Zitat

    in jedem Fall: dranbleiben!

    Genau. :)^ Freitag wäre eh blöd gewesen, da schon zwei weitere, bislang noch unbekannte Damen angekündigt haben, auch dort zu sein. Und eine dritte Dame wäre auch gerne mitgekommen, hat aber ebenfalls schon was vor; dafür hat sie jetzt aber schon meine Terminliste für dieses Jahr und ist bei dem ein oder anderen Konzert mit Sicherheit auch dabei. Sollte mal gucken, dass ich ihre Telefonnummer auch bekomme. Hm, wenn das Jahr so weiter geht, wird das verdammt stressig. ;-D


    Na ja, mir ist gestern ein Job kurzfristig geplatzt, muss ich halt umdisponieren und bin nun nächste Woche wohl bei IHR in der Nähe unterwegs. Mal sehen, ob da vllt ein After-Work-Treffen drin ist. Oder ich biete ihr an, sie zur Disco abzuholen und sie wieder nach Hause zu fahren? ???


    Mist, jetzt fangen meine Gedanken schon wieder an, sich selbstständig zu machen. Wo ist denn nur dieser verdammte Notaus-Schalter?

    Zitat

    Natürlich kann das mehr bedeuten, muss es aber nicht

    Genau. Einfach auf einen zukommen lassen. :)^ Hab ich schon mal erwähnt, dass ich einen Notaus-Schalter für mein Gehirn brauche? :-/

    eine herrlich unsichere aussage. aber sehe es ähnlich, sie schreibt, leider und gerne .. also meint sie das auch. muss der gemeine mann annehmen. darum würd ich davon ausgehen und sie anpiepen, ob sie vielleicht nächste woche (oder wanns dir auch immer passt) mal zeit hätte, was trinken zu gehn ...

    @ herr koch

    du hast auf einer der letzten seiten etwas über eine kollegin geschrieben, was mich nachdenklich gemacht hat.


    sie hatte diese abmachung mit ihrem kollegen/freund (?) und hatte dann in jahresfrist ihren ersten freund/ihre erste beziehung, dann noch einige beziehungen, die folgten. und du schriebst, alle ohne geschlechtsverkehr, hättest du gehört. DU meintest, die männer hätten rücksicht genommen, weil die beziehung mit ihnen nicht so toll war?


    na, das glaube ich doch nicht so richtig, oder? wer hat denn schon sowas gehört, dass ein mann sich sagt "hey schatz, so toll ist unsere beziehung nicht, ich glaube, wir lassen das mit dem geschlechtsverkehr besser gleich ganz sein!


    mir kam da ein anderer gedanke. schon mal was von vaginismus gehört? eine verkrampfung der scheidenmuskulatur, die den geschlechtsverkehr häufig unmöglich oder sehr schmerzhaft macht.


    vielleicht KONNTE sie einfach mit keinem der männer schlafen?


    ein link zu einer seite, die einiges zum thema vaginismus bereit hält: http://www.vaginismus-info.de


    in dem zusammenhang stellt sich auch mir die frage, ob vielleicht jahrelange (gut, deine kollegin war ja erst 19) unfreiwillige enthaltsamkeit zu solchen verkrampfungen der muskulatur führen kann, dass man als jf schließlich ein ziemliches problem hat, seiner jf-lichkeit ein ende zu setzen und sein sexualleben voll und ganz zu genießen. neben schwangerschaft ist der vaginismus meine derzeitige horrorvorstellung nr. 2: so nah dran und doch sooooo fern!


    :(v:°(:-/???*:)

    citronyx

    nein, s war nicht ganz so. habs wohl etwas undeutlich geschrieben, I'm sorry |-o


    die sexlosen beziehungen hatte sie vorher. die beziehung, in der sie das erste mal sex hatte, besteht heute noch. warums vorher nicht klappte bei ihr, weiss ich nicht ... so eng sind wir nicht befreundet. sie hatte immer wieder beziehungen, aber einfach keinen gv. fummeleien und so schon ... aber s blieb beim petting. dass es für sie schmerzhaft gewesen wäre, hat sie nie erwähnt ... denke einfach, es hat für sie nicht gestimmt ... und dadurch wohl auch für ihre partner nicht. obwohl es selbstverständlich komisch tönt, wenn männer nicht wollen ... grad in dem alter will mann ja. meist. ausnahmen vorbehalten. so giggerig (spitz) war ich auch nicht in dem alter ... tja. jedenfalls gehts ihr jetzt gut und das ist die hauptsache :-D

    Nein, das neue Jahr fängt nicht gut an, das letzte ging nur gut zu Ende und der Trend hält an. :-D Hätte ich vor einem Monat gar nicht mehr für möglich gehalten ... :-/


    Trotzdem hätte ich gerne einfach einen Notaus-Schalter, um so manche Gedanken direkt wieder stoppen zu können, so dass ich das, was auch immer da sein mag ("herzlichen Dank für die lieben Grüße... Meine Nummer kannst du natürlich gerne haben: ..."), einfach nur genießen und auf mich zukommen lassen kann, ohne mir einen großen Kopf zu machen. :-/

    @ Tortola:

    Genau diesen Schalter würde ich Dir auch wünschen...


    Locker bleiben wäre wohl das Beste, aber der Befehl "locker bleiben" ist wohl genau so sinnvoll wie das Kommando: "Nicht an rosa Elefanten denken!" - Je mehr man sich darauf konzentriert, es nicht zu tun, desto stärker die Gedanken daran...


    Entweder man ist locker und gelassen (nicht zu verwechseln mit gleichgültig und apathisch!) - oder eben nicht. 8-)

    Hm, da fällt mir ja ein, dass ich meine Nüsse von Silvester noch knacken muss. Wie war das doch gleich mit Nuss #2? ???


    "Inspiration und Vision, Erkenntnis und Offenbarung sind nicht fern von dir. Sie sind dir nicht verborgen, und sie werden dir nicht vorenthalten. Sie warten nur auf deine Bereitschaft und deinen Mut, sie in dein Leben einzulassen - ohne Angst, Schuldgefühle oder Traurigkeit."


    Ich glaub, es ist an der Zeit, diese Nuss zu knacken ...


    :-D

    Zitat

    sie wählen ihre sexpartner genauer aus.

    Ja, so könnte man das auch umschreiben. ;-D

    Zitat

    hm. wenn wir uns also alle gemeinsam bei mensa anmelden, gibts vielleicht gruppenrabatt.

    Wäre doch mal eine Möglichkeit. Frage im Anmeldebogen: "Warum wollen Sie Mensaner werden?" Antwort: "Um den Gruppenrabatt für die Sexpartnerwahl zu nutzen." ;-D Da gibt's nur ein kleines Problem. Man kann sich nicht so ohne weiteres bei Mensa anmelden ... :-/