Zitat

    Wofür? Sie zu heiraten?


    Man sollte nicht gleich übertreiben.

    Naja, eine Sorge weniger... aber so einige neue mehr! Um mal ein paar Klischees zu bemühen ;-)

    Zitat

    "Herausgefordert" ist sogar noch passender ;-) Na, mal sehen... die Tage hab ich ne Stunde mit ihr.

    So, schon passiert. Reizende Person. Aber verdammt... irgendwie schwierig, in so einem Gespräch auf beruflicher Ebene die Frage nach nem Date einzubauen. Für Pfeifen wie mich zumindest. Ich hätte da allerdings noch ne E-Mail-Adresse von ihr und nen guten Ansatz für ne hintergeschickte Mail.


    Das ist mal wieder tiefste Gangart, aber ich glaub, ich machs ;-)

    Viel Erfolg @Copper. Der mit der Freundin war doch Cabana?


    Gestern war ich mal wieder umnachtet. Mich hat in der Kneipe eine vom Nachbartisch angesprochen (war eine ca. 10-Frau-Truppe). Auf irgendeine Art und Weise hab ich's fertig gebracht erst nach dem Gespräch zu merken, dass sie sich so die letzten 10 Minuten an mich dran gelehnt hatte (schwierig zu beschreiben weil alles dicht gepackt war und sie schräg hinter meinem Rücken saß).


    Und dass ich es vermasselt die Nummer mitzunehmen oder irgendwie dran anzuknüpfen brauch ich wohl kaum mehr betonen. Aber naja, besser machen* und positiv sehen halt... :=o


    *Wird nur schwierig weil ich in Gesprächen immer in einem geistigen Standbymodus bin und alles nur abspule, auch Witze und sowas. Dazu würd ich sie nichtmal wiedererkennen, wenn ich sie nochmal sehen würde. Und das obwohl ich nur 1 Bier hatte und ganz normal (Augenkontakt etc) geredet habe.

    Zitat

    Der mit der Freundin war doch Cabana?

    Oh ja, du hast recht... |-o


    Wieso würdest du die Frau nicht wiedererkennen? Was meinst du mit Standby-Modus? Erzählst du so Standardsachen? Sowas merken die Frauen i.d.R. ziemlich schnell.... :=o

    Langsam verstehe ich mich selbst nichtmehr. Heute wollte ich mir endlich mal wieder was gönnen.:p> Ich wollte mich mit einer Frau vergnügen. Wollte ich eigentlich schon gestern nur da hatte ich keine Zeit.


    Also habe ich mich heute ins Laufhaus begeben. Habe mich richtig darauf gefreut. Aber als ich dort ankam verfolg die Vorfreude schnell.:-( Plötzlich war ich nichtmehr in Stimmung. :|N Warum weiß ich selbst nicht. Dort saßen einige Frauen nur mit sexy Unterwäsche bekleidet und bei mir stellte sich einfach nicth diese *haben will* Gefühl ein. Plötzlich hatte ich keine richtige Lust mehr.


    So ging ich unverrrichteter Dinge wieder.:|N


    Was ist bloß mit mir los. Dort sitzen Frauen die nur darauf warten mit mir auf die Matratze zu springen und ich will plötzlich nicht. Ich verstehe mich selbst nichtmehr. Ich war mir irgendwie selbst im Weg gestanden.

    @ c.peligroso

    Zitat

    Viel Erfolg @Copper. Der mit der Freundin war doch Cabana?

    Danke! Ich betrachte es einfach mal rein sportlich und ganz unaufgeregt.


    Hab morgen noch ein Treffen mit ner anderen Dame, das hält mir gedanklich auch ein bissel den Rücken frei :-)


    Der mit der Freundin war Cabana, stimmt. Außerdem triple-x, der hat hier ja auch ne zeitlang geschrieben - und steht jetzt im Beziehungsforum.

    Zitat

    Gestern war ich mal wieder umnachtet. Mich hat in der Kneipe eine vom Nachbartisch angesprochen (war eine ca. 10-Frau-Truppe). Auf irgendeine Art und Weise hab ich's fertig gebracht erst nach dem Gespräch zu merken, dass sie sich so die letzten 10 Minuten an mich dran gelehnt hatte (schwierig zu beschreiben weil alles dicht gepackt war und sie schräg hinter meinem Rücken saß).

    Zitat

    Dort saßen einige Frauen nur mit sexy Unterwäsche bekleidet und bei mir stellte sich einfach nicth diese *haben will* Gefühl ein.

    Keine Ahnung wie ihr das seht, aber für mich ist das ein ziemlich vergleichbares Problem und der Grund dafür, warum auch ich mit fast 28 noch keine Freundin hatte. Es ist irgendwie noch nie so "dringend" gewesen. Ich halts ja schon für nen asexuellen Zug, obwohl ichs eigentlich lassen wollte, mir irgendwelche Anomalien zu diagnostizieren ;-)

