@ marycat

    bös ist dir sicher keiner von uns. wir sind ja alle soooooo nett und rücksichtsvoll.


    aber runterziehen wirds sicher so manchen. genau das ist ja unser problem, dass wir haben: flirt- und beziehungstechnisch auf dem stand eines pubertierenden zu sein aber dabei erwachsen zu sein. sehr surreale situationen, die da manchmal entstehen.


    :-/

    @ herr koch:

    Also wenn ich Sonnenallergie oder irgendwelchen anderen Ausschlag habe, finde ich das immer selber ziemlich ekelig. Ich bete dann immer, dass es außer mir keiner bemerkt. Die Vorstellung, dass dann auch noch ein Typ, den ich attraktiv finde, ganz bewusst den Ausschlag berührt, finde ich ziemlich alptraumartig. Vielleicht geht es Schnügi ja genauso?!

    @ Kwak:

    Es gibt doch alle möglichen Gruppenreisen, die man mitmachen kann. Da sind auch nicht nur Paare unterwegs. Oder Du machst Ferien in einem Club, da lernt man auch immer Leute kennen.

    @ windmann

    ja, habe auch gruppenreisen u.ä. gemeint. wichtig ist, die richtigen zu wählen. unis in ganz europa bieten mehrwöchige sommerunis an.


    bootstouren sind gut. aber bitte kein traumschiff, sonst ist der altersdurchschnitt vielleicht nicht der gewünschte. aber segeln in der nordsee beispielsweise ist da schon was ganz anderes. da hat man auch zu tun und kommt nicht groß ins grübeln. die gruppe kann dir auch nicht weglaufen...alles nicht zu unterschätzende vorteile.... ;-D

    betsy


    das ist bei meiner herzensdame ja auch das tolle ... sie hat diese empfindlichkeit, also steht sie auch dazu. die roten flecken im gesicht v.a. waren ja nicht zu übersehn. und ich hab ihr sicherlich auch nicht das gefühl gegeben, ich fänd das irgendwie eklig ... wie sollte ich denn auch, schliesslich hatte ich bis vor ein paar tagen eine eklige fieberblase an der lippe. da sind so ein paar rote flecken doch wirklich nichts ... klar, unangenehm sinds. das hab ich mitbekommen. aber ich wär der letzte mensch, der sich daran stören würde. ich hab sie sehr gern. ob mit roten flecken, mit diesem oder jenen ... ich hab SIE gern, nicht irgendwelche momentanen erscheinungsformen.


    ich such momentan grad ein gutes restaurant ... um sie, sofern ich was rausbekomm, mal zu fragen ... aber ich merk, DAS ist nicht so meine stärke ... dieses heranpirschen und so ... my way wär, sie direkt darauf anzusprechen. und dann gemeinsam zu schauen, obs was sein könnte mit uns ... ich such jetzt noch etwas, aber ich merk, langsam ists wirklich zu lange daran rumgepröbelt ...


    ich seh sie in ihrem heute schulterfreien outfit ... langsam ists zuviel für mich. sie haben oder nicht. aber nicht noch lang herbeisehnen ... das geht nicht mehr. sie spricht nun auch mehrheitlich andere zonen von mir an ...


    allerdings frag ich mich ... wenn sie denn nun auch an mir interessiert wär und sie merkt, dass ich so herumdrucks ... warum nimmt sie nicht auch mal eine gelegenheit wahr ... so traditionell stuf ich sie nicht ein, dass sie auf des mannes attacke wartet ...

    So ne kleine Anmerkung: Ich finde du solltest dich nicht Herr Koch nennen, sondern eher Mister Koch oder Signora Koch (;-D) oder Monsieur Koch, das klingt einfach cooler und ansprechender, als das spießige Herr und du würdest ganz anders rüberkommen.

    Zitat

    Dein Problem wirst Du so auf die rein theoretische Art nicht lösen können. Da hilft nur immer wieder ausprobieren und nach jedem Versuch reflektieren: Was hat in diesem Gespräch funktioniert und was nicht.

    Einfach das drauf "losreden". Das ansprechen, das schaffe ich nicht. Egal ob Mann oder Frau, in mir kommt da einfach so eine unsicherheit auf, das ich kein einziges Wort rausbekomme. Habe schon versucht, andere leute anzusprechen, aber da passiert es mir, das ich einfach kein einziges Wort aus meinem Mund bekomme

    Ansprechen

    Ein großes Problem sind für mich die unerwünschten Zuhörer.


    Z.B. folgende Situation. In der Mensa sitzt ein Mädel das mir gefällt. Sie sitzt dort aber nicht alleine. Ich bin auch nicht alleine da sondern mit ein par Kollegen zusammen. Ich kann sie also nicht ansprechen ohne, dass mindestens 5 Leute zuhören|-o Also wird aus dem ansprechen nichts.