das problem mit dem "ich halt mich über wasser ist", das kann man in der jugend gut machen ... aber irgendwann ist man älter und diese jobs stehen einem nicht mehr wirklich offen ... hab noch keinen 60-jährigen call-centre-agent gesehen ... drum ists nicht schlecht, wenn man in jungen jahren schonmal eine gute basis legt. nicht was endgültiges. aber eine basis.

    Erzkanzler

    Zitat

    Es wird mir andauernd und überall bis ins Detail berichtet, wie schlimm doch der Physikunterricht in der Schule war und dass die Damen es sofort als erstes abgewählt haben. Ich werde dann immer mit Fragen gelöchert und muss mich für Physiklehrer rechtfertigen, auch wenn ich mit denen nix am Hut habe. "Oh Gott" sind nur die harmloseren ersten Reaktionen. Ausserdem gilt man schnell als Freak.

    Mal abgesehen davon, dass es Frauen gibt, die das nicht stoert oder auch selber interessiert:


    Ich habe Mathematik studiert, kenne deine Erfahrungen auch, habe das aber nie fuer ein ernsthaftes Problem gehalten. Ich kann mich sehr gut ueber die Art und Weise auslassen, wie Mathematik unterrichtet wird und muss da gar nichts verteidigen. Und ich kann auch sagen, "OK, nun lass uns ueber was reden, was uns beide interessiert."


    Man muss auch nicht aus allem ein Problem machen.

    Lieber Erzkanzler,

    da muß ich ganz kurz wieder mal mitmischen, aber das kannst du sehr wohl steuern ob da die Flörtstimmung flöten geht, du kannst sehr guwohl ablenken, wenn du sagst, das Thema interessiert mich da jetzt nicht so brennend, reden wir lieber über... und ob du da irgendwas über sie sagst, ja, ich glaub, irgendeine Bemerkung zu ihr, deiner Angeflörteten, wäre am besten, um einen Themenwechsel zu bekommen... also denk nicht so eingleisig, daß du da jetzt über Physik reden MUSSt... ablenken.... :-)

    @Steffi 83

    Zitat

    Er hat doch gesagt Frauen erzählen gleich von ihren schlechten Erfahrungen, als wohl eher Elektriker, Klempner, Steuerfachangestellter, Gynäkologe.

    Ich bin Elektroniker, warum sollte ich mich dafür schämen. Ich arbeite als Facharbeiter in der Fertigung, was ist so schlimm daran?

    Erzkanzler

    gestatte mir eine Frage: Warum hast du Physik studiert?


    Vermutlich doch, weil es da irgendwas gibt, was dich fasziniert. Möglicherweise sogar jenseits des Schulunterrichts-Stoffes. Warum traust du dir nicht zu, diese Faszination auf eine allgemeinverständliche Ebene runterzubrechen, deine Gesprächspartnerin von ihrem Schultrauma zu lösen und sie an deiner Faszination teilaben zu lassen?


    Merke: Begeisterte Menschen begeistern. Oder: Wer brennt, kann andere anstecken.

    Weil es ANDAUERND passiert. Nicht einmal, nicht zweimal. Jedesmal, wenn ich mit einer Frau rede. Egal wo. Frisör, Chat irgendwo. Meistens wollen die dann garnicht, dass man was dazu sagt. Es wird erstmal alles erzählt. Ablenken hilft nur bedingt. " Warum willst du da nicht drüber reden? Naja, irgendjemand muss den Job ja machen ..."

    @ Steffi 83

    Das einzige was an meinem Beruf nicht so toll ist ist die Tatsache, das ich etwas herstelle, mit dem 99% der Leute nichts anfangen können, weil sie das "Produktspektrum" gar nicht kennen. Aber sonst habe ich einen Beruf und einen Betrieb, wo mir das arbeiten sehr viel Spass macht

    Erzkanzler

    Mein Partner ist Ingenieur für E-Technik und damit kann ich nun rein gar nix anfangen *grusel* ;-D Aber er ist das mit so ein großen Begeisterung, dass ich das einfach liebenswert finde :)^ Er rechnet z.B. auch im "normalen" Alltagsleben unheimlich gerne irgendwelche Sachen und Verhältnisse aus, versucht mir irgendwelche phsyikalischen Sachen zu erklären, schaut sich im Urlaub in fremden Ländern auch mal die Stromversorgung an usw ;-D Obwohl ich rein gar nix davon verstehe, ist das kein "Makel" für mich, im Gegenteil

    @Erzkanzler

    Zugegeben, ich gehöre auch zu den Abwählerinnen ;-). Allerdings finde ich es total toll, wenn ein Mann Physik, Chemie...was auch immer so richtig verstanden hat. Ich habe einen Heidenrespekt vor allen Naturwissenschaftlern.


    Allerdings mag ich keine Fachidioten. Eine gewisse Allgemeinbildung, finde ich, ist Pflicht.


    Vielleicht lernst du einfach nur die falschen Frauen kennen. Das klingt jetzt vielleicht blöd und arrogant, aber ich möchte keinen ausgebildeten Call-Center-Agent, Verkäufer o.ä. als Partner. Und die meisten Frauen in meinem Freundeskreis sehen das genauso.


    Bei mir wäre "Oh Gott" als Reaktion auf deinen Beruf also als Ausdruck tiefer Bewunderung zu verstehen ;-D.