, da ich der ganzen Sache immer ziemlich offen gegenüber stehe, würde ich glaube einen dummen Spruch dagegen setzen wenn mich jemand fragt ob ich Lust zu ficken habe. Aber wenn man sich dann noch gegenseitig mit Worten ein wenig anheizt und alles drum herum stimmt, finde ich das gar nicht so schlecht. Aber das liegt auch an der Person selbst, manche finden schon wenn man sagt ...rutsch mal deinen geilen Arsch zur Seite... die ganze Sache ordinär! Aber naja... kann man nichts machen!

    Miss_Eden

    Zitat

    rutsch mal deinen geilen Arsch zur Seite...

    Ein bisschen schlagfertig muss man da schon sein. Habe lange genug in reinen Männerteams gearbeitet. Da gibts so eine Art Einführungsritual. Da macht einer ne schlüpfrige Bemerkung und wartet drauf, dass man rot wird. Antwortet man stattdessen klar und direkt: "Meinst du Ficken?", wird er rot und schon ist man im Männerteam akzeptiert. Da muss man manchmal noch einen Tick ordinärer sein, um sich da eine anerkannte Position zu "verdienen". Das kann ich mittlerweile ganz gut.

    ich habe das bisher nur einmal gemacht. Das war sogar mein erstes Mal. Wir waren auf einem Handballturnier und dort war abends ein Weinfest. Wir hatten dort über das Wochenende gezeltet. Nach reichlichem Weinkonsum habe ich dann so eine Frau angesprochen. Ich war 17 und sie 29. Also wie gesagt: Willst du ficken und da hat die auch noch ja gesagt. Also da war ich fertig. Sie war von einer Damenmannschaft aus Saarbrücken. Diese Frau hat mir verdammt viel mit auf den Weg gegeben. Ich denke heute noch gerne an diese Nacht unter freiem Himmel. Es war göttlich.Leider habe ich solch einen Versuch bis heute nicht mehr unternommen. Das war vor 21 Jahren. Man bin ich alt. Wäre aber ne nette Versuchung. Aber bin verheiratet und habe 2 Söhne 15 und 10. naja, die Gedanken sind frei

    lol

    ich denke einfach dass man mit einem gewissen alter und der


    entsprechenden kleidung eher als respektsperson, denn als


    ....fickwilliges objekt...angesehen wird.


    ich sollte mal wieder den grauen supermini rausholen und bei


    Uhses beate ein paar strapse besorgen...aber weit weg von meinem


    heimatort...