Zitat

    Ich meine eher, wenn es erst mal zum Sex kommt, ab da ist Sex etwas Autonomes.

    Ja, wenn es mal dazu kommt.....

    Zitat

    JM-Kardinalproblem: Flirten macht keinen Spaß.

    Was man nicht kann macht meistens keinen Spaß. Wenn man Fahrrad fahren lernt und dabei hinfällt macht das Rad fahren auch keinen Spaß.

    Was JM wollen

    Kein JM mehr sein. Die Feinheiten das wollens haben sich bei mir im Luaf der Zeit immer wieder geändert. Erst wollte ich eine Freundin finden, dann habe ich das Thema eine Zeit lang verdrängt und mir eingeredet es ist schaißegal, dann als wieder bessere Zeiten kamen wollte ich eine Freundin, nachdem ich merke das wird nichts wollte ich einfach endlich mal Sex haben, jetzt ist es je nach Tagesform wechseln mal eine Freundin zu wollen und mal einfach nur Sex zu wollen. Das Hauptziel bleibt bestehen die Feinhaiten ändern sich. Aber weiter kommt JM nicht.

    Zitat

    Mit Gelassenheit und Selbstbewusstsein meinte ich eher nicht dass coole ignorieren aller sexuellen Signale...

    mir wurde immer wieder der tipp gegeben, man solle sich desinteressiert zeigen, denn wenn man sein interesse bekundet mache man sich uninteressant.


    heute weiß ich: dieser "Tipp" stammt von leuten, die sich die konkurrenz vom leib halten wollen.


    ich würde sagen passivität bringt nix. das kann ich inzwischen beweisen. war ja lang genug passiv.

    Mal eine ganz andere Frage

    Mich beschäftig schon länger ein Problem. Ein JM kommt nicht an der Erkenntnis vorbei etwas entscheidendes im Leben verpasst zu haben was die meisten seiner Altersgenossen schon längst geschafft haben. Diese Erkenntnis frustriert mich. Man sagt den ersten Kuss oder das erste Mal vergisst man nie. Es ist ein Erlebnis von zentraler Bedeutung. Aber genau das fehlt einem JM. Als JM vergisst man nie, dass man dieses erste Mal noch nicht hatte.


    Deswegen frage ich mich was es sonst noch bedeutendes gibt. Ich habe das Gefühl im Lauf der Zeit wird alles irgendwie unbedeutender. Worauf kann man als JM stolz sein? Gibt es irgendetwas bedeutendes das man vollbracht hat? Habe ich etwas das ich anderen voraus bin?


    In der Vergangenheit hatte ich ein par Erfolge aber je länger es zurück liegt um so weniger Bedeutung hat das für mich oder es wird zur Selbstverständlichkeit. Sex ist natürlich nicht alles im Leben. Aber es gehört dazu. Immerhin denkt der durchschnittliche Mensch8mal täglich an Sex. Es nimmt also einen nicht unerheblichen Raum ein. JM fehlt also etwas was einfach zum Leben dazu gehört.


    Deshalb meine Frage an meine JM-Leidensgenossen. Worauf seit ihr stolz, was bedeutet euch viel? Habt ihr auch das Gefühl Erfolge aus der Vergangenheit verlieren langsam ihre Bedeutung oder werden Selbstverständlich?

    @Kwak

    Das geht definitiv nicht nur Jungmännern so. Erfolge aus der Vergangenheit verblassen einfach irgendwann. Kannst ja z.B. nicht 6 Jahre danach noch so Stolz auf dein Abitur sein wie eine Woche danach oder 20 Jahre später noch auf die Eins in Schönschrift in der Grundschule.


    Ich bin kein Jungmann mehr und habe gerade eine ähnliche Phase. Zur Zeit leiste ich einfach sehr wenig bis nichts und bin deshalb mit mir unzufrieden. Da nützt es mir nichts, dass ich mal ein ganz gutes Abi und ein ganz gutes Vordiplom gemacht hab oder vor ein paar Jahren mein erstes Mal hatte.


    Was dir fehlt, ist ein Erfolgserlebnis. Irgendeins, egal welcher Art. Dann geht es dir gleich wieder besser und du siehst nicht mehr alles so tiefschwarz.

    Kann es sein dass JM allgemein eher so die "Schicksalstypen" sind ???


    Und das Leben eben eher so hinnehmen anstatt es in die Hand zu nehemen :-/


    Ich kenn das von mir auch, ich denk meist "mei, is hald so, pech gehabt" ...

    unvergessliches erlebnis

    hm ...


    im kindergarten hat mich mal eine auf die backe geküsst. das vergess ich nicht. war ja sowas wie ein erster kuss. mehr weiss ich nicht mehr darüber, ist ja auch fast 20 jahre her. aber dass es stattfand, weiss ich noch.


    dann gibts noch einige positive wie negative erlebnisse, die sicher lange in erinnerung bleiben ... je nachdem, wie man sie halt gewichtet ...

    Böses Gerücht, ich führe gar nicht Buch! ;-D


    Aber die Gesamtanzhal dürfte inzwischen stattlich sein, mindesten vier Ex-JF und inzwischen wohl so um die 10 Ex-JM dürften den "Absprung" geschafft haben, während sie in diesem Thread aktiv waren.