@ Kwak

    Aber wenn du dich mit professioneller Hilfe mit deiner Vergangenheit beschäftigst ist das denke ich ein grosser Unterschied. Also versuche es. Ich weiss, dass man das so sagt. Ich sollte diesen Schritt auch wagen, aber ich tue es leider nicht. Immer wenn ich kurz davor bin, sehe ich wieder ein Licht am Horizont (wie vor 2 Wochen) bin irgendwie wieder glücklicher und falle dann (wie Freitag) auf die Sch***ze und kassiere nen Korb. Dann bin ich 2-3 Tage niedergeschlagen. Raffe mich irgendwie wieder zusammen, versuche es wieder und falle (bis jetzt jedenfalls) wieder auf die Sch***ze. Aber ich schätze das ist normal im Leben.


    Fang jetzt erstmal mit der Frisur an. Schiebe es aber bitte nicht wieder wochenlang vor dir her (wie glaube letztes mal) und lass dir am Ende nen 0815 Schnitt verpassen ;-) Die Frisur kann in einem Menschen eine Menge ändern.


    So und jetzt muss ich pennen :-)

    Kwak, einen guten Friseur erkennt man nicht am Schaufenster, sondern zum Beispiel daran, dass ein Beratungsgespräch durchgeführt wird, bevor sie Dir die Haar waschen. Na gut, die Läden, wo Du von draußen schon die Musik wummern hörst, die im Laden läuft, solltest Du meiden. Da ist eine ausführliche Beratung schon aufgrund der Lautstärke kaum möglich. Ich würde nach einem Salon Ausschau halten, der eine gediegene, ruhige, angenehme Atmosphäre vermittelt. Guck Dir durchs Schaufenster die Friseurinnen bei der Arbeit an. Falls die allesamt mega-hippe asymetrische Haarschnitte und mindestens vier verschiedene Haarfarben (pro Kopf) haben, meide diesen Laden. Falls Du durchs Fenster nur alte Tanten mit klassischem Rundschnitt siehst, meide den Laden. Wenn Du ein relativ junges Team mit halbwegs ansprechenden Frisuren auf den eigenen Köpfen siehst, dann lohnt es sich, dort einen Termin zu machen. Und besteh' darauf, das Beratungsgespräch vor dem Haarewaschen zu führen, wenn die Haar erstmal nass sind, dann kann da kein Mensch mehr vernünftige Tipps geben.

    Ich habe mir noch nie beim Frisör die Haare waschen lassen. Einfach nur schneiden.

    Zitat

    Falls die allesamt mega-hippe asymetrische Haarschnitte und mindestens vier verschiedene Haarfarben (pro Kopf) haben, meide diesen Laden.

    ;-D :)^ Das auf jeden Fall.

    Zitat

    Falls Du durchs Fenster nur alte Tanten mit klassischem Rundschnitt siehst, meide den Laden.

    Ich habe den Eindruck die machen bei vielen Frisören mindestens den halben Umsatz.:-/


    Bei mir in der Nähe ist es schwierig Alternativen zu finden. Es gibt meinen langjährigen Stammfrisör. Einen anderen bei dem ich mal völlig unzufrieden war. Und noch einen der einen wenig vertrauenserweckenden Eindruck macht.


    Bei meinem Stammfrisör habe ich schon gemerkt, dass es sehr auf das Können der einzelnen Frisörin ankommt. Manche können es irgendwie besser als andere. Aber durch Wechsel des Personals und weil es keine Termine gibt lande ich jedes Mal bei einer anderen.

    Zitat

    Ich fragte die freundliche Frau ob sie mich interessant finden würde wenn sie mich auf der Straße sehen würde und bat um eine ehrlich Antwort. Ihre Antwort war ein klares Nein.


    Sie sagte ich solle dringend meine Frisur ändern um erwachsener zu wirken. Außerdem sei ich viel zu schüchtern in meinem Auftreten. Damit hat sie wohl recht.


