@ mrk

    Günstige Situationen in die man hineingeboren werden kann gibts mehrere:


    Eltern haben ein kleines Unternehmen in das man nach dem Studium einsteigen kann.


    Vater oder ein anderer Verwandter arbeitet in einem namhaften Unternehmen und kann dir dabei helfen dort auch einen guten Job zu kriegen.


    Etwas vergleichbares ist bei mir nicht gegeben. Ich kenne einige Fälle in denen es Leute mit solchen Hilfen viel leichter haben zu etwas zu kommen.

    Zitat

    Etwas vergleichbares ist bei mir nicht gegeben. Ich kenne einige Fälle in denen es Leute mit solchen Hilfen viel leichter haben zu etwas zu kommen.

    Es ist in der Tat so das vieles über "Beziehungen" läuft. Da der Thread aber "Jungmann mit 25 Jahren..." heißt, möchte ich nicht so weit vom Thema abschweifen.


    Ein gut bezahlter Job => Geld kann im Leben vieles vereinfachen, aber um bei Frauen zu landen brauch man es nicht zwingend.


    Viel wichtiger ist wie wir uns präsentieren (ja bla sei immer du selbst, dazu später). Wichtig ist es den Ehrgeiz zu besitzen, ganz nach vorne zu kommen, wieder aufzustehen wenn man am Boden liegt. Ein Looser wäre jemand der es nicht versucht, ein Gewinner macht weiter, auch wenn er verliert. Die Schlechten geben auf, die Besten machen weiter!


    Und gerade das mögen Frauen, Männer mit einem Ziel vor Augen. Männer in denen Potenzial steckt.


    .


    Jetzt möchte ich nochmal kurz ein altes Thema aufrollen, "warum soll ich mich präsentieren, es würde doch alles nur gestellt wirken", "sei einfach du selbst", "zeig dein wahres ich" und das übliche Gelaber.


    Ich vermute das nur die wenigsten von uns wissen wer wir wirklich sind. Kennt ihr all eure Stärken?


    Kaum jemand wird jemand anders sein wahres Ich zeigen, sondern ist eine Mischung aus negativen Erfahrungen und irgendwelchen angelernten dummen Verhaltensweisen. Unter all dieser Unsicherheit liegt irgendwo das wahre Ich vergraben.


    Also statt immer wieder die alte Show abzuziehen, sollten wir uns darauf konzentrieren neue positive Seiten in uns zu entdecken und diese weiterzuentwickeln.


    Ich lese dazu gerade ein Buch und wollte ein bereits besprochenes Thema damit nochmal ansprechen.

    Zitat

    Werde mal Online Portale nutzen habt Ihr ne bessere Idee?

    Hatte ich mich kurze Zeit mal mit beschäftigt. Ich habe sehr stark das Gefühl, dass die ganzen überwiegend hübschen Frauen zu Komplimente fischen wollen bzw. Bestätigung suchen.


    Welche Frau hat es nötig, sich in einer Singelbörse anzumelden?

    Zitat

    Hab mal ne allgemeine Frage findet Ihr euch schön?

    Es gibt immer Sachen die nicht so sind wie man sie gerne hätte, man muss lernen diese zu akteptieren.


    Mittlerweile lasse ich mich langsam davon überzeugen, dass es wichtigeres gibt als Aussehen.


    Gutes Aussehen kann es einem leichter machen, wichtiger ist die Art wie wir uns präsentieren.


    Das fängt mit Kleidung und Körpersprache an!

    Zitat

    Eltern haben ein kleines Unternehmen in das man nach dem Studium einsteigen kann.

    Ja, Millionärssohn ist ein schöner Beruf. %-|


    Da könnte man selbst was aus seinem Leben machen, müsste man aber nicht. Im Zweifel wird man von den Eltern versorgt, ohne einen Finger krumm machen zu müssen. {:(


    Aber Du hast Dich ja leider für einen anderen Beruf entschieden und musst wohl oder übel noch mal neu über colt's Frage nachdenken: 8-)

    Zitat

    Glaubst Du, Du kannst Deine Situation selber so beeinflussen, dass Du eine deutliche Verbesserung und ggf. irgendwann die "Erlösung" erlebst?

    Ich hab niemandem im Freundes- und Bekanntenkreis, der in Vaters Bude hätte einsteigen können oder wollen. Hätte sich mein Vater irgendwas Eigenes aufgebaut, hätt ich da nicht arbeiten können, weil mich sein Job nie interessiert hat. Sowas ist irgendwie ne Bequemlichkeit, die nicht darüber entscheidet, ob man später Erfolg hat oder nicht.


    Klar erleichterts den Einstieg ins Berufsleben. Aber dann weiss man nie, ob man aufgrund seiner Leistung oder der Geburt an den Job gekommen ist. Man wird nicht unbedingt mehr geschätz von seinen Kollegen, weil man Chefs Sohnemann ist ... es bietet ebenso Probleme.


    Vitamin B, so nennen wir das hier, ist sicher hilfreich, um an ein Vorstellungsgespräch zu kommen. Und soweit auch akzeptabel, find ich.

    Zitat

    Ja, Millionärssohn ist ein schöner Beruf.

    Ach Julien...%-| Ich schrieb doch ein kleines Unternehmen.


    Es gibt viele Anwaltskanzleien, Arztpraxen, Apotheken usw die von Generation zu Generation weitergegeben werden.


    Und das war auch nur eine der Möglichkeiten. In der Praxis ist häufiger das andere genennten Beispiel anzutreffen.

    Zitat

    Vitamin B, so nennen wir das hier, ist sicher hilfreich, um an ein Vorstellungsgespräch zu kommen. Und soweit auch akzeptabel, find ich.

    Es ist auch unvermeidbar. Für die jenigen die von so etwas profitieren können ist es sehr hilfreich und ein unbestreitbarer Vorteil denen gegenüber die einen solchen Vorzug nicht haben.

    Wobei ein Vorstellungsgespräch noch lange keinen Job garantiert. Da muss man sich gut verkaufen.


    Und eben, in unseren Breitengraden werden die allermeisten Leute ihre Jobs nicht durch verwandtschaftliche Beziehungen erlangen. Ich kenn so viele Leute, die ihre Jobs fast öfter wechseln als ihre Kleidung. Wären da alle familiär bevorteilt, wären Familienfeste in grossen Hallen abzuhalten ;-)

    Zitat

    Ach Julien... %-| Ich schrieb doch ein kleines Unternehmen.

    Ich wundere mich nur, dass Dir auf colt's Frage nur schlechte Rahmenbedingungen und nicht vorhandene elterliche Unternehmen einfallen.

    Zitat

    Wären da alle familiär bevorteilt, wären Familienfeste in grossen Hallen abzuhalten ;-)

    Wir stammen alle von Adam & Eva ab, sind also verwandt. :)_ ;-)