Lewian

    Zitat

    Aber waerest du dir deiner Sache wirklich sicher, muesstest du das hier nicht diskutieren.

    Ehrlich gesagt bin ich überhaupt nicht sicher, ob es richtig war, den Text hier reinzustellen...

    Zitat

    Was du meiner Meinung nach braeuchtest, waere die Faehigkeit, andere Menschen und vor allem Frauen mit mehr positiver Neugier anzusehen. Mit mehr gutem Willen und dem Wunsch, das Gute in ihnen zu erkennen - damit meine ich nichts Allgemeines, sondern die ganz individuellen Eigenschaften, die Menschen speziell und liebenswert machen.

    Wieso? Frauen waren keine positive Bereicherung meines Lebens. Bei anderen mag das anders sein, nicht aber bei mir.


    Holabiene

    Zitat

    Ja, da mag Kuckusblume recht haben. Wenn man in so einem Gespräch das Gefühl hat Mann mag eh keine Frauen, bzw. ist frustriert, dann will man nichtmal ne Sex-Geschichte.

    Dann hab ich wohl ein Problem. Bleibt also nur noch das Puff :-
    Nun, jetzt bin ich wohl noch der Einzige hier, der noch nie hat. Ich habs schon immer gewusst, dass jeglich Bemühung in dieser Richtung sinnlos ist :-) Damit hat sich der Thread nun wohl erledigt, oder?

    bergsteiger

    Zitat

    Frauen waren keine positive Bereicherung meines Lebens.

    also eine frau hat dich auf die welt gebracht, eine andere war sicher deine lehrerin in der schule und wieder andere waren freundinnen, nachbarinnen, weggefährtinnen... @:) es war einfach noch keine "beziehungsfrau" bis jetzt dabei!

    Hallo Bergsteiger *:)


    Auch wenn mir Dein letztes langes Posting mehrfach die Haare zu Berge stehen liess... ich finds schön, dass Du wieder da bist. @:)


    Hier liegt nicht unbedingt die Lösung Deiner Probleme, aber ich hab oft erlebt, erst wenn man beginnt darüber zu reden, kommt die Sache in Bewegung, werde ich selbst auch in ganz andere Richtungen geschubst, die mich zum Nachdenken bringen.


    Und das da:

    Zitat

    Nun, jetzt bin ich wohl noch der Einzige hier, der noch nie hat. Ich habs schon immer gewusst, dass jeglich Bemühung in dieser Richtung sinnlos ist Damit hat sich der Thread nun wohl erledigt, oder?

    ... ist einfach schlichtweg falsch. Bitte lies nach, es gibt hier noch etliche, die auch noch im selben Boot sitzen.

    Hallo Bergsteiger, ich kann Deine Gefühle sehr gut nachvollziehen.


    Auch ich habe viele schlimme Phasen durchgemacht: Ich war frustriert, enttäuscht, verletzt, verzweifelt, hoffnungslos. Und auch heute noch empfinde ich manchmal so.


    Aber irgendwann muss auch mal gut sein. Das Leben hat auch schöne Seiten. Man darf sich nicht nur auf die negativen versteifen.


    Ich gebe zu: Auch für mich ist der Zug abgefahren. Aber irgendwann begreift man, dass das kein Drama ist. Der nächste ist schon unterwegs zu Dir. Fahrkarte kaufen und einsteigen müssen wir aber irgendwann selber.


    Es wäre fatal, wenn Du jetzt einen Hass auf Frauen aufbaust. Glaubst Du denn wirklich, dass sie nur Böses im Schilde führen und anders empfinden als wir?

    Zitat

    Aber wenn Beziehungen oder sowas immer auf Sex hinauslaufen müssen, habe ich gar keine Lust mehr, danach zu suchen.

    Ich verbinde Liebe auch mit viel und gutem Sex. Woran könnte das liegen, dass Du nur nach Zuneigung suchst?


    Auch Herr Koch klingt beim Thema Sex eher so, als habe er gerade ein anstrengendes Pflichtprogramm absolviert, das wenn überhaupt erst nach einer angemessenen Phase der Abstinenz wiederholt werden sollte. Vorsichtshalber wird die Priorität schon mal ganz nach unten gesetzt. Trotzdem hat er nun eine Freundin, die sehr gut zu ihm zu passen scheint.


    Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für Dich. Wenn es Männer gibt, die Sex nichts oder nur wenig abgewinnen können, dann gibt es sicher auch solche Frauen, die sehnsüchtig auf den passenden Mann warten.