hmm...

    also bei mir liefs gestern beim ausgehen nicht so toll. ich bin ihr kaum näher gekommen. ich hab mich neben sie gesetzt und mir kam irgenwie vor als ob ihr das nicht so recht war. sie hat zum beispiel, owhohl eh schon fast kein platz auf der bank war, ihre tasche zwischen uns nicht weggeräumt. wir haben kaum miteinander geredet, ich weiß nicht obs an mir lag oder ob sie abgeblock hat. nach einem lokalwechsel haben wir uns dann schon ab und zu angelächelt und sie hat immer wieder etwas velegen weggeschaut (soll ja angeblich ein gutes zeichen sein).


    heute was zu unternehmen geht auch schwer weil wir beide kein auto haben. :-|


    ich will sie aber auch nicht irgendwie bedrängen.


    ???

    marycat

    Zu den Gefühlen stehen bedeutet sie zu leben. Sich so zu verhalten wie man halt empfindet. Das kann Blickkontakt sein oder kleine Berührungen oder Gespräche - hauptsache man ist echt dabei.


    Dazu wollte ich noch was sagen:

    Zitat

    desto mehr andere Typen haben Zeit, ihre Chancen auszuspielen

    Sollen andere Typen doch! Ich meine, dann hat es ohnehin nicht sein sollen. Nenne es Schicksal...


    Wenn SIE nicht sehen kann wie toll ich bin und sich dann für einen anderen entscheidet, dann paßt sie ohnehin nicht. Dann ist es sogar eine kluge Entscheidung von IHR einen Anderen zu nehmen. Das Recht solch eine Entscheidung zu treffen hat SIE natürlich genauso wie ich auch...

    bergsteiger, sie bekommt schon ab und zu ein gschänkli. eben, zu ostern das osterhäschen und so. ich möchte sie ja nicht "kaufen", drum wende ich das dosiert an ;-)


    und das umarmen. ja. machen schon. aber sagen, dass ichs gern getan hätte, das lass ich lieber. ausser mir fällt über nacht noch eine tolle geschichte dazu ein ;-)

    @ Herr-Koch-Situation: ;-)

    Zitat

    Na er wollte ihr hübsches Oberteil nicht verknuddeln, ist ja wohl logisch

    *gg* Gute Idee, Steffi. Vielleicht ergibt sich bei so einer Antwort ja auch gleich, die Gelegenheit, den Knuddler nachzuholen - das Oberteil trägt sie ja nicht mehr. ;-D

    Zitat

    Nein! Nicht warten, sondern tun! Aktion = Reaktion, Warten = Stillstand.

    Sehe ich genau so, Bergsteiger. Ich möchte noch ergänzen, dass nach einem bekannten Sprichwort Stillstand Rückschritt bedeutet...

    @Windmann

    So habe ich auch mit 16 gedacht ;-) aber es ist meistens so, dass man sich nicht auf den ersten Blick verliebt, sondern sich nach und nach kennenlernt und sich dabei nach und nach verliebt. Erst wenn man den Menschen gut kennt, wird das Gefühl wirklich ernst.


    Mal abgesehen davon finde ich Typen, die Wochen brauchen, um mich auf einen Kaffee einzuladen unsexy ;-) damit ist natürlich keiner hier persönlich gemeint.