• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ analytic

    Deine Meinung teile ich nicht. War eine sehr stark behaarte Frau und fühlte mich einfach unwohl und abstoßend mit meinen Urwald und meiner dichten Achselbehaarung! Ich konnte mich einfach selbst nicht mehr leiden.


    Also Schere, Ladyshaver und Enthaarungscreme und runter damit. Ich rasiere mich alle 3 Tage, brauche ca. 15 min für eine Komplettrasur. Wenn man es in diesem Intervall macht, ist es nicht sehr aufwendig. Fühle mich dadurch einfach selbst besser und sexuell attraktiver. Haare gibts bei mir nur auf dem Kopf.


    Warum stehen wenige Herren der Schöpfung auf extreme Körperbehaarung? Ist doch irgendwie ungepflegt. Bin übrigens 37 Jahre alt und kein Modepüppchen.

    Re

    Woher weißt du denn, dass nur wenige Männer auf extreme Körperbehaarung stehen? So wenige sind das sicher nicht. Und ungepflegt ist das nicht, dummer Spruch! Man kann auch mit vielen Haaren gepflegt sein wenn man sich regelmäßig duscht.

    @ Katharina

    unrasiert heisst doch lange nicht ungepflegt. Eine rasierte Bikini Zone kann auch ungepflegt sein, wenn man auf die Hygiene nicht achtet. Es gibt halt verschiedene Geschmäcker, ich persönlich stehe auf den Urwald einer Frau, je mehr, je dichter, umso geiler und erregender wirkt die Frau für mich - aber Hygiene ist oberste Priorität.

    Re: Vassiliki

    Hi Vassiliki,


    ich hoffe, dass du das noch liest. Ich hab disen Post schon mal von dir gelesen. Ich bin selbst stark behaart (Junge) und weiß daher schon was du so mitmachen musst. MEIN TIPP:


    - NICHT RASIEREN


    - NICHT EPILIEREN


    bringt nichts als schmerzen und hilft nicht lange. Es gibt aber ein neues Produkt mit dem Namen Epil Stop & Spray, du bekommst es allerdings nicht in der Apotheke, ist aber, so wie ich finde, die einzige Hoffnung Haare für einen längeren Zeitraum los zu werden. Suche einfach bei http://www.google.de nach dem Produkt. Hoffe, dass es dir irgendwie hilft.

    *hmm*

    Meine Po Haare sind auch viel zu lang, beim baden schauen sie immer aus der Badehose raus sagte ein Freund von mir. Soll ich sie abschneiden oder kann ich sie für immer entfernen lassen?


    Bitte um Hilfe

    @Vassiliki

    Lass Dich nicht von diesen Haarfetischisten hier beeinflussen. In erster Linie musst Du Dich wohlfühlen in Deinem Körper. Und im Moment ist es Dir nicht wohl und Du wirst auch noch geplagt von Deinen Mitschülern. Daher stutze doch einfach Deine Achselhaare. Bei den Beinen musst Du jedoch immer rasieren wenn Du mal angefangen hast. Die Haare am Po und zwischen den Beinen mit der Schere erst mal stutzen (ca.1 cm) und mit Nassrasierer an Rändern (nicht gegen den Strich) rasieren. Ich würde keinesfalls am Anfang schon total rasieren. Wegen deinem Vater würde ich mir keine Sorgen machen, denn das geht ihn gar nichts an.

    Lösung

    Ich hab jetzt nicht alle Antworten gelesen, daher besteht die Möglichkeit, daß ich etwas schreibe, was wer anders schon geschrieben hat.


    Geh am besten zu einem Dermatologen (Hautarzt) und laß Dich beraten. Dann geh zu einem zweiten und frage nach dessen Meinung (sicher ist sicher). Dann wirst Du wahrscheinlich den Tip bekommen, die behaarten Hautstellen veröden zu lassen, so daß keine Haare mehr nachwachsen können. Dabei werden die Haarwurzeln gezielt abgetötet. Im Gegensatz zum Rasieren (abschneiden) und epilieren (samt Wurzel rausreißen) bietet das Veröden eine irreversible, ewigwährende Veränderung der betroffenen Hauststellen.


    Ich würde mir aber nicht alle Haare entfernen lassen, nur die überflüssigen. Den Rest kannst Du ja "klassisch" behandeln.


    Außerdem: Deine Eltern lieben Dich, wie Du bist, daher zählt deren Meinung nicht. Da wirst Du nur wahnsinnig, wenn Du alles machst, was die Eltern empfehlen.


    Viel Glück!!

    Re: Ich wäre froh

    Hallo,


    Ich wäre sehr frohh eine solche behaarte Frau kennenzulernen.


    Für mich gibt es nichts schöneres als eine so schön behaarte Frau !!!!


    Total Erotisch......ich liebe es...


    Om Gotteswillen nix abrasieren,bleib wie du bist !!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Re: Junges Mädchen extrem bhaart

    Hi Vassiliki,


    obwohl ich behaarte Frauen sehr attraktiv finde, sehe ich, dass Du probleme wegen deiner extemen behaarung hast. Daher wäre es doch ratsam, wenn du versuchst, dass deine Lehrerin mit deinen Eltern spricht. Wenn du sie bittest und sie sieht, wie unglücklich du bist, muss sie Dir sogar helfen! Falls du dich also zu einer Enthaarung entschliessen solltest lässt, so zahlt das auf alle Fälle die Krankenkasse, denn dich reisst es total herunter. Also liegt eine Notwendigkeit vor.


    Andererseits siehst du sicherlich aussergewöhnlich schön aus, durch deine Behaarung, aber auch ansonsten. Es gibt genug Jungen und Männer, die Frauen mögen, die sogar so behaart wie du sind. Also: ich würde dir raten, nix gegen die Haare zu unternehmen. Aber wenn es dich trotz aller Anziehungskraft, die behaarte Frauen ausstrahlen stört, so befolg meinen rat: sprich also mit deiner Lehrerin und redet gemeinsam mit deinen Eltern.


    So oder so: ich wünsche dir alles denkbar Gute.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ach Leute

    Leute checkts ihr das nicht? Die Vassiliki hat schon seitenweise nicht auf eure Beiträge geantwortet die ist schon längst nicht mehr in dem Forum!!!!


    Also für wen gebt ihr euch dann noch Mühe.


    cu

    Junges Mädchen extrem behaart

    Hallo,


    ich habe Deinen Brief gelesen. Wir produzieren eine Sendung in der es um Körperbehaarung geht. Ich kann Dich trösten, denn es gibt so viele Frauen, die unter diesem Problem leiden. Es gibt aber Möglichkeiten, die Haare entfernen zu lassen. Melde Dich schnell bei mir,


    liebe Grüße, Steffi


    Stefanie.Kappei@prosieben.de