Stöhnen für den Partner

    Stöhnen wir nur für den Partner?


    Hmmm, nee, das kann ich von mir nicht sagen. Ich kenn genug Situationen, da kommts halt einfach über mich und das lass ich dann auch raus.


    Natürlich hab ich auch schon gestöhnt um dem Partner zu vermitteln, dass er genau so weiter machen soll.


    Außerdem fällt es manchen Menschen schwer beim SEX zu reden, stöhnen ist dann einfacher.


    Für mich ist es nach wie vor lustvoll, wenn der Partner stöhnt. Ist einer wirklich richtig stumm, das ist für mich eher etwas lustbremsend.

    naja gut

    war nur ne vermutung. Ich kanns mir echt nicht vorstellen richtig zu stöhnen beim sex weil ich nicht anders kann. Andererseits, wenn ich mal angefangen habe wirds zum selbstläufer. Hab mal so "power gestöhnt" das ich hyperventiliert hab und ohnmächtig wurde :-/ das war auchmal ne neue erfahrung ^^

    muss man unbedingt stönen beim sex. eine freundin von mir hat mir mal gestanden, dass sie sich einige partnerschaften kaputt gemacht hat, weil sie dacht, gestöne gehört dazu. sie hats gut gemeint, aber das quentchen zuviel war den jungs zuviel. wer stönt, um zu stönen, kann keine echte freude am sex haben. seufzen reicht auch. wir hängen ja nicht am telefon oder liegen vor der pornocamera. bei pornofilmen stelle ich immer den ton ab, weil das getue abtörnt.

    @jakki

    Ich glaub das hätt mich auch irritiert... :-)


    Wichtig ist eigentlich ob es ehrlich ist.


    Wenn es zu sich gehen lassen gehört, zu stöhnen...oder was auch immer, dann sollte man es auch raus lassen.


    Wer es wirklich nur tut, weil es dem Partner gefallen soll, der sollte es wohl besser lassen.


    Dann ist es ja auch kein wirkliches "gehenlassen" wenn man da Theater spielt..........

    also...

    ich hab schon öfters den versuch unternommen, ein mal komplett leise zu sein. es GEHT einfach nicht. also ist die o.g. these, dass frau nur für den partner stöhnt, zumindest durch mich widerlegt. im gegenteil, manchmal find ichs sogar eher peinlich, aber sobald ich das zurückhalten will, ist es für mich wahrscheinlich so, wie es für leise menschen, die dann "gekünstelt" stöhnen, ist: es fühlt sich einfach nicht mehr echt an.


    lg


    lena

    Hey

    Mein Freund stöhnt auch nicht. Da kommt noch nicht mal ein Ton, wenn er kommt. Das finde ich ziemlich blöd, weil ich manchmal gar nicht weiß, ist er jetzt schon gekommen oder was ??? ? Weil er auch ansonsten keine besonderen (Er)regungen zeigt. :-( Ich kann mich immer kaum zurückhalten mit dem Stöhnen und von ihm kommt nix. Dabei würde mich das doppelt so scharf machen und wahrscheinlich direkt kommen lassen, wenn ich mir das so vorstelle....x:)


    LG

    total verschieden

    ich stöhn auch nicht immer laut, auch wenns mir total gefällt! An anderen Tagen lass ichs aber ganz raus!


    In einem anderem Beitrag hab ich erzählt, dass ich eine sehr gute Freundin und ihrem Freund beobachtetn konnte (es war Raumteiler dazwischen besser gesagt ihnen zuhören musste! Sie stöhnte echt wahnsinnig intensiv, während von ihm kein Ton zu hören war! Es war echt arg, meine Freundin stöhnt beim Orgasmus auch intensiv, aber nich so extrem! Kommt auf die Tagesform an, würd ich sagen!

    also ich stöhne auch nicht beim sex, glaub ich. ich hör da nicht so hin, is mir wohl auch etwas peinlich, stöhnen, mein ich jetz. würde ja schon gern mal, aber ich kann nicht. ich bin zwar nicht homosexuell, trotzdem bin ich etwas anders, als die andern. ich glaub, meine freundin, stöhnt auch nicht. wobei, der hör ich dabei auch nicht zu. bin halt anders. komm

    stöhnen

    finde ich bei meinen partnern schon sehr geil...


    ich finde das schön zu hören was bzw wie es ihm gefällt... macht mich noch heißer dann ;-)


    hatte am wochenende aber das erste mal ein ganz ruhiges kerlchen im bett... hat mich schon irgendwie irritiert...


    bin selbst auch nicht die leisteste *:)


    also jungs, lasst es raus!!!