verstehe, dachte nach "doch, schon" jetzt erstmal das hätte jemand anders für dich ausgesucht ;-D


    Das Ergebnis wird sicher erfreulich für dich und deine Freundin, keine Panik. (wobei ich natürlich zugeben muss dass mir mit dem Gedanken da schnibbelt jmd rum auch net wohl wär^^)


    Auf die moderne Chirurgie und schnelle Wiedereinsatzfähigkeit :)*

    WAH! :-o Alles, alles Gute für morgen, herr koch! Schmerzfreie OP und beste Heilung wünsche ich dir. Hier schon mal ein :p> zur Kühlung... (auch wenn die Sorte nicht ganz die Richtige ist). ;-)


    Liebe Grüße auch an alle anderen hier, *:)

    ;-D


    (Habe gerade dein Problem nachgelesen, weil mich die Ursache interessierte. Puh, gemeine Entwicklung, aber ich kann gut verstehen, dass du endlich Ruhe haben magst. Also: Ihr ;-) schafft das! Und lass dich hinterher gut pflegen. Äh.. oder lieber nicht, könnte kontraproduktiv sein... |-o)

    Zitat

    Gratulliere. Bei mir ist leider alles im Sande verlaufen. Wie bist du denn dazu gekommen, wenn ich mal so dreist fragen darf? ;-)

    Ich habe sie durch Bekannte kennengelernt.


    Angesprochen und ein sehr nettes Gespräch geführt. Normalerweise traue ich mich sowas nicht immer, dh. direkt auf eine Frau zuzugehen. Diesmal hat es mein Selbstbewusstsein aber wohl gut mit mir gemeint.


    Es verlief hervorragend, Körperkontakt...viele Fragen...letztendlich habe ich sie gefragt ob wir am Wochenende nicht mal was machen wollen. Sie schien sich gefreut zu haben, ich hatte den Eindruck, als hätte sie die ganze Zeit darauf gewartet, dass ich sie frage.


    Doch da kommen bei mir schon Zweifel auf, warum möchte sich so eine hübsche Frau mit mir treffen :-/ etc. Klingt komisch, aber ich kanns nicht abschalten. Daher gehe ich aber auch OHNE jegliche Erwartungen an die Sache heran :)^.

    Ich merke immer mehr wie fehlende Beziehung für mich zum Problem werden. Man sagt mit Vitamin B geht vieles besser. Das trifft mehr zu als ich lange gedacht habe. Lange war ich der Meinung man kommt auch ganz gut selbst dahin wo man hin will.


    Nun geht das Studium dem Ende entgegen und ich bin gezwungen mich mit der Frage nach dem Berufseinstieg zu befassen. Iregndwelche Beziehnungen die ich nutzen könnte um einen guten Job zu finden habe ich nicht. Ich muss also sehen wie ich es für mich alleine schaffe. Eigentlich habe ich auch keine Lust über dieses Problem jetzt nachzudenken. Es frustriert mich nur.

    Zitat

    Mal wieder eine Möglichkeit die bei mir wegfällt. :-/

    Wieso ???.


    Es gibt doch sicher Hobby's die du gemeinsam mit anderen ausführen könntest und Leute die du dort kennenlernst, sind für mich Bekannte.

    Guten Abend zusammen *:), ich hatte einen wunderschönen Abend :)-.


    Man kann sagen, ich bin sogar ein wenig traurig darüber, dass er schon vorbei ist.


    Ein paar Patzer waren dabei...ja meine Nervosität...aber ansonsten fand ich es super, ich hoffe, ihr hat es auch gefallen. Ich denke, die von mir gewählte Location war sehr schön. Wir haben die ganze Zeit gequatsch, eins zwei Pausen waren auch dabei. Ich konnte mich noch nie so gut mit einer Frau unterhalten, was war denn da los ???. Da wurde mir wieder klar das ich eine deutliche Veränderung durchgemacht habe, mein ganzes Selbstbewusstsein/Verhalten, meine Vorgehensweise, einfach viel besser als zuvor.


    Körperkontakt gab es auch, diese unabsichtlichen längeren Berührungen, ich wäre fast dahin geschmolzen|-o. Ein merkwürdiges Gefühl, aber ein schönes. Unser Umgang ist noch nicht sooo locker...aber es wird.


    Tja, nun zu meinen Chancen?


    Ich bin normalerweise recht optimistisch, halte sie aber für gering da ich nicht in der Lage bin, so etwas weiter zu führen. Ich weiß nicht wie weit ich gehen kann, soll ich mich wieder bei ihr melden, jetzt gleich oder erst in ein paar Tagen. Ich werde sie so oder so durch Bekannte nocheinmal wiedersehen. Derzeit bin ich ratlos und wie bereits erwähnt ein wenig traurig, dass ich wieder hier vor meinem PC sitze ;-).