Ach, frank... :-(

    Zitat

    Nur, wo findet man...?

    Das weiss ich auch nicht... :°(


    Wenn einer von uns eine Antwort darauf hat, bitte sofort dem andren Bescheid geben, versprochen?!


    Ein Tip von mir:


    Scheinbar habt Ihr doch alle soviel "nur gute Freundinnen", die ständig auf Eurer Couch herumlungern, um sich über ihr Leben und ihren Freund - das Schwein - auszukotzen.


    Das sollen die das nächstemal doch bitte in einer netten Bar machen, mit Euch auf dem Hocker daneben!


    Ein Freund von mir hat festgestellt, dass ich eine Art "Glücksbringer" für ihn sei. Wenn er mich dabei hat, passiere immer "etwas". Ausserdem würden ihn Frauen vermehrt interessiert mustern. (Hm, fühl mich fast, wie ein Accessoire, wenn ich das so schreibe... :-) )


    Geben Eure weiblichen Freunde Euch denn gar keine Schützenhilfe während, bzw. schneidiges Feedback nach einer "Operation"? :-/


    Hm, Einschränkung: Allerdings war unter den Frauen, die ich meinem Freund "zuschanzen" konnte, auch noch nicht "die Richtige"...


    Die kann man wohl nur auf eigne Faust finden... :-(


    Nun, zumindest bleibt er beweglich-geschmeidig, was die Kommunikation mit fremden Frauen angeht - auf dass er keinen Kloß im Hals bekommen möge, wenn dann endlich einmal der Blitz so richtig einschlägt! :-)

    Kann sein:

    Zitat

    dass es auch eine Altersfrage ist

    Aber glücklicherweise, oder unglücklicherweise, sind einige Männer hier ja schon Ü-30... Da sollte ihre Zielgruppe ja nicht der Kreis frischer Abiturientinnen sein. ;-)


    Ich bin so frei und stelle in den Raum:


    Ein Großteil der Frauen um 30 hat für Spielchen nichts mehr übrig.


    Es dominiert erfrischende Direktheit und schonungslose Ehrlichkeit.


    :-)


    PS: Habe viele Freundinnen - von denen ist nur eine das verschlossene Mäuschen, bei dem immer erst nachgebohrt werden muss. In meinem Mikrokosmos bin ich also durchaus repräsentativ! ;-)

    "Wo findet man..."

    Im Schwimmbad, im Supermarkt, auf einem Ball... eigentlich dort, wo man es am wenigsten erwartet. Aber ich sage ja wahrlich nichts neues hier.


    Gentille, das ist ein ganz wichtiger Punkt: Es hilft wirklich sehr, gelegentlich mit weiblicher Begleitung auszugehen.


    Meiner "magischen Begegnung" fand übrigens bei genau so einem Abend statt, ich mir mit einer anderen Frau einen schönen Abend machen wollte (ich Schwein)!

    @ frank67

    Zitat

    warum hast du dann nicht nachgesetzt, wenn du wolltest, und den Eindruck hattest, dass er auch wollte, aber zu schnell aufgegeben hat?

    Das habe ich auch. Zumindest habe ich mich hin und wieder gemeldet. Und ihn schließlich direkt darauf angesprochen. Aber ich muss gestehen, ich hab erwartet (und ich finde immer noch, mit Recht) dass er was sagt. Irgendwas. Aber nein - gar nichts. Im Übrigen hat er wohl recht fix nach mir seine Jetzige kennengelernt. Und ich fühlte mich so verdammt gespalten (siehe unten, bei gentille). Das muss er gespürt haben, und dann kam die andere, und dann war es einfach bequemer, mich zu verdrängen.


    Gemeinsamen Freunden von uns hat er sie vorgestellt - ich habe von ihr weit über ein Jahr lang nix erfahren. Wenn er wenigstens mal hergegangen wäre (und da gab es Gelegenheit!) und gesagt hätte, übrigens, das ist meine Freundin. Das hätte mir einen Tritt in den Magen verpasst, aber dann hätte ich Bescheid gewusst.


    Aber nein, nichts. Und ich hatte die Arschkarte. Ich hab mir was draus gemacht, und ich musste ihm letztendlich alles aus der Nase ziehen. ****! Leider war das dann auch ein bisschen sehr spät. Frag mich lieber nicht.

    @Kwak

    Zitat

    Es gibt auch Fälle in denen Mann genau weiß, dass es keinen Sinn hat auch ohne eine direkte Absage bekommen zu haben.

