Ich war damals auch in "Herrschaft des Feuers" drin, habe von so vielen Leuten gehört, das er so schlecht sei. Hatte aber damals schon die Karten gekauft, also bin ich mit Kumpels rein. Muss sagen, wenn man ohne Erwartungen in den Film gegangen ist, war er sehr gut. Es kommt immer auf die Erwartungen an, die man an etwas stellt. Meist wären es besser, ohne Erwartungshaltung ins Kino zu gehen

    schüchtern

    Zitat

    Ich habe das auch einmal erst hinterher erfahren, eigentlich erst, nachdem die Beziehung beendet war, Jahre später.


    Merkt man das nicht beim sex? Oder hat er sich so gut angestellt, das du es nicht gemerkt hast?

    Letzteres nicht. Ich war damals nicht so besonders verwöhnt, eher frustriert und habe ihn dann gewissermaßen in die Lehre genommen. Sagen mir mal so, er war auch nicht besser oder schlechter als die anderen davor.

    Zitat

    Nützen die Bücher den etwas ohne praktische Erfahrung? Oder setzten die Bücher nicht vorraus, das man schon min. 1 mal sex gehabt hat?

    Sie nützen was, davon bin ich überzeugt. Theoretische Grundlage. Männer sind oft erschreckend unwissend, was zwar in der jüngeren Generation besser geworden ist, aber nur dadurch, dass sie sich informieren, z.bsp. in so Foren wie hier. Viel zu oft habe ich erlebt, dass ein Mann keine Ahnung hat, was einer Frau Spaß machen könnte, er geht einfach davon aus, dass es das Gleiche ist wie bei ihm selbst. Sieht oben..

    Zitat

    .B. Geschlechtsorgane usw

    Hm, das ist auch ein verbreitets Phänomen, stehst du nicht alleine damit da. Kann aber auch da sein, dass du dir was einredest, vielleicht sagst du einfach mal, was dich da stört...Hast du dich mal im Anatomieforum umgesehen? Da gibts sicher nichts, was nicht schon diskutiert wurde, vielleicht nützt es dir.

    @Monika65

    Zitat

    Letzteres nicht. Ich war damals nicht so besonders verwöhnt, eher frustriert und habe ihn dann gewissermaßen in die Lehre genommen. Sagen mir mal so, er war auch nicht besser oder schlechter als die anderen davor.

    Ich bin gerade am überlegen, ob man das eher als Lob oder als schlecht ansehen soll, meine deine vorherigen Personen, mit den du sex hattest

    Zitat

    Sie nützen was, davon bin ich überzeugt. Theoretische Grundlage. Männer sind oft erschreckend unwissend, was zwar in der jüngeren Generation besser geworden ist, aber nur dadurch, dass sie sich informieren, z.bsp. in so Foren wie hier. Viel zu oft habe ich erlebt, dass ein Mann keine Ahnung hat, was einer Frau Spaß machen könnte, er geht einfach davon aus, dass es das Gleiche ist wie bei ihm selbst. Sieht oben..

    Ja gut, in der Theroie bin ich eigendlich gut. Aber das erinnert mich an meine Schulzeit, als noch "Hauswirtschaft" ein Pflichfach war (kochen). In der Theorie hatte ich immer eine 1, in der Praxis eine 4 grrrr

    Zitat

    Hm, das ist auch ein verbreitets Phänomen, stehst du nicht alleine damit da. Kann aber auch da sein, dass du dir was einredest, vielleicht sagst du einfach mal, was dich da stört... Hast du dich mal im Anatomieforum umgesehen? Da gibts sicher nichts, was nicht schon diskutiert wurde, vielleicht nützt es dir.

    Ich weiss nicht, ob darüber zu reden das hift. Das ist scheinbar ein Urthema unter den Männern, die Frauen haben es da ein bisschen (nicht viel) einfacher, die können was dagegen tun, aber dafür haben sie die Last, das man den Busen halt nicht verstecken kann

    Kwak

    Zitat

    Die hat sicher schon massenhaft Post bekommen weil sie ein Foto von sich in sexy Unterwäsche in ihrem Profil hat. Sie hat es also nicht nötig jemanden was zu erzählen sondern hat die freie Auswahl. Und ihr Nachrichtenfilter verhindert sowieso, dass ich ihr schreibe.

    Man kann schon alles negativ auffassen, wenn man will :-/ Und wer garantiert dir, dass die Frau auf dem Bild tatsächlich auch sie ist? ;-D Hast du's denn versucht ihr zu schreiben? Naja, und wenn sie ernsthaft meint, es nicht nötig zu haben, jemandem etwas über sich zu erzählen, soll sie halt einfach die Beine breit machen und schweigen. Dann kriegen beide was sie wollen :-p:>p;-D


    Und Torti hat völlig Recht:

    Zitat

    Das kommt mir nur viel zu bekannt vor. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, mal FKK zu machen oder in die Sauna zu gehen, gerade weil ich um meine körperlichen "Makel" (zumindest hab ich mir das aufgrund der Reaktionen in meiner Jugend jahrelang eingeredet) weiß. Aber hey, du kannst mir glauben: wenn eine Frau erst einmal neben dir liegt und anfängt, dich auszuziehen, dann hast du all deine Bedenken vergessen, dann fühlt es sich einfach normal und richtig an, jetzt neben dieser einen Frau nackt zu liegen.

