Also wenn Frau so schnell und extrem Feucht wird das es an den Beinen herunterläuft, dann kleidet man sich entsprechend und trägt dementsprechend Binden oder dafür spezielle Sachen.


    Beim Baden oder schwimmen gehen trägt man halt nen dunkle Badeanzug oder Bikini wo das nicht so auffällt,


    und beim schwimmen gehen ist es doch nass oder gehtst du ins Trockenschwimmbad?


    Also ich als Männe kann da nur mit den Kopf schütteln, wie unbeholfen kann denn eine Frau nur sein, das auch Männer dir Tips geben müssen %-|

    die Frage kam garantiert von keinem weiblichen User


    ich denke da hat jemand sein Kopfkino bedienen wollen


    antwortet mal ihr lieben Frauen das ihr auch nass werdet, dabei kann Mann sich dann schön einen wichsen

    Hi,


    ich würde dir für eine Zeit lang täglich Sex empfehlen, vielleicht sogar mehrmals am Tag, dann gewöhnst du dich daran und bist nicht mehr ganz so leicht erregbar ohne Stimulation. Deinem Partner machst du damit vielleicht auch eine Freude. Muss doch ein Traum für ihn sein, wenn du so herrlich feucht bist. Ansonsten freu dich über dein ausgeprägtes Lustempfinden.


    LG

    yourfavorite

    Ist es nur Unwissen weshalb du so schreibst?


    Wäre ich Natalie99, würde ich deine Wortmeldung eher schon als Beleidigung erachten. %:|


    Vielleicht ist sie besser drauf und denkt nur, du hast die vorherigen Beiträge nicht gelesen.

    Was ist den da bitte grauenhaft. Und mir zu unterstellen, dass dieser Faden für meine "feuchten Träume" ist finde ich eine Frechheit um ehrlich zu sein.


    Ich denke nicht nur an mich. Im Gegenteil. Meist denk ich fast zu sehr auf die Frau.


    Natürlich ist es ungut, wenn eine Frau das Gefühl hat zu feucht zu sein, aber ich glaube ich bin nicht der einzige Mann, der mit dem kein Problem hat. Wollte mit meinem Beitrag nur Natalie bzw. Carolaosna beruhigen, dass sie sich deswegen keine Sorgen machen müssen. Gehört einfach zum Liebesspiel dazu, dass hier "Flüßigkeiten" im Spiel sind. Es gibt auch Frauen bei denen das Gegenteil der Fall ist, was auch nicht so prickelnd ist denk ich, aber so sind wir Menschen halt einfach mal.

    Hallo Natalie,


    mir persönlich würde es gefallen, wenn meine Partnerin so feucht wird. Ich mag es triefend nass. Mag einfach den Oralverkehr. In sexuellen Situationen würde ich mir dann keine Gedanken machen.


    Ich kann dich aber verstehen, dass es dir in alltäglichen Situationen unangenehm ist. Hmm, ich hätte zwei Ideen:


    1.) Würde vielleicht eine Binde dein Problem lösen?


    2.) Die Idee ist aufwändiger. Ggf kann man einen Teil der Drüsen entfernen?


    Wenn du gerne geleckt wirst, wäre ich froh, wenn du so nass wärst. Lecker.


    Grüße

    So doofe Antworten liebe ich ja, bestimmt hast du noch Eierschalen an den Ohren.


    Kompetente Ratschläge bzw. Antworten können nur Frauen geben in Bezug auf Binden und co.

    Also ka, aber meien Freundin und mich amcht es eher an , wenn sie und/oder ich merke das sie sehr sehr nass untenrum ist bei erregung...mal abgesehen davon, das sie es erregend findet nach außen hin zu zeigen das sie ebend erregt ist...


    wenn nicht einlagen nehmen

    Fühl dich als von der Natur beschenkt. Wenn Dein Partner damit nicht zurecht kommt, darf das nicht Dein Problem sein. (ich sag das nur für den Fall dass man Dir versucht Komplexe einzureden).


    Therapeuten haben früher einigen Mist in dieser Richtung verzapft: beliebt war Talcum in die Vagina pudern. Nimms als eine Laune Deines wunderbaren Körpers und was die anderen hier schon gesagt haben: lieber kein Tampon sondern eine Binde wählen. Tampons haben einen Kern, der sich dem Immunsystem entzieht, wenn die Scheidensekrete dann vor sich hin gammeln, kann es gerade im Sommer extrem schnell zu einer Vulvitis oder Kolpitis kommen und damit ist nicht zu spaßen.