@Cabana

    Zitat

    Was bleibt ist die Ungewissheit, was sie jetzt denkt und fühlt. Vielleicht mach ich mir selber nur viel zu viel Gedanken, während sie einfach ihren Spaß gehabt hat. Ich hoffe nur, dass ich keine "Schäden" bei ihr hinterlassen habe

    Wenn sie nicht sehnsüchtig vor dem Kino auf dich gewartet hat, so war es ihr wohl auch nicht so wichtig. Mach dir da mal keine Gedanken drüber. Sehen tust du sie ohnehin vermutlich nie wieder, also was solls...


    Ich finds übrigens gut, dass du da hingegangen bist. Zumindest hättest du da ein "Übungsfeld" gehabt, auch wenn du nichts von ihr wolltest.


    (Hoffentlich wird mir für den letzten Satz niemand den Kopf abreissen...)

    ja, aber das fällt dann nicht in den bereich von "eine stunde zu spät" ;-)


    überhaupt zum thema kino ... ich war da beim potsdamer platz im kino vor einem jahr. haben den aviator geschaut. ich war ja extremst überrascht, den film im originalton ohne untertitel serviert zu bekommen. nicht, dass es mich gestört hätte. ich schau filme lieber im original. aber ich hätte das nie erwartet in deutschland. dann gabs ne pause, der film ging ja 3 stunden. nur haben die leute im kino gar nicht reagiert auf das pausenzeichen ... ist das bei euch so eine seltenheit?


    dafür haben dann alle den abspann geschaut. bis zur letzten sekunde. ist noch doof, wenn man mitten in der reihe sitzt und eigentlich gerne gehen würde.


    eindrücke eines schweizers in fremden kinos. hehe

    @Sehrohr

    Zitat

    prinzipiell ja, aber man kann auch absichtlich zu spät ins Kino gehen, wenn man die Werbung nicht sehen will

    ;-D aber doch nicht für ein erstes Date... Dafür hast du dann ein ganzes Leben lang Zeit, wenns denn zu einer Beziehung kommt ("Handbuch fürs Zuspätkommen, Teil II - Ausreden") ;-D

    @ herr koch:

    Da haste nen ganz spezielles Kino erwischt! ;-) Normalerweise laufen die Filme bei uns deutsch synchronisiert, aber im Sony Center laufen die immer im Original (wär mir allerdings zu anstrengend). ;-)

    cabana

    für etwas hab ich ja viel geld ausgegeben, um englisch gut zu verstehen ;-)


    hab heute wieder viel zeit mit meiner dame verbracht. wir waren mittagessen (leider nicht allein), dann hab ich ihr am nachmittag oft über die schultern geschaut und sie öfters (im harmlosen sinn) berührt. ich weiss nicht ... irgendwie hab ich das gefühl, wenn ich ihr egal wäre, würde sie abweisender reagieren. ich schöpfe hoffnung aus ihrer verhaltensweise. weiss nicht, ob das falsch ist.


    meine kaffeedame hat mir gemailt. ihr freund hat sie verlassen, die sau. nun red ich ihr gut zu. aber ich hab nicht das geringste bedürfnis, da irgendwie zu versuchen, in die bresche zu springen. meine arbeitskollegin vereinnahmt mich total. ich mag sie so gern ... möchte nur sie :-(