• Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen

    Ich bin 25 Jahre alt und hatte noch nie Sex. Wie würdet ihr reagieren, wenn euer neuer Freund euch sagt das er noch nie Sex hatte? Würdet ihr es eher negativ finden oder positiv?
  • 17 Antworten

    Als ob du noch nie jemanden angelogen hast?


    Kleine Notlügen sind normal & wegen dieser hier genannten Lüge würde ich doch nicht mein Vertrauen zum ihm in Frage stellen?


    Hallo?


    Man kann auch Dinge finden, wenn man welche sucht...!

    Werd mal locker & nimm alles nicht so ernst.


    Du musst eine Lüge ja nicht gleich persönlich nehmen, wie von marc-anton so schön gesagt, manche Männer müssen halt einfach Mann sein.


    Das ist nicht gegen uns Frauen gerichtet.

    Ich glaube du verstehst nicht, worum es hier geht.


    Ich habe auch ehrlich gesagt keine Lust, mich ständig zu wiederholen, es bringt eh nichts, weil du es eh nicht verstehst.


    Naja ich geh mal pennen

    Steffi

    Ich habe, ob du es glauben willst, oder nicht, meine Erfahrungen mit weiblichen Wesen. Manche teilen mir auf irgendwelche Weise mit, daß sie von uns den Männern geführt werden möchten, aber ich habe mein Leben darauf eingestellt, daß es alles um euch Frauen dreht! Wir Männer haben so einen beschissenen Stolz. Wo soll das Problem sein, diesen Stolz wenigstens etwas zu berücksichtigen? Die Reifen Frauen über 40, die ich vorhin meinte, die haben jahrelaaaang mit Männern zusammengelebt. Manchmal kommen sie mir vor, wie meine 10jährige Nichte, aber sie müssen doch ihre Gründe haben, gewisse Tricks anzuwenden. Ich finde das toll, von diesen Frauen, es geht um das Miteinander. Ich wünsche mir, auch du Steffi, daß ihr Frauen das Zepter in der Hand habt, es ist für mich nichts schlimmes dran. Es ist einfach nur schön, man muß es nur lernen und die Spielregeln des Lebens einhalten.

    "Mann sein" würde heißen, dazu zu stehen und nicht irgendwas zu erfinden. Das ist kindisch. Ich bin locker, ich lass mich nur nicht anlügen und ich lüge meinen Partner auch nicht an.


    Wenn mein Freund mich anlügt, fände ich das schon persönlich.


    Aber wie gesagt, das ist ja deine Sache. Wenn es für dich ok ist, ist ja wunderbar.

    Steffi du versteifst dich einfach zu sehr darauf "Er hat mich angelogen! Er hat mich angelogen, er hat mich angelogen!"


    Das ist doch in dem Moment gar nicht wichtig.


    Du solltest die Hintergründe mal ein bisschen mehr berücksichtigen, man muss sich gegenseitig entgegenkommen.

    Nein, der Hintergrund ist, dass Männer einen gewissen Stolz haben & hättest du marc-antons Beitrag aufmerksamer gelesen, wüsstest du das auch.


    Du könntest es dir & den Männern viel leichter machen, wenn du diesen Stolz ein wenig berücksichtigst.


    Warum musst du darauf rumreiten, warum checkst du nicht einfach die Situation & denkst dir "Ich weiß, dass mein Freund ein wenig übertreibt, aber ich gönne ihm den Spaß."

    DAS hat doch mit Stolz nichts zu tun. Ich habe seinen Beitrag gelesen. Ich weiß, dass manche Männer so denken. Hat man in diesem Thread ja oft genug gelesen. Gerade deshalb sollte man das ja klären.


    Ich habe übrigens einen Freund, der Mann genug ist, einfach dazu zu stehen. Ich habe also dieses Problem nicht. Wenn es für dich kein Problem ist, dann ist es ja gut.