@ Herr Koch:

    Zitat

    ich hoff, sie sieht das ähnlich :-/

    Keep cool! 8-)


    Wie Du bereits selbst gesagt hast: Lass es auf Dich zukommen. Wenn es klappt, ok. Wenn nicht - bisher hast Du doch gut gespielt, ist doch ein positives Erlebnis. ;-)


    Der Flirt hat dann richtig "Sinn", wenn Du bereits jetzt Spaß daran hast. :-D


    Ohne erfolgsorientiertes Denken im Hintergrund Freude am Flirt selber entwickelst.


    It's all a game.

    Zottelbaer

    Zitat

    Der Flirt hat dann richtig "Sinn", wenn Du bereits jetzt Spaß daran hast.

    Sehr schön geschrieben! Genau darum sollte es meiner Meinung nach beim Flirten gehen, einfach Spass im Hier und Jetzt zu haben, ohne dabei auf ein Ziel hin zu arbeiten. Wenn es stimmt, kommt man von alleine ans Ziel.


    herr koch

    Zitat

    "nur" aus spass fänd ich sowas wohl nicht toll. dazu hab ichs bei frauen noch nicht gebracht. noch nicht.

    Ich habe den Eindruck, dass du schon sehr nahe daran bist! :-)

    Hm ... ich möcht auch die Praktikantin drücken, sie hat es im Augenblick nicht einfach mit der Aufgabe, die sie von mir bekommen hat und verzweifelt langsam daran; heute hab selbst ich zuviel bekommen. :-/ Aber danach werd ich dann wahrscheinlich keine objektive Bewertung mehr schreiben können. :-/ Und Ärger mit ihrem Freund muss ich ja auch nicht gerade provozieren.


    Hm, wieso ist Berlin eigentlich so weit weg von mir? ??? Hab grad 45 Minuten sehr nett mit der Frau telefoniert, mit der ich seit 1,5 Wochen heiß am Flirten bin. x:)


    Herr Koch, das mit dem Spaß am Flirten um des Flirts willen kommt noch. Sobald der Knoten geplatzt ist, kannst du gar nicht mehr aufhören. ;-)

    Tortola

    Zitat

    Herr Koch, das mit dem Spaß am Flirten um des Flirts willen kommt noch. Sobald der Knoten geplatzt ist, kannst du gar nicht mehr aufhören. ;-)

    Vor allem macht man es dann von selbst, ohne dass man sich vornehmen muss "jetzt will ich flirten". Es geschieht einfach und man hat Spass daran. ;-D

    Hallo mal wieder

    Habe mal die Beiträge der letzten Tage überfolgen und mich amüsiert. Was hier manchmal für Einfälle produziert werden ist sensationel. Mit einem Porsche vor der Hauptschule vorfahren;-D;-D;-D Da musste ich an den Film "Doc Hollywood" denken "Achso der hat den Heckmotor hinten" ;-D;-D;-D

    flirten

    Ach ja. Unser Dauerbrennerthema. Mal ehrlich nur flirten um des flirtens Willen ohne eine gewisse Zielorientierung oder dahintersteckenden Wunschdenken??? Das gibts doch nicht. Zumindest ein JM wird es doch nicht schaffen gewisse Erwartungen die er eben hat abzustellen wenn er mal was eben sehr selten vorkommt mit einer Frau die an ihm Interesse zu haben scheint in Kontakt kommt. Toller Satz:-D:-/


    Ich bin wie wohl viele andere auch hier kein Mann großer Worte. Nur irgendetwas belangloses erzählen ohne das weibliche Gegenüber zu langweilen ohne wirklich etwas zu sagen. Anders ausgedrückt nur mit Hilfe der Stimme für Luftbewegung sorgen. Das können nunmal nicht alle.

    - der fc basel im 1/8-finale des uefa-cups


    - morgen hab ich zwei tolle cds im briefkasten


    - ich hab die aufgaben so gut wie fertig


    - morgen ist schon freitag


    - am samstag liebreizende spätschicht


    - danach wochenende


    ich hab grad ein hoch.


    muss die talfahrt irgendwie hinauszögern bis am sonntag.

    Zitat

    Zumindest ein JM wird es doch nicht schaffen gewisse Erwartungen die er eben hat abzustellen wenn er mal was eben sehr selten vorkommt mit einer Frau die an ihm Interesse zu haben scheint in Kontakt kommt.