    Oh, davon bin ich überzeugt. Nur bin ich die Falsche, der Du das sagen kannst. Definitiv.


    Das mag ja in Einzelfällen durchaus angemessen sein, MEINER Erfahrung nach ist die Einstellung - vorausgesetzt, man spürt doch ein bisschen was "in der Luft" - die absolute SCH****. - Wie gesagt, ich bin die Falsche für diese Aussage.

    @gentille & frank67

    Zitat

    Manchmal jubelt der Bauch nämlich schon "Ja", während der Kopf sich noch mit Dingen herumplagen muss, wie z.B. "Er lebt doch aber 12.000 km entfernt" oder "Er hat doch eine gescheiterte Ehe hinter sich und nun alle 14 Tage die Kinder". Der Kopf fragt: "Schaff ich das?"

    Bingo. Exakt so ist es. Ganz genau. Und wenn dann keiner redet... >:( :°( >:(

    Zitat

    Wenn man jung ist, glaubt man an alles - dann sind solche Hemmnisse fix vom Tisch gewischt und es wird sich hineingestürzt.

    Zitat

    Nein. Ich nicht. Aber wenn ich trotzdem innerlich aufmache, bin ich geliefert. So war es jedenfalls bisher.

    @ Ratsch & Gentille:

    Ja, im Grunde genommen weiß ich, wo man suchen kann. Ich bin halt nur zu feige. Aber voller Vorsätze.


    Meine platonischen Freundinnen finden das immer ganz unverständlich, dass ich keine "richtige" Freundin finde. Sehr hilfreich :-( . So ein Effekt ist hier im Faden auch schon diskutiert worden. Mit einer Freundin in die Bar scheint mir für mich der falsche Weg. Ich bin nicht so multitasking-fähig; wenn ich mit einer da bin, sehe ich kaum andere mehr. Trotzdem eine lustige Anregung - ich wäre nicht entfernt auf die Idee gekommen, dass das Sinn machen könnte.

    @ Maulwurf:

    Traurige Geschichte :°( . Tja, man stellt sich so romantisch vor, dass "alles von selber" gehen muss und man sich ohne Worte blind verstehen kann, aber ohne dass klar geredet wird, geht doch das meiste daneben... Schön, dass Gentille wenigstens berichtet, dass das mit fortschreitendem Alter besser wird. (Nein, Anfang 30 ist nicht "alt", tschuldigung...)

    ja, ich hab immer mehrere Projekte laufen. das ist ja im Arbeitsleben auch so... obwohl ich mir oft denke: Wenn ich mich nur auf eine Sache konzentrieren dürfte, könnte ich viel mehr rausholen.... Aber so funktioniert diese Welt eben nicht.


    Wobei man das ja bei den Frauen anders machen könnte.... jetzt überleg ich grade, ob ich die andere noch mal anrufen soll. Oder bei der anderen "klopfen"... (wie eigentlich "klopfen"? ich meinte schon klopfen im engeren sinn. mit der hand an die tür.)


    oder beides? Oder erst mal essen? Klopfen werde ich abern icht, erst pralinen kaufen. man kann ja nicht so mit leeren Händen da stehen.

    Zitat

    aber ohne dass klar geredet wird, geht doch das meiste daneben... Schön, dass Gentille wenigstens berichtet, dass das mit fortschreitendem Alter besser wird.

    Hey Frank,


    danke für Dein Mitgefühl. Das tut gut.


    Ich glaube, dass es eben auf die Eigenheiten der Beteiligten (klingt ein bisschen steif, ich weiß) ankommt, ob es ohne Reden zum "kick off" kommt, will sagen, dass es zündet und alles anfängt. Urknall der Partnerschaft, gewissermaßen :-) Gemein ist es halt, wenn man das Gefühl hat, dass es so haarscharf daneben ging.


    Ich hab allerdings gentille anders verstanden als Du (Zitat: "Ein Großteil der Frauen um 30 hat für Spielchen nichts mehr übrig.


    Es dominiert erfrischende Direktheit und schonungslose Ehrlichkeit.") Nämlich eher so, dass Frauen um die 30 diese Direktheit dann noch mehr wollen. ;-) Ich glaube, da müsste gentille noch was dazu sagen *:)

    @dj

    ;-D off-topic: Do you want to knock her her up (British English)? Or do you want to knock her up (American English)?!


