Geil!

    Am Anfang mochte ich es nicht so, aber inzwischen möchte ich es nicht mehr missen wenn die beiden in dem Mund meiner Süßen verschwinden! Also auch die die es nicht mögen, einfach noch ein paar mal probieren. Ist halt ne Vertrauenssache. ;-)

    susookie

    Danke für Deinen Bericht!


    Hab's mir gerade bildlich vorgestellt, wir ihr beiden das so macht. Sieht sicherlich hammermäßig für ihn aus, wenn Du so vor ihm kniest und seine Eier verwöhnst. Kein Wunder, daß er das ganz genau sehen will. Sind sein Schwanz und seine Eier auch rasiert?


    Wenn Du schreibst, daß der so pralle Eier hat, bekommst Du überhaupt ein ganzes Ei von ihm in den Mund?


    Bei mir funktioniert das mit dem Wegziehen der Eier vom Körper vielleicht deswegen ganz gut, weil ich ab und an einen Cookring mit Eierteiler trage, wahrscheinlich ist die Haut am Hodensack dadurch etwas gedehnt.


    Meist machen wir das Eierlecken nur als Vorspiel, danach wird richtig gefickt.


    Wenn meine Freundin aber mal keine richtige Lust hat und ich es trotzdem brauche, dann verwöhnt sie mich auch bis zum Schluß. Kurz bevor sie mich mit ihrem Eiersaugen und -lecken zum Orgasmus bringt, sage ich ihr aber bescheid, so daß sie daraufhin meinen Schwanz in den Mund nimmt. So kann ich dann in ihrem Mund kommen und wir verhindern, daß ich ihr ins Gesicht spritze (das mag sie leider nicht so gerne).

    sven

    logo ist er rasiert, die Eier komplett, Schwanz auch und der Rest ist gestutzt. Ich selber habe einen Iro. Ganz in den Mund kriege ich ein Ei, das schon, ist aber wenig lose Haut da sodass ich nicht viel ziehen oder zergeln kann. Ich muss vorsichtig mit der Zungenspitze kreisen oder ganz zart saugen. So ein Cockring interessiert mich auch, passt das wohl einem Mann mit richtig dicken Eiern auch? Was ist denn da geteilt? Hast Du mal einen Link oder so?

    susookie

    Mmh .... einen Link habe ich nicht gerade.


    Versuche es mal zu beschreiben:


    Du hast ein ca. 1 cm breites Lederband, daß Du eng um Schwanz und Eier legst. Allein das bewirkt schon, daß die Eier vom Körper wegstehen.


    Um den Penis alleine wird ein Cockring geschoben (bei mir aus Metall).


    Lederband und Cockring sind an zwei Stellen durch weitere Lederbänder verbunden. Eine ganz kurze Verbindung oberhalb des Schwanzes (diese bewirkt, daß der Schwanz ein bißchen höher steht ;-)) und eine unter dem Schwanz, die genau zwischen den beiden Eiern verläuft. Dieses Band ist in der Länge etwas variabel und wenn man das schön fest zieht, werden die Eier auseinandergepreßt und der Hodensack gedehnt. Der Anblick ist grandios, vor allem, wenn alles rasiert ist.


    Zum Sex selbst trage ich es nicht, aber zur Selbstbefriedigung ist es klasse.


    Ich bekomme eine unheimlich harte Errektion und nur leichtes Streicheln an den prallen Eiern bringt mich zum Spritzen, i.a. deutlich weiter als normal. Meine Freundin darf in diesem Falle nur meinen Schwanz leicht bearbeiten, wenn sie noch an den Eiern lecken oder saugen würde, würde ich explodieren ...


    Kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß das bei jemanden nicht paßt, ist ja in der Länge variabel. Aber Du machst mich schon neugierig. Was hat denn Dein Freund für dicke Eier. Hast Du da Vergleiche zu anderen Männern?


    Zu der ganzen Sache gibt's sicherlich einige Informationen im Netz. Momentan kann ich aber schlecht nachschauen weil auf Arbeit ;-)


    Bis bald!

    Sven

    Danke für die ausführliche Beschreibung, jetzt sehe ich den ganzen Tag meinen Hasen im Geiste vor mir, mit geschnürten Eiern, das wird ein Tag! ;-) Vergleiche zu anderen Männer habe ich nicht so sehr viele. Er hat da eben mehr zu bieten als die Männer, mit denen ich bisher zu tun hatte. Vielleicht liegt es auch daran, dasss er der einzige von allen meinen Ex ist, der sich die Eier rasiert. Auch im Ruhezustand hängt es wenig, sind irgendwie immer prall. Der Schwanz ist normal, die Spitze deutlich grösser und keine Vorhaut. Wir machen das gerne, dass einer den anderen bei der SB zuschauen lässt, kleine Vorführungen halt ;-) . Ich will ihn mal fragen, was er von solchem Cockring hält. Jetzt muss ich ihm nur noch "verkaufen" wie ich drauf gekommen bin. ;-) Aber ich glaube aus dem Internet ist nicht so schlimm, bin ansonsten loyal und das weiss er.

    Leider

    hatte mein EX einen riesigen Urwald untenrum zu bieten und da war es ein wenig unangenehm die Eier zu lecken oder gar in den Mund zu nehmen. Ich find es doof wenn man hinterher noch die Schamhaare aus dem mund fischen muss.


    Obwohl ich gern blase.


    Wenn es rasierte eier sind ist die ganze sache sicher viel geiler...

    @ Susookie

    hallo Susooki,


    ich kann Dir (als Frau die ebenfalls immer gerne mit den Eiern spielt) hier noch einen kleinen Tip geben.


    Zunächst mal kann ich das was Sven geschrieben hat voll unterstreichen,denn auch mein Mann mag es an den Eiern nicht nur geleckt sondern auch gestreichelt ,massiert,und geknetet zu werden.


    Auch ihm verleihen abgebundene Hoden ein viel größeres Reizempfinden.


    Nur einkaufen (im Sexshop) brauchst Du dafür nichts.


    Wir verwenden dazu ganz einfache Kabelbänder(20-30 cm lang,5mm breit),diese sind in jedem Baumarkt oder Elektro-Handel fur ganz wenig Geld zu haben,Sind ideal in der Anwendung,weil sie sich ohne langes gefummel schnell verschliesen lassen und wenn Du welche findest,die einen verlängerten Verschlußhaken haben auch ganz leicht wieder zu öffnen.(diese sind allerdings ganz selten zu finden.Die normalen muß man hernach aufschneiden.)


    Damit die scharfen Kantennocht so einschneiden schieben wir diese in einen Kunststoffschlauch von ca 13 cm Lange,der auch gleichzeitig verhindert,daß Du zu fest zuziehst. (KFZ oder Modellbau)


    Aus mehreren dieser könnt ihr Hodenteiler oder Dinge wie von Sven beschrieben ersetzen.


    So präpariert fährt mein Mann auf jede Berührung voll ab.


    Du kannst es noch topen,wenn Du ihm davor noch die Hoden eincremst.


    Außerdem kannst Du ihn damit überraschen ,wenn Du ihm einfach das Band als Schlinge über die Hoden legst und zuziehst.


    Versuchs mal und berichte wie er reagiert hat.


    Bei mir was es echt der megageile Hammer.


    Anne

    anne :

    Danke für Deine Tipps, ich kann mir gut vorstellen, dass alleine schon die Vorbereitungen und beide so heiss macht, dass das eigentliche Lecken wohl nicht mehr so lange gehen wird ;-) ? Tschuldige wenn ich so direkt frage, bumst ihr vorher schonmal damit die erste Geilheit weg ist? Oder hält Dein Hase lange durch? Meiner kann öfter hintereinander, aber es braucht Zeit insgesamt. Die Geilheit ist dann auch immer irgendwie anders.

    @ Susookie

    nein,da bin ich auch der Meinung,lange lecken brauchst Du da sicher nicht mehr.


    Nun zu Deiner Frage:


    Bei uns ist das eigentlich "Vorspiel" bei dem er erst so richtig geil wird, und das "geniest" er unendlich lange.


    Meiner hält ewig durch,nur wenn er gekommen ist darf ich mich an seinen Eiern nicht mehr auslassen,zumal er dann auch viel schmerzempfindlicher ist.


    So richtig ziehen,drücken und kneten darf ich ihn nur solange er geil ist.


    Meist legt er sich dazu auf den Rücken,lässt mich zwischen seine Beine und überlässt mir das "Weitere".


    Gruß ,Anne