    Ja, da geb ich dir recht. Das ist ein Problem, auch bei mir. Beziehungsweise kann zu einem Problem werden. Nur: Frauen, die in Beziehungen sind, haben augenscheinlich nicht DIESES Interesse, trotzdem hindert mich das nicht, mit ihnen zu flirten. Um des Flirts Willen, um den Spaß in diesem einen Augenblick, in dieser speziellen Situation. Das kann durchaus jmd hier aus dem Forum sein, deren Freund sich auch hier herum treibt, das kann eine Dame aus dem Salsakurs sein, die mit ihrem Freund da ist, das können aber auch einfach nur Bekanntschaften aus dem Internet sein, wo mehr oder weniger klar ist, dass da aufgrund der Entfernung sich wohl nichts entwickeln wird / kann ...


    Einfach: Flirten um des Flirts Willen!!!

    Kwak

    Zitat

    Ich bin wie wohl viele andere auch hier kein Mann großer Worte. Nur irgendetwas belangloses erzählen ohne das weibliche Gegenüber zu langweilen ohne wirklich etwas zu sagen. Anders ausgedrückt nur mit Hilfe der Stimme für Luftbewegung sorgen. Das können nunmal nicht alle.

    Das klingt alles sehr negativ. Flirten ist aber etwas positives, etwas leichtes und lockeres. Es geht dabei nicht darum, einen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen oder einen Preis für besonders geistreiche Konversation zu erhalten. Es geht einzig und allein darum, sich selbst und seinem Gegenüber für den Augenblick ein gutes Gefühl zu verschaffen. Und daran kann ich nun wirklich nichts schlechtes erkennen.


    Ach ja, ein Mann der grossen Worte bin ich auch nicht. Aber daran kann man arbeiten, was ich auch mache, obwohl es mir zum Teil sehr schwer fällt. Ich hatte (bzw. habe häufig noch) immer das Gefühl, dass alles, was ich sage, wohlüberlegt sein muss, damit auch ja nichts dummes dabei herauskommt. Dabei wird von niemandem verlangt, dass er perfekt ist. Und was kann denn schon passieren, wenn man etwas falsches sagt? Natürlich tritt man vielleicht ab und zu in ein Fettnäpfchen. Aber das macht eine Person doch erst richtig menschlich. Und ich glaube nicht, dass Frauen einen perfekten Roboter wollen...

    zum thema flirten


    ich dachte auch immer, dass mir diese gabe nicht gegeben wäre, ich das gar nicht könnte. schaut man zu viel fern, dann sieht man dort als frau oft die vorlage der kindfrau die ach so unbeholfen ist und das so schön rauskehrt ;-D . dann gibts noch die damenhafte flirterei :-/ .


    auch das war nie mein ding. ist einfach nicht meine art.


    was dann? kein flirt möglich? käse!!! kurz bevor ich von IHM entdeckt und angesprochen wurde, war ich auf dem trip, dass ich gar keine feste beziehung wollte, zu dem zeitpunkt. mir schwebte er vor, dass ich mein singleleben in vollen zügen genießen wollte. flirten, männerwelt abchecken und mal hier oder dort naschen. (ich weiß, das klingt unglaublich in der situation, wenn man noch jf ist. aber ich hatte auf einmal genau diese vorstellung im kopf und es war wie eine befreiung!)


    nur wenige tage, nachdem mir diese idee so durch den kopf ging, war ich mit freundinnen aus. und siehe da. an der theke ergab sich ein aberwitziges gespräch mit einem typen, mit dem ich sonst niemals kontakt aufgenommen hätte (so ein adretter, aufgestylter sakkoträger ;-D ). als ich von dannen zog, fiel es mir wie schuppen von den augen: ich hatte gerade g e f l i r t e t !!!! :-D


    da war die freude groß und ich beschloss insgeheim, dass das wohl nun die bestätigung meines vorhabens sei.


    am nächsten tag ging ich in dieser entspannten haltung alleine aus. mein jetziger freund sprach mich an, weil ich (so sagte er mir später) nicht so arrogant gewirkt hätte.


    das durchkreuzte natürlich irgendwie alles, was ich mir gerade so schön zurechtgelegt hatte. wir kamen aber dank meiner gelassenen haltung unheimlich schnell zusammen. es dauerte allerdings eine ganze weile, bis ich mich in einer festen beziehung mit ihm fühlte.


    was ich damit sagen wollte? so genau weiß ich das jetzt auch nicht.


    wahrscheinlich so was in richtung: meine haltung hat sich geändert und es ging endlich vorwärts? wodurch sie sich geändert hat, kann ich euch nicht so genau sagen. aber ich wollte euch mut machen. gebt nicht auf!!! gebt niemals auf!!! alles kann gut werden!!! glaubt es mir einfach!!!


    :-):-):-):-):-)*:)