...Und mal wieder bestätigen sich alle Vorurteile, die ich BMW-Fahrern gegenüber je hatte... ;-D


    Ich find's immer interessant mich mit Leuten über ihren Beruf zu unterhalten - egal was sie machen. Solange sie mit Begeisterung davon erzählen ist das doch super-spannend. Und man lernt so das ein oder andere interessante Detail aus den unterschiedlichsten Bereichen. :-D Und wen's nicht interessiert, wenn ich von meinem Job erzähle, der kann ja auf Durchzug schalten. Und mal ehrlich: Jeder ist schonmal auf Leute getroffen, die mit dem eigenen Beruf nichts anfangen können. Glaubst Du da hat es ein Lehrerin für Religion und Geschichte oder eine Balletttänzerin oder eine Fotografin oder eine Buchhalterin oder eine Controllerin einfacher als ein Physiker?! Da würde ich mir jetzt mal echt keine Gedanken machen.

    Zitat

    Glaubst Du da hat es ein Lehrerin für Religion und Geschichte oder eine Balletttänzerin oder eine Fotografin oder eine Buchhalterin oder eine Controllerin einfacher als ein Physiker?! Da würde ich mir jetzt mal echt keine Gedanken machen

    Also speziell die Balletttänzerin könnte mir wohl alles erzählen und ich würd lauschen ...solang ich mich DARAUF konzentrieren könnte ;-D

    Erzkanzler

    Bin auch mit einem Physiker verheiratet, theoretische Physik, hochinteressant, obwohl ich selber in Physik nicht viel zustande brachte. Die Physikerkollegen waren fast alle auch verheiratet. Es kann einfach nicht sein, dass dein Beruf die große Spaßbremse darstellt. Gut, vielleicht bei der Friseurin...es gibt nunmal Menschen, die damit nichts am Hut haben, deswegen passt ja auch nicht jeder zu einem.


    Mir fällt gerade ein, dass es da noch einen Physiker gab... alles in allem kann ich mit Naturwissenschaftlern um einiges mehr anfangen als mit Steuerbeamten, mal als Beispiel.

    Betsy

    Zitat

    Das Ganze natürlich unter der Vorraussetzung, dass Du MIT BEGEISTERUNG von Deinem Job erzählst. Wenn ich schon das Gefühl habe, mein Gegenüber ist selber völlig gelangweilt von seinem Job, dann interessiert mich das natürlich auch gleich viel weniger.

    Genauso seh ichs auch :)^

    Zitat

    Glaubst Du da hat es ein Lehrerin für Religion und Geschichte oder eine Balletttänzerin oder eine Fotografin oder eine Buchhalterin oder eine Controllerin einfacher als ein Physiker?!

    Ich erzähle gerne von meinem Beruf und ich hab auch nichts dagegen, wenn es andere _nicht die Bohne_ interessiert. Mich stört es halt nur, wenn dann sofort bis ins Detail bei Erwähnung der Schulunterricht nochmal durchgesprochen werden soll und sich die Frauen dann rechtfertigen, wieso sie es abgewählt haben. Ist ja alles schön und gut und auch darüber rede ich gerne, aber NICHT wenn es bis zu dem Zeitpunkt im Gespräch etwas prickelnder ablief. Ich hab ja sowieso nur sehr selten mit Frauen zutun, deshalb finde ich es dann hinterher ärgerlich. Physik haben halt viele als Schulfach gehabt und gehasst.