@ MarcAurel81

    Zitat

    also wenn mich ein nettes Mädel anspricht und dann am ersten Abend Sex will, dann kann sie mir gestohlen bleiben

    Das könnte sie sicher, aber die Warscheinlichkeit, dass dich eine Frau anspricht liegt doch bei max. 10% - wenn nicht sogar weniger - das ist jetzt nicht auf dein Aussehen bezogen (Ich kenne dich ja nicht) aber ich meine das eine Frau einen Mann anspricht, ist doch eher sehr gering.


    Und wenn es bei dem ersten Date bloß auf Sex hinaus läuft, dann ist das zwar nicht so sehr erstrebenswert, aber es würde eine große Last von den Schultern nehmen, man wüsste zumindest, was einen vielleicht später noch erwartet - sprich, man könnte sich in gewissem Sinne vorbereiten.


    Was heißt vorbereiten, also man kann Sex natürlich nicht planen, aber man merkt dann vielleicht, dass es doch nicht so eine große Sache ist. Banal geshen - seinen Pint in eine Frau zu manövrieren, ist vielleicht nicht der Hit - jeder JM weiß wie es theoretisch zu bewerkstelligen ist, aber die Angst zu versagen und nicht nur von ihr zum Narren gehalten zu werden, sondern auch von ihren Freunden, weil sie es nicht für sich behalten kann, ist schon erdrückend. Darum wünscht sich jeder JM einfach eine Frau, die eine liebt, nicht NUR des Geliebtwerdens wegen, sondern auch, des Geachtetwerdens der Gefühle wegen. Doch wer (welche Frau)findet es noch normal, wenn ein MANN (körperlich gesehen ein Mann zu mindest), mit über 20 oder gar über 30 noch nie in seinem Leben einer nackten Frau gegenüber gestanden / gelegen hat, geschweige denn eine nackte Brust oder sonst irgendetwas zu gesicht bekommen hat?


    Ich wünsche mir, dass es endlich mal passiert, dass ich ungezwungener mit dem anderen Geschlecht umgehen kann, mich noch lockerer gebe, mich einfach mal traue, wenn ich mit einer Frau auf der Tanzfläche bin, ihr einfach mal die Hand um die Hüfte zu legen, nicht um ihr zwanghaft zu zeigen, dass ich sie geil finde und sie unbedingt haben muss, sondern um zu zeigen, dass ich unbefangen mit solchen Situationen umgene kann, das würde einen ja nur interessanter machen und vielleicht auch mal aus der Sicht der Frau begehernswert erscheinen lassen.


    Icxh habe heute in der Disco erfahren, dass mich ein Mädel "süß' findet, der Haken an der Sache ist aber, dass sie schon einen Freund hat.

    Pechvogel?

    Allgemein sichern icht. im Gegentiel. Am Freitag hatte ich wieder großen Erfolg im Studium. Das läuft alles wie von selbst. Ich streng mich nicht mal besonders an und es läuft. Ich werde wahrscheinlich nie arbeitslos sien. Da kann man nicht von Pechvogel reden.


    Nur mit Frauen - da hab ich wohl echt Pech.


    mehr kann ich jedenfalls nicht tun. Deswegen: Hoffen. Gleich treff ich mich mit der perfekten Frau und verbringe dan Abend mit ihr. Leider nur als guter Freund. Sie ist schon vergeben. Wie alle. aber wird sicher trotzdem ein schöner Abend.

    @ zottelbaer und alle

    natürlich nicht NUR "kopf hoch und hoffen". das istu doch wohl klar.


    aber kopf runter und hoffen wäre eindeutig schlechter, um vorwärts zu kommen.


    den kopf oben zu tragen und hoffnungslos zu sein ist keinen deut besser!


    --> wer sagt also, dass ich NICHTS tue? das ist nicht so.


    was haben die beiden denn getan? sie haben sich hier übers


    forum gefunden. haben ihre beiträge gelesen, sich


    symphathisch gefunden, kontakt aufgenommen, geschrieben


    und sich dann real kennengelernt. sogar im biblichen sinne.


    lese ich nicht hier? schreibe ich nicht mit leuten? rede ich nicht in der realen welt mit netten (oder weniger netten) männern? natürlich mache ich das! und trotzdem! es klappte bisher nicht!


    also versuche ich mich mit solchen sprüchen wie "kopf hoch und hoffen" zu motivieren. ist das denn so schlecht? ich finde nicht!

    @ackermann

    Klar hab ich dran gedacht. Aber ich frag mich: was soll das bringen? Ob ich jetzt Frauen über ne Partnervermittlung oder Kontaktanzeige kennenlerne - was soll dadurch gewonnen sein? Ich meine, warum sollten die mehr auf mic habfahren als die, die ich im echten Leben kennenlerne?

    kleine geschichte:

    wo ich schon dabei bin. Am Freitag hab ich ein Mädel direkt gefragt, ob ich sie küssen darf. Vorher hab ich ihr noch gesagt, dass ich sie süß finde. Naja, das war mal wieder so eine Alkohol-Ausgeburt.. Das Mädel war auch nich mehr ganz nüchtern, aber das hats für sie wohl auch nicht schmackhafter gemacht.... %-|


    Bin ich jetzt mutig gewesen?


    Oder nur bescheuert?


    Ich glaub ich brings irgendwann echt noch mal auf ne Klage.


    Aber ich hab trotzdem insgesamt noch dieses "gute Gefühl".


    Nochmal zur Partnervermittlung: Der Ackerdesigner wird wahrscheinlich nicht ganz zu Unrecht sagen: Da sind sie schon wieder die Abwehrreaktionen gegen alle neuen Ideen... Mir ist das irgendwie unsympathisch. Ich denke wenn jemand aber generell schwierigkeiten überhaupt mit dem kennen lernen hat ist es vielleicht gut.


    Ich seh da ein 2-Stufen-Modell: Den einen fällt der erste Schritt schwer, sie lernen selten jemanden kennen. Vielleicht würde ihnen der zweite Schritt eigentlich leicht fallen. Aber es kommtn icht so weit.


    Dann die, die genug Kontakte haben, aber es passiert nichts weiter. da weiß ich auch nix. Kann man wohl wirklich nichts machen. Weil da müssen auch die anderen was machen. Sonst nennt man es "Vergewaltigung".

    @dj

    Zitat

    wo ich schon dabei bin. Am Freitag hab ich ein Mädel direkt gefragt, ob ich sie küssen darf. Vorher hab ich ihr noch gesagt, dass ich sie süß finde. Naja, das war mal wieder so eine Alkohol-Ausgeburt.. Das Mädel war auch nich mehr ganz nüchtern, aber das hats für sie wohl auch nicht schmackhafter gemacht...


    Bin ich jetzt mutig gewesen?

    auf jeden fall. hut ab. sowas würde ich nie ein mädel fragen. selbst unter alkoholeinfluss nicht. ich hätte viel zu viel angst vor einer abfuhr - zumindest dann, wenn ich sie näher kenne.


    aber beschreib mal die situation näher. kanntest du sie schon, oder wars eine zufallsbekanntschaft? kann ja durchaus sein, dass ihr alles zu schnell ging, sie aber im grunde gar nicht abgeneigt gewesen wäre. das ist schwer aus der distanz zu beurteilen.


    immerhin belegst du aber, dass du aktiv auf der suche bist und nun wirkliche keine probleme mit irgendwelchen anbandelungsversuchen hast.


    wer - wie du - laufend mit frauen kontakt hat, über einen großen weiblichen freundeskreis verfügt und noch dazu aktives balzverhalten an den tag legt, der ist (aus meiner sicht) sicher auf dem richtigen weg. hinzu kommt dein doch noch recht jugendliches alter. alles in allem hast du also allen grund ein recht gutes gefühl zu haben. ich bin sicher es gibt einige jungmänner hier, die gerne mit dir tauschen würden.

    Zitat

    wer sagt also, dass ich NICHTS tue?

    Das trifft vielleicht nicht auf Dich zu, aber durchaus auf manchen anderen, wie der DJ - einer der meinem Eindruck nach leider recht wenigen hier, die überhaupt was tun, noch mal feststellte:

    Zitat

    Da sind sie schon wieder die Abwehrreaktionen gegen alle neuen Ideen...

    Und er versucht zumindest noch was...


    Und vielen anderen habe ich das noch mal sagen wollen, das hoffen und warten *alleine* kaum was bringen dürfte. ;-)