Hi,


    bin zwar nicht neu hier (hab schon alles gelesen), aber es ist das erste mal, dass ich hier im Forum schreibe.


    Ich werde auch wohl nicht so direkt auf Beiträge antworten, da ich meistens nur abends kurz online bin und an der Arbeit nicht in diesem Forum lesen werde :-)


    Also bei aller Liebe, aber Tiff (NEIN, ich will nicht auf dir rumhacken), aber wenn du im Forum so bist, glaube ich nicht, dass du in der Realität anders bist. Du magst vielleicht schüchtern sein, aber vom Grundgedanken her bist ähnlich wie hier. So wirst du wohl nie eine längere Beziehung aufbauen und deinen JM-Status loswerden. Fange an Frauen einfach nett zu finden, sie zu mögen, rede normal mit ihnen und mach sie nicht gleich so im Forum an. Sie sind doch eigentlich was wunderbares. Manche sind zwar teilweise etwas zickig (aber wer ist das nicht). Hier im Forum ist doch eine gute Gelegenheit zu testen, wie man mit jmd sprechen sollte. Ich selber bin auch absolut schüchtern, aber ich würde nie mit jmd so reden (außer ich kann den nicht leiden und bin sauer :-)). Erst seid ca. 1,5 Jahren versuche ich mich zu ändern. Daran sind 2 Freundinnen von mir zum grössten Teil schuld. Sie bauen mich auf, wenn ich am Boden bin und sie waren auch die ersten mit denen ich überhaupt darüber gesprochen hab, denn ich hab das gleiche Problem wie du und ich bin 26. Aber ich weiss nicht, was mir mehr fehlt, der SEX oder die Nähe zu jemanden. Ich denke letzteres. Ich denke es muss wunderbar sein, neben jmd zu liegen, ihn im Arm zu haben, einschlafen und am nächsten morgen in seinen Armen aufzuwachen. Oder auch abends nirgends hinzugehen (Disco usw.), sondern auf dem Sofa liegen und nicht poppen, sondern DVD-schauen, kuscheln usw. usw. Aber wie erwähnt ich kenne es nicht, sondern kann es mir nur vorstellen, aber mittlerweile glaube ich auch nicht mehr so recht daran, dass sich dieses ändern wird.


    Aber es ist schön, wenn man irgendwo ist, eine meiner beiden Bekannten nimmt mich in den Arm und sagt, dass sie mich total gern hat und ich mit Sicherheit bald wen finde. Ich höre auch öfters, dass es jmd wundert, dass ich keine Freundin hab, ich sei doch total lieb. Naja, teilweise mag ich diesen Spruch nicht, aber dann gibt es auch momente, in denen lässt so ein Spruch jmd hoffen.

    @ Tiff:

    Hör einfach mal auf Steffi. Sie weiss schliesslich wovon sie redet, ihr Freund war ja auch JM (falls sie keine Lügen erzählt, was ich aber nicht glaube, warum sollte sie). Ich hatte vorher auch sehr grosse Angst davor, mit jmd darüber zu reden. Aber seid ich mich der Bekannten anvertraut hab, lese ich hier auch diesen Thread. Und gerade solche Kommentare von Steffi, oder auch anderen (mir fallen keine Namen ein und ich schreibe gerade offline) zeigen doch, dass es egal ist. Klar wird es schwer sein, demjenigen, wenn es so weit ist, die Wahrheit zu gestehen. Ich habe auch Angst davor. Deswegen würden ONS für mich nicht in Frage kommen. Und dafür zu bezahlen, auf keinen Fall.


    Und Tiff, zu den Bots: Chatte doch mit realen Personen, denn auch daran kann man üben, da man die meisten eh nie wieder sieht. :-)


    Kann sein das der ganze Text etwas unstrukturiert ist, aber irgendwie ist heut nicht so mein Tag.

    Ja, kann mich aber auch an die andere anlehnen.

    @ Tiff:

    Klar hab ich schon an mehr gedacht, würde auch weitergehen, da ich beide sehr gern habe und vor allem ihnen vertraue, was für mich beim Ablegen meines JM-Status sehr wichtig wäre.


    Ein Vorteil hat eine lesbische Freundin aber auch. Sie fragt manchmal, wenn wir irgendwo sind, ob ich irgendwen süss finde, sie könnte ja dann schonmal den Anfang machen :-)

    Sagt mal, seit ihr noch zu retten? :-o 9 Seiten!!!


    Wann soll ich das alles lesen?:-/ Haltet euch mal ein bisschen zurück, ja?


    Ich kann schliesslich nicht tagüber vom Kunden bei med1 surfen und lesen. Also bleiben mir abends gerade mal 2 Stunden fürs Internet. Die will ich schliesslich nicht ausschliesslich bei med1 verbringen.


    ;-)