ein grosser vorteil immer ist die zusätzliche grösse der frau wenn sie hohe schuhe trägt. besonders dann wenn der mann gross ist und er sich nicht immer tief in die knie gehen möchte. zumal der anblick an sic hauch sehr reizvoll ist. gesundheitlich sind hohe schuhe nix zum wandern.

    Ich trage im Alltag auch gern mittlere bis hohe Absätze und kann mich darauf gut bewegen.


    Fürs Schlafzimmer habe ich allerdings -der Optik wegen- ein Paar, die so hoch sind, dass sie echt nur dort zum Einsatz kommen können o:) Ich kann mit den Dingern zB keine Treppen steigen, aber rumstehen und gut aussehen ;-) und meinem Kerl gefallen klappt prima, zumal er 30 cm größer ist als ich.

    Naja yessesneee, verallgemeinern würde ich da nicht..meine Füße sehen (immer noch) ;-) gut aus, ich laufe viel barfuß, mache Gymnastik, Sport, und kaufe nur gutsitzende Schuhe, die wirklich passen. ??Bis auf die oben erwähnte Ausnahme??


    Sicher kann man sich mit den falschen Schuhen die Füße ruinieren, wobei man auch eine Veranlagung zum Hallux Valgus haben kann, ohne je hohe Absätze getragen zu haben.

    Kann meinem Vorschreiber nur zustimmen. Ich finde High heels einfach nur furchtbar, das erinnert mich einfach nur an 80er Pornos. Gesunde, schöne Füße an einer Frau sind mir viel wichtiger und die gehen eben durch dieses Schuhwerk kaputt. Ich finde auch, dass der Gang einer Frau mit solchen Dingern auf mich alles andere als erotisch wirkt.


    Kurzum, ich hasse sie ]:D

    Bei mir gehören hohe Absätze zum normalen Schuhwerk, diese machen einfach wahnsinnig lange Beine.


    Mein Mann ist etwas kleiner als ich von daher ist beim Sex, dann schon eher der Tisch geeignet, ganz einfach bequemer für uns beide.


    Allerdings bleiben die Schuhe doch öfter bis zum kuscheln an. ]:D


    Mein Mann liebt und hasst meinen Faible für Heels, denn er geht auch gerne mal querfeldein und das ist mit solchen Schuhen nicht witzig.


    Ich bin dann eher etwas genervt, dass Mann nicht auf befestigten Wegen bleiben will nur um zwei Meter Weg zu sparen. %-|


    Wer jedoch wie ich solche Schuhe nicht nur zur Zierde trägt, darf sich öfter beim Schuster blicken lassen um die Absätze neu besohlen zulassen. *:)

    Also ich kann High Heels nicht ausstehen. Nicht nur nicht im Bett, sondern auch sonst. Wer solche Dinge braucht (oder zu brauchen glaubt), der (oder die) liebt Äußerlichkeiten. Ich liebe aber mehr die Frau und nicht ihre Schuhe.


    Klar, hohe Absätze täuschen lange Beine vor. Aber warum muss eine Frau lange Beine haben?


    All das sind wirklich Konditionierungen, welche unsere Gesellschaft erfunden hat. Das gilt auch für Mieder, Reifröcke und ähnlichen Unsinn, den man früher glaubte, haben zu müssen. Praktisch und bequem ist das alles nicht.


    Aber wer ein Luxusweibchen will, der liebt so etwas. Denn das zeigt dann, dass diese Frau nicht wirklich arbeiten muss.


    Nunja, wers braucht, der wird es wohl weiterhin so handhaben. Zum Glück gibt es aber auch Frauen, die solchen Unsinn nicht brauchen, weil sie wissen, dass sie auch ohne diese modischen Dinge etwas wert sind.


    Aber das ist meine Meinung und ich weiss, dass ich hier auf Unverständnis stossen werde. Ist mir aber egal.

    Zitat

    Nunja, wers braucht, der wird es wohl weiterhin so handhaben. Zum Glück gibt es aber auch Frauen, die solchen Unsinn nicht brauchen, weil sie wissen, dass sie auch ohne diese modischen Dinge etwas wert sind.

    Du magst keine High Heels. Fein, dein gutes Recht. Aber warum äußerst du dich derart abwertend über Frauen und Männer denen HIgh Heels gefallen? Was hat das alles mit "Luxusweibchen "und Selbstwert zu tun? Für die einen ist es ein nettes Accessoire, für die anderen vielleicht sogar Fetisch. Na und? Und wo ist da das Problem? :(v