Zitat

    Den Trailer hab ich schon gesehen. Werde mir den wohl kaum ansehen, da das mit sicherheit absolut ins lächerliche gezogen wird.

    Klar doch. Immerhin ist Übertreibung eines der häufigsten Stilmittel der Comedy, und hier insbesondere der Realsatire.


    Aber ich könnte mir vorstellen, das der JM der Sympathieträger dieses Filmes ist.


    Immerhin soll es ja ein Happy End geben, und das macht mit einem Volltrottel, mit dem Publikum nicht mitfiebern kann, sicherlich wenig Sinn. ;-)


    Wie gesagt: Realsatire arbeitet mit dem Stilmittel der Übertreibung, selten aber mit einer glatten Lüge. Könnte es also sein, dass ein JM diesen Film meidet, weil er Angst vor dem Spiegel hat, der ihm, zugegebener Weise sicher völlig überzeichnet, vorgehalten wird? ;-)

    @Windmann:

    Erstaunlich, wie Du diese Kurzbeschreibung des Filmes interpretierst.


    Ich lese da ganz andere Dinge heraus.

    Zitat

    Ohne sich zu überanstrengen, stempelt er die eingehenden Rechnungen in einem Elektro-Supermarkt ab,

    Er scheut Anstrengungen.


    Das Abstempeln im Supermarkt kennt er, alles andere ist nur "Gefahr". Zudem müsste er sich ändern, um beruflich weiterzukommen.


    Da JM aber meist nicht bereit ist, auch nur einen Deut an sich zu ändern (wie wir in diesem Thread aus zig Diskussionen wissen), bleibt's beim Stempeln. Und beim JM-Dasein...


    JM-Symptomatik: Er wartet auf die Karriere, anstatt etwas dafür zu tun. Genau wie in Beziehungsdingen!


    In Wahrheit ist natürlich auch oft so, dass JM ihren Beziehungsmisserfolg durch Karriere zu kompensieren versuchen.


    Aber hier wird eben - ünerzeichnet - JM-Verhalten auf den Beruf übertragen dargestellt.

    Zitat

    liebt seine beachtliche Sammlung an Action-Figuren,

    Exotisches Hobby. Ist nix schlimmes dabei.

    Zitat

    wohnt in einem schnuckeligen Apartement und erfreut sich eines netten Freundeskreises.

    Appartment ist klar: Wozu denn auch eine Wohnung? ;-) Und ein netter Freundeskreis ist auch nicht gerade negativ...

    Zitat

    Doch warum stellen die beiden ihre Beziehung erst mal auf eine rein platonische Basis?

    Also das Thema hatten wir gerade erst noch: Er würde sich ihr gegenüber ja eh niemals offenbaren... ;-)


    Also, so wie ich diese Kurzbeschreibung lese, könnte das vielleicht ja doch für manchen JM ein recht lehrreicher Film werden, wenn er ihn mit dem richtigen Filter betrachtet. 8-)


    Aber genau deshalb wird er diesen Film ja meiden wie der Teufel das Weihwasser.


    Man könnte das Angst nennen, aber in JM-Kreisen benutzt man für etwas, was man aus Angst unterlässt, ja lieber die Umschreibung "zurückhaltend". ;-)

    Naja lehrreich

    bezweifle ich, weil es nicht nur ein happy-end gibt, sondern auch, trotz aller Schwierigkeiten, einfach ein Film ist und er daher die richtige Frau trifft, die dann Verständnis et cetera zeigen kann. Würde man einem Jm im Leben so eine Frau vor die Füße stellen und er würde wissen, daß es ein happy-end gibt, wäre es für ihn viel leichter, seine Ängste zu überwinden.


    Und diese manifestierten Ängste sind es ja, die die Wendung zum Besseren abhalten. Über solch tiefsitzende Ängste könnte ich, obwohl in anderem Zusammenhang ganze Romane schreiben. Und da hat jeder sein eigenes Schicksal, wo selten gute Worte helfen, sondern so, wie wenn man Rauchen aufhören will, nur das Wissen um diese Angst und das Überwindenwollen dieser Angst.

    Zottelbaer

    Alles in Allem : Sehr gut gesprochen! :)^


    Vielleicht ist es nichtmal verkehrt sich durch diesen Film mal treffen zu lassen!? Vielleicht kann man manche Verhaltensweisen erkennen, die man auch von sich selbst her kennt.


    Allerdings ist eines aber dennoch unbestreitbar : Der Jungmann in diesem Film kommt aus der Komedie-Ecke und wird garantiert nur lustigen/idiotischen Scheiß fabrizieren. Die ganzen Frauen schauen sich das an - lachen sich kaputt. Und wenn dann auf der nächsten Party ein Jungmann auftaucht wird gegackert und getuschelt was das Zeug hält (was ja nicht unbedingt schlecht ist). Dennoch bleibt am Jungmann ein klebriger Streifen von "Tolpatsch"/"Pechvogel"/"Mamas Liebling" usw. haften. Dieser Film verstärkt sowas - meiner Meinung nach.


    Gruß,

    Zitat

    Und wenn dann auf der nächsten Party ein Jungmann auftaucht wird gegackert und getuschelt was das Zeug hält (was ja nicht unbedingt schlecht ist).

    Das hat auf die Praxis keinerlei Auswirkung, weil die meisten JM sich lieber kastrieren lassen würden als öffentlich zuzugeben, dass sie noch JM sind. 8-)

    Zitat

    Dennoch bleibt am Jungmann ein klebriger Streifen von "Tolpatsch"/"Pechvogel"/"Mamas Liebling" usw. haften. Dieser Film verstärkt sowas - meiner Meinung nach.

    OK, das ist ein Argument. Ich weiß von Frauen, die genau diese Befürchtungen im Zusammenhang mit "JM" hatten. ;-)


    Abr es liegt ja am JM selbst, ein anderes Bild zu vermitteln. 8-)

    Windmann

    Zitat

    Allerdings ist eines aber dennoch unbestreitbar: Der Jungmann in diesem Film kommt aus der Komedie-Ecke und wird garantiert nur lustigen/idiotischen Scheiß fabrizieren. Die ganzen Frauen schauen sich das an - lachen sich kaputt. Und wenn dann auf der nächsten Party ein Jungmann auftaucht wird gegackert und getuschelt was das Zeug hält (was ja nicht unbedingt schlecht ist). Dennoch bleibt am Jungmann ein klebriger Streifen von "Tolpatsch"/"Pechvogel"/"Mamas Liebling" usw. haften. Dieser Film verstärkt sowas - meiner Meinung nach.

    Da hast du meine volle Zustimmung. Das letzte was dieser Film bewirken wird ist, daß die Frauen denken "Was es gibt noch so viele Jungmänner?! Denen muß geholfen werden!" Eher werden bestehende Klischees noch verstärkt. mit Jammern, Mitleid-Erregen und auf seine Situation aufmerksam machen kommt man in diesem Bereich einfach zu nichts.

    Vitalboy, Du begreifst es einfach nicht

    Zitat

    "Was es gibt noch so viele Jungmänner?! Denen muß geholfen werden!"

    Und genau das sollen sie auch nicht!!!


    Du hoffst ja noch immer auf die rettende Göttin!!! :-o


    Vitalboy: Frau geht mit Dir ins Bett, wenn sie geil auf Dich ist - nicht, wenn sie Mitleid mit Dir hat... :-/