    Wenns heiss ist, bin ich auch oben ohne in der Kletterhalle. Und zwar nicht weil ich die Mädels beeindrucken will, sondern weils angenehmer ist. Hinschauen tun sie aber |-o, nur kriegen sie halt keinen gestählten Body zu sehen. Ist mir aber auch egal ;-)

    schüchtern

    Zitat

    Ich bin gerade am überlegen, ob man das eher als Lob oder als schlecht ansehen soll, meine deine vorherigen Personen, mit den du sex hattest

    Eher schlecht, würde ich sagen. Der JM, von dem ich es nicht wusste, kam mir zu einem Zeitpunkt in die Finger, als ich davon die Nase voll hatte.

    schüchtern

    Zitat

    Dann hast du ihn ja nach deinem Geschmack "formen" können und zeigen können, was eine Frau möchte, und was nicht

    Naja, das klingt jetzt besser als es war, es hatte auch viel Krampfhaftes an sich. Das wurde später dann besser, aber nie so richtig gut. Richtig gut wurde es dann erst mit anderen Männern. Er hatte und hat auch seit längerem gute Beziehungen.

    @ Monika65

    Ist der sex wirklich so wichtig für eine Beziehung oder wird das nur übertrieben? Ich kenne da ein paar "Geschichten" von Paaren, egal ob von Frau oder Mann, die einen schon nachdenklich machen

    schüchtern

    Ich habe es so erlebt, dass es phasenweise unterschiedlich war. Prinzipiell sage ich, besser kein Sex als schlechten. Eine in dem Sinne platonische Beziehung ist für mich weniger ein Problem als eine, in der Sex stattfinden muss, den ich nicht genießen kann. Das Verlangen danach habe ich, wie gesagt, als phasenweise bei mir sehr unterschiedlich erlebt, so pauschal kann man es nicht sagen. Aber das Schlimmste von allem habe ich immer den Druck empfunden, der von Seiten des Mannes entsteht, wenn man keine Lust hat, er aber damit nicht leben kann.

    Also ich muss zugeben, das ich vor sex schon etwas angst hatte, aber das ganze jetzt positiver gegenüberstehe. Ich bin ja sowieso gerade dabei, die "Grundlagen" für mein Leben neu "aufzubauen", derzeit ist meine Wohnung dran, dann geht es an das nächste Thema, rausgehen und neue Leute kennenlernen :-D

    @Bergsteiger

    Zitat

    Und wer garantiert dir, dass die Frau auf dem Bild tatsächlich auch sie ist?

    Daran habe ich auch gedacht. Wissen kann man es nicht.

    Zitat

    Hast du's denn versucht ihr zu schreiben?

    Kann ich nicht weil sie ihren Nachrichtenfilter aktiviert hat. Dort kann man eingrenzen von Personen welchen Alters, Postleitzahl usw man keine Post haben will. Ich passe wohl nicht in ihr Suchraster.

    Zitat

    Naja, und wenn sie ernsthaft meint, es nicht nötig zu haben, jemandem etwas über sich zu erzählen, soll sie halt einfach die Beine breit machen und schweigen. Dann kriegen beide was sie wollen

    Einen Mann zu finden der dabei mitmacht fällt ihr sicher nicht schwer wenn die Fotos echt sind.

    heut wars wieder mal ein thema ... nach 2 litern wein und anderem ...


    die dame vom dienst hat sich zur aufgabe gemacht, dass schnügi nicht aus meinem kopf verschwindet ... nun gut. zu verlieren hab ich nichts.

    @Monika65

    Zitat

    Wie ist das geschehen? Durch den Faden hier ?

    Ja und durch nachdenken. Werde das einfach auf mich zukommen lassen, ein bisschen aufgeregt und auch ein bisschen Angst werde ich haben, aber das dürfte ja normal sein

    Hm bei mir ist es genau andersrum. Dachte früher nie, dass Sex so ein Problem sein würde. Irgendwie würde das schon klappen. Aber seitdem ich hier im Forum lese, bin ich mir eigentlich sicher, dass es so gut wie unmöglich ist. Ich kann mich einfach nicht entspannen.

    @ Monika65

    Es gibt Sachen, die sich positiv, mache negativ entwickelt haben. Aber durchs Forum habe ich eigendlich meine 3 Grundlegegende Probleme bei mir festgestellt, die ich gerne ändern möchte.