    Wenn ich in den Spiegel schaue bin ich nicht zufrieden. Ich will etwas tun um älter zu wirken. Was wieder zu der Frage führt wie ich mir meine Haare schneiden lassen soll. Den meisten fällt nur ein kurz und noch kürzer. Das gefällt mir garnicht. Ich bin froh darüber volles Haar zu haben und will diesen Vorteil auch nutzen. Also zu kurz wäre kontraproduktiv.

    kwak, auch wenn Du Dein "volles Haar" noch so sehr schätzt: Runter mit der Matte! Weg mit dem Haarschnitt, der Dich nach Einschätzung dieser Frau so unreif wirken lässt.


    Du willst Dich ändern. Also mach es konsequent, wage nach 25 Jahren als "Vollhaarträger" mal was Neues: Nämlich einen akkuraten, modischen Kurzhaarschnitt.


    Ich glaube, erst dann hätten wir einen haartechnisch rundumerneuerten kwak, der seine Widerstände gegen Veränderungen, die über das Schneiden der Spitzen hinausgehen, endlich aufgegeben hätte.

    Kwak!!!!

    Tut mir leid, aber ich werd schon wieder ganz kribbelig, wenn ich Dich lese. Dann fahr eben in die nächste Stadt, in Hamburg warst Du doch schon. Da gibts wirklich gute Friseure.


    Argh! Aber ich bleibe bei meiner Meingung, daß eine neue Frisur Dein Problem keineswegs lösen oder auch nur verbessern wird.

    Zitat

    Aber durch Wechsel des Personals und weil es keine Termine gibt lande ich jedes Mal bei einer anderen.

    Wie kann so ein Friseur dein Stammfriseur werden? Weil er in der Nähe liegt. Würdest du bei einem Arzt auch so verfahren? Womöglich.:-/ Du magst keinen Aufwand in Kauf nehmen und das ist sicher nicht nur in Sachen Frisur ein Problem. Fang doch mal bei dieser einen Sache an und häng dich rein, recherchiere und teste, bis du - weiter weg - bei einem Friseur gelandet bist, der dir zusagt. Sehgewohnheiten machen übrigens auch viel aus, es mag sein, dass dir am Anfang einer neuer Schnitt überhaupt nicht gefällt, weil er dich anders aussehen lässt als du dich kennst, auch wenn dir der neue Schnitt besser steht. Das kenne ich auch, wenn man jahrelang mit der gleichen Frisur herumläuft, damit musst du rechnen.


    Du musst einfach mal die Erfahrung machen, dass es sich für dich lohnt, sich mal irgendwo richtig zu aktivieren.


    Die Alternative wäre richtig lang wachsen lassen, das hat auch was.

    37 ° - Für immer ungeküsst?

    Dienstag, 23.10.2007, ZDF, 22:15 - 22:45 Uhr


    Länge: 30 min, Doku-Reihe, Deutschland, 2007

    Zitat

    Runter mit der Matte! Weg mit dem Haarschnitt, der Dich nach Einschätzung dieser Frau so unreif wirken lässt.

    Von Matte zu reden ist etwas übertrieben.;-) Ansonsten hast du recht. Ich will einen anderen Haarschnitt haben.

    Zitat

    Aber ich bleibe bei meiner Meingung, daß eine neue Frisur Dein Problem keineswegs lösen oder auch nur verbessern wird.

    Lösen wird es das Problem wohl nicht. Aber ein Schritt in Richtung Verbesserung könnte es schon sein.

    Zitat

    Wie kann so ein Friseur dein Stammfriseur werden? Weil er in der Nähe liegt. Würdest du bei einem Arzt auch so verfahren?

    Bisher habe ich dem Thema Frisur zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Mit der Arbeit meines Stammfrisörs war ich bisher auch meistens zufrieden.


    Meinen Hausarzt habe ich vor kurzem gewechselt.

    Es darf gefeiert werden

    Heute vor 3 Jahren habe ich mich in diesem wundervollen Forum angemeldet. Zur Feier des Tages gibt es für jeden eine Tasse Tee


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    :)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D:)D


    In diesen 3 Jahren habe ich ein par Sachen erreicht. Einiges wäre ohne die Hilfe von hier nicht möglich gewesen. Ein herzliches Dankeschön an alle die hier immer mit gutem Rat zur Seite stehen.


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Wie ihr wisst gibt es noch einiges was ich noch tun muss. Ich werde euch noch lange erhalten bleiben.