@ limbo-muffin

    ja, abwarten ist gut und schön. aber auch ich werde über das viele warten wütend und resigniere. doch das ist ja genau das, was nicht sein soll. ein resignierter mensch ist ja auch nicht gerade einer, den man gerne kennenlernen will und der anziehend wirkt. ich resigniere zum glück nicht täglich, sondern nur ab und an mal. sozusagen eine punktuelle resignation.


    limbo-muffin, du hast eine wundervolle frau angesprochen? herzlichen glückwunsch. ein guter schritt in die richtung des aktiv werdens. hoffentlich hören, wir, ob und wie es weitergeht!

    @ dj element of crime

    da nimmt man all seinen mut zusammen, geht hin und klingelt.... und dann ist sie nicht da. dabei hat dir sicher das herz so laut geklopft, dass du die klingel kaum gehört hast. so ging es mir jedenfalls, wenn ich typen angerufen habe, die mich interessierten.


    ich wünsche euch beiden glück!!!

    citronyx, Problem war halt nur, dass ich sie unglaublich gerne mag und dadurch mein Ansprechen recht hölzern war. Leider fährt sie über Weichnachten nach Hause, was in der anderen Ecke von Deutschland liegt. Deshalb hat sie keine Zeit und ich muss drei Wochen warten. :| Ich hoffe mal, dass mich hier niemand erkennt. ;-)

    zum Thema Angst als JM zu sterben

    Es wird doch erzählt, dass eine Frau die als Jungfrau stirbt direkt in den Himmel kommt. Gilt das etwas auch für JM ? :-/ Wenn ich mir das so vorstelle: Da sitzt man den ganzen Tag auf einer Wolke und spielt Harfe und Sex ist im Himmel wahrscheinlich verboten. :-( Da hilft wohl nur eins: So schnell wie möglich dafür sorgen, dass man sein JM-sein beendet. ;-D Das führt jetzt wieder zu der ewigen Frage: WIE ???


    Jetzt aber mal ernsthaft. Der Gedankt kam mir schon vor längerer Zeit. Ich finde diese Vorstellung wirklich beängstigend. Natürlich ist es immer schlimm zu sterben, wenn man einen Partner hat den man liebt ist es nicht nur für einen selbst schlimm sondern auch für den Partner der dann allein zurückbleibt. Aber wer als JM stirbt hat doch das wahrscheinlich schönste Gefühl das es im Leben geben kann nie gehabt. Das finde ich noch schlimmer.

    Liebe und verliebt sein

    das sind 2 Begriffe die man trennen sollte finde ich.


    Von Liebe kann man nur sprechen wenn beide Partner diese Gefühle füreinander haben.


    Wenn man eine Frau sieht oder kennenlernt dann kann man sich in sie verlieben aber sie nicht lieben. Liebe entsteht erst dann wenn die Frau in die man sich verliebt hat diese Gefühle erwiedert. Wenn man die Frau in die man sich verliebt hat anspricht und einen Korb bekommt hat man sie nie geliebt, man war nur in sie verliebt.


    Verliebt bin ich schon gewesen aber weil keine Frau diese Gefühle erwiedert hat ist daraus nie Liebe geworden.

    @ Limbo

    Zitat

    Wie sollen sich denn bitte die "Reste" fühlen?

    Keine Ahnung wie sich der andere 'Rest' fühlt, ich als 'Rest' fühle mich beschissen.

    @ DJ

    Zitat

    und selbst wenn es funktioniert bringt das eh nichts.

    es hat vielleicht nur den Vorteil, dass man die Hemmungen gegenüber dem anderen Geschlecht verleirt.

    @ kwak

    Zitat

    Es wird doch erzählt, dass eine Frau die als Jungfrau stirbt direkt in den Himmel kommt. Gilt das etwas auch für JM ? Wenn ich mir das so vorstelle: Da sitzt man den ganzen Tag auf einer Wolke und spielt Harfe und Sex ist im Himmel wahrscheinlich verboten.

    Aber harfe spielen ist an sich ja schon cool, find ich. ;-D

    @icke

    Zitat

    es hat vielleicht nur den Vorteil, dass man die Hemmungen gegenüber dem anderen Geschlecht verleirt.

    ja aber wahrscheinlich nur die hemmungen gegenüber solchen exemplaren, die man gar nicht will. Das kann keine langfristige perspektive sein. Ich hab die erfahrung gemacht, dass ich am besten klar komme mit frauen, die mir sowohl optisch gefallen als auch sympathisch sind. Ich habe auch die erfahrungen gemacht, dass frauen, die ich optisch nicht ansprechend fand auch nicht als menschen sympathisch fand. Eher waren die erfahrungen immer extrem: Dumm hässlich, fett, und agressiv/nervig/unfreundlich. Das full Bundle quasi. Ob es Zufall war oder einen zusammenhang gibt? Keine Ahnung. Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass ich als "Kumpelfreundinnen" auch nur solche habe, die für Sex und/oder Beziehung in Frage kommen würden


    Ausnahmen hier und da gabs natürlich, aber sehr wenige.

    @citronyx

    ja war schon etwas angespannt. Aber da ich öfters solche Aktionen mache, hatte ich natürlich schon eine Strategie vorbereitet. Was ich über sie weiß (und das ist nicht viel) war, dass sie deutsche Literatur studiert. Also dachte ich, bring ich hier ein echt cooles Buch mit. Im Studium liest man ja nur alte Schinken. Die sind meistens nicht so lustig. Also konnte ich meinen Besuch als funktional tarnen indem ich ein Buch überreiche. Aber jetzt wird’s kompliziert.


    Einerseits muss sowas "funktional" daherkommen, denn seine echten wahren Absichten darf man am Anfang nicht offen zeigen. Wenn man es doch tut nennt man das "plump". Andererseits muss man aber gleichzeitig doch über das rein Funktionale hinausweisen. Deswegen wollte ich ihr noch Pralinen schenken und ihre Telefonnummer mit Hinweis auf weitere Treffen erfragen. Ich denke, das ist eine halbwegs geschickte Darstellung.


    aber sie ist ja nicht da. deswegen habe ich ihr einen zettel mit meiner Nummer aufgeschrieben. hoffe, dass es das bringt.


    Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen muss ich in diesem Zusammenhang einmal mehr auf dieses großartige Buch hinweisen


    Amazon


    mfg

    @ DJ

    Zitat

    Ja aber wahrscheinlich nur die hemmungen gegenüber solchen exemplaren, die man gar nicht will. Das kann keine langfristige perspektive sein. Ich hab die erfahrung gemacht, dass ich am besten klar komme mit frauen, die mir sowohl optisch gefallen als auch sympathisch sind.

    Hey ich wollt' auch nicht auf die Erste drauf die übrig bleibt und auch noch pott hässlich ist, aber es gibt doch bestimmt welche, die in der gleichen Situation sind wie wir, die auch nicht wirklich beschissen aussehen, aber auch noch nicht zum Zuge gekommen sind... Es behauptet ja keiner, dass der Rest grundsätzlich scheiße aussieht.


    Ich persönlich würde auch lieber mit richtig 'geilen Säuen' abhängen und am Besten noch auf die drauf dürfen, vielleicht haben aber auch gerade die in einer Beziehung den hässlichsten Charakter den man sich vorstellen kann. Das soll jetzt aber nicht heißen: 150 Kilo aber ein guter Charkter. Also optisch ansprechend sollte sie dann doch schon sein, ich will es dann nicht im Nachhinein bereuhen müssen. Außerdem glaube ich nicht an die Liebe auf den Blick, in den meisten Fällen ensteht die Liebe erst, wenn man sich schon kennt. Ob der vorher stattgefundene Sex nun eine gute Basis für eine darauffolgende gute Beziehung ist, weiß ich nicht.

    icke1, wenn du gewisse Frauen als "Reste" bezeichnest, dann hast du nicht wirklich Interesse an diesen Frauen. Und ich bin fest davon überzeugt, dass das beim Ansprechen und dem Flirten von diesen Frauen bemerkt wird. Man hat also auch bei diesen Frauen keine besseren Chancen. Meinst du mit "Reste" jedoch Frauen, die in ähnlicher Situation wie JMs stecken, dann ist die negative Wortwahl sicherlich nicht angemessen, wenn du ehrliches Interesse an einer dieser Frauen hast. Das klingt nämlich äusserst abwertend und verbessert nicht die Chancen, wenn man so denkt. :-)