    ;-D Das musste jetzt sein - Auflösung gibts nächstes Mal *gg*.


    Gruß,

    @also

    also ich hab jetzt seit bestimmt seit etwas über nen Jahr auch keine Fraundin mehr gehabt und damit auch keinen Sex. Ich kann die Jung/Männer verstehen welche noch keinen Sex hatte, denn mir fehlt er schon nach ein paar Monaten spätestens wieder. Also ich schlage, aber einfach mal vor nicht den Kopf hängen lassen und nicht im selbstmitleid baden. Was einige Herren hier anscheinend machen. Es gibt auch mal wieder bessere Tage ;-)


    Man sollte nur nicht verkrampfen und vorallem man sollte aber auch nicht zu nachlässig an die sache ran gehen und sagen "Ach Sex, interessiert mich nicht!"


    Mein alter Physik lehrer würd jetzt wieder sagen "Bleib am Ball!"

    hm

    erat British, dan american, würde ich sagen ;-D .


    Nein, die ist echt süß. So eine süße Mmerikanerin halt. ich hab mich bisher noch in jedes Ami-Mädchen verknallt, dass ich kennengelernt hab...

    hey!

    im kosmopolitischen internetzeitalter bleiben die wenigsten Rätsel ungelöst.... ich such gerade eine metapher für google. Was liegt näher als "metapher für google" ins selbige einzugeben... und es fördert zutage:


    nichts.


    na toll. war ich zu voreilig.


    aber du weßt was ich meine? Ethnologie kann man inzwischen auch komplett vom warmen, beheizten Büro aus betreiben. (oder man macht lieber gleich soziologie. hat man mehr davon. aber das ist ein ganz anderes thema)

    Maulwurf

    Zitat

    Ich hab allerdings gentille anders verstanden als Du (Zitat: "Ein Großteil der Frauen um 30 hat für Spielchen nichts mehr übrig.


    Es dominiert erfrischende Direktheit und schonungslose Ehrlichkeit.") Nämlich eher so, dass Frauen um die 30 diese Direktheit dann noch mehr wollen.

    So habe ich das auch verstanden. Und habe dann "alle werden offener und alles wird ein bisschen einfacher" draus gemacht.


    Nebenbei: "Don't give up", singt das nicht die wundervolle Frau Bush? x:)


    Männer hören den Song anscheinend anders als Frauen. :-D

    Kurz dazwischen:

    Für Frank und Maulwurf:


    Direktheit wird sowohl selbst praktiziert, als auch im Gegenzug wiederum erwartet. :-)


    Klärend? *:)


    Ach, und @ DJ:


    Wenn Du Deine Energien allzu breit streust, wird es an allen Punkten immer nur lauwarm... Was ja in einer "Einfachmal-so-rumschauen"-Phase ganz okay ist. Aber spätestens, wenn Du merkst, dass Du Dich in eine Frau etwas verliebst, sollte Schluss sein, mit dem mehrgleisigen Bearbeiten aus Absicherungsgründen.


    Frauen spüren das nämlich... :-/


    Daher solltest Du dann fokussieren, damit es, wie bei der Lupe-und-Sonne-Nummer, ordentlich zündelt! :-D


    Und ich weiss, wie Frank das meint... Bei zu vielen angefangenen Geschichten kannst Du zum hilflos verstrickten Laokoon werden. Auf einmal läuft die Traumfrau vorbei und Du hast Dich manövrierunfähig gemacht, bzw. bemerkst sie nicht einmal, weil Du an irgendwelchen Knoten rumpulst... :-o


    Also spätestens, wenn Deine Freunde die Frauennamen durcheinander bekommen und Dir nicht mehr folgen können, treibst Du zu viel. ;-)


    Also: Fokus, Fokus, Fokus! *:)

    @ Gentille

    so wie ich das verstanden hab', ist dj immer ein bisschen in mehrere verliebt, um seine Chancen zu erhöhen, weil wenn man mal physikalisch an die ganze sache geht, dann müsste ja um so mehr zurück kommen. Aber man sollt halt nicht physikalisch an die Sache gehen...


    Ist eigentlich gar keine so dumme Idee in mehrere Sachen (Frauen) gleich zeitig zu investieren, aber irgend wie haut das halt auch nicht hin, obwohl es ja auch Leute gibt, die mehrere Beziehungen leich zeitig am laufen haben... ja ja in gewissem sinne haben die es gut, wir krigen nicht mal eine zu stande.