Kwak

    Da ich beim Start in meinen Miniurlaub aufgehalten wurde, noch ein Tip von mir: Seit Jahren buche ich irgendwo an der Ostsee ein Ferienhaus. Immer klein, gemütlich und möglichst nah am Meer, was auf mich die Wirkung hat, den Alltagsballast einfach wegzuzaubern. Der Wind, die Brandung - welche sich für mich immer wie der Puls unseres Planeten anhört (sorry für den Kitsch, aber ist so), die Weite, in der es nichts gibt, woran der Blick hängen bleiben müsste. Für mich Entspannung pur.


    Es ist wirklich nicht teuer und gerade bei kurzfristigen Buchungen gibt es oft einen Nachlass, weil die Vermieter ihre Häuser gerne auslasten. Du kannst je nach Vorliebe etwas suchen, was in der Nähe einer größeren Stadt oder auch ganz einsam gelegen ist. Mit Familienanschluss oder ohne; mit Brötchenservice oder oder oder... Da gibt es echt für jeden Geschmack und Geldbeutel was. Ob man es nun ruhig, lebhaft, schlicht, luxuriös oder wie auch immer mag.


    Vielleicht wäre das noch ein Gedanke? *:)


    @ herr koch:)D:)^ Ich werde heute abend an dich denken...


    @ BergsteigerSchade, schon wieder so ein ambivalentes Auf und Ab. :°_ Ich schick dir den hier mal als Glücksbringer mit :)*


    Ansonsten: Grüße an alle und ein schönes Wochenende für euch!*:)

    Kwak

    Ich verstehe das nicht. Wovor hast du denn Angst? Überleg dir mal, was das Schlimmste ist, was dir auf so einer Kreuzfahrt passieren könnte und wie wahrscheinlich das ist. Nach diesen Überlegungen solltest du zum Schluss kommen, dass dir nichts passieren kann. :)*


    Also geh doch nochmals ins Reisebüro und buche die Kreuzfahrt *:) Wenn du zurückkommst, kannst du dann immer noch sagen, dass das nichts für dich ist, aber nicht solage es du nicht versuchst *streng blickt*


    herr koch

    Zitat

    drum sag ich. mach ne städtereise. da gibts möglichkeiten, sich zu unterhalten.

    :-o Also mich könntest du damit zur Verzweiflung treiben... Dreck, Lärm, Verkehr und Häuser gibts auch hier, da muss ich nicht noch womöglich 12 Stunden im Flieger sitzen um dann festzustellen, dass alle Städte ohnehin gleich aussehen :-p


    Naja, mache Leute behaupten dasselbe von meinen Stein- und Eishaufen, was aber natürlich überhaupt nicht stimmt ;-):=o

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Aldi

    Schön, dich wieder mal hier zu sehen! @:)*:) Bin ich nicht noch ne Mail schuldig? |-o

    Zitat

    Schade, schon wieder so ein ambivalentes Auf und Ab. Ich schick dir den hier mal als Glücksbringer mit

    Merci :-D Weisst du, ich erwarte irgendwie gar nichts anderes. Dafür hab ich mir einen Teil eines Traums erfüllt. :-)8-)

    @ kwak:

    Die Zeit verwendest Du statt zur Planung eben dazu, in de AGBs nach etwas zu suchen, was Du als äußeren Grund dafür vorschieben kannst, warum es vertraglich zu unischer ist. Gelingt das nicht, sagst Du eben, Dir ist klar geworden, dass das doch nichts für Dich ist. Wann ist Dir das denn klar geworden? ??? Ich dachte, Du würdest die AGBs büffeln! Na gut, aber da der Plan mit den AGB nicht geklappt hat, mustest Du eben umschwenken.


    "Habe festgestellt, das ist nichts für mich" ist zwar deutlich Plan B, aber Hauptsache, Du kannst nicht tun, damit Dir besser geht, gell? ;-)


    Mensch, kwaki! Irgendwas muss drin sein! Hirn aus, Unterschrift drunter, fertig. ;-)

    @Zottelbaer

    Du traust mir ja einiges zu.;-)


    Ein Mißverständnis muss ich erstmal ausräumen. Mit dem Kleingedruckten meinte ich nicht die AGBs des Reiseveranstalters. Ich habe mir das Angebot selbst mit den enthaltenen Leistungen angeschaut und auch wichtig Erfahrungsberichte von Leuten die schon mit dem Schiff gereist sind. Da habe ich eine interessante Homepage entdeckt.


    Die Kreuzfahrt war nur eine Idee und noch längst keine beschlossene Sache. Wie schon gesagt habe ich mich in die Idee etwas verrannt. War ein Fehler von mir.:-( So einige Zweifel an der Richtigkeit dieser Idee hatte ich die ganze Zeit, habe sie aber zu sehr in den Hintergrund gestellt.


    Was ich aus den Erfahrungsberichten negatives für das erste Angebot das ich im Sinn hatte gelesen habe:


    -enge Kabinen


    -Einrichtung aus den 70er Jahren


    -permantentes Dröhnen der Motoren in den Kabinen zu hören


    -schlechte Organisation an Bord


    -überfordertes Personal


    Daraufhin legt ich dieses Angebot zu den Akten und stolperte zufällig über ein anderes das ich gestern als in Frage kommend bezeichnet habe. Auch da gab es so manches an Erfahrungsberichten:


    -Essen aus Kantinenniveau


    -laut und überfüllt


    -unfreundliches Personal


    -über teuerte Preise an Bord


    Das alles brachte mich dazu mich von der Kreuzfahrtidee endgültig zu verabschieden. Und wie schon jemand hier vor ein par Wochen eingewendet hat: für meine Altersgruppe ist eine Kreuzfahrt nicht das richtige.


    Also die Idee in die tonne werfen und etwas anderes suchen. Der Vorschlag von Aldhafera gefällt mir schon viel besser.

    Zitat

    Hirn aus, Unterschrift drunter, fertig.

    :-o Wenn du das im falschen Moment machst bist du plötzlich verheiratet oder in der Fremdenlegion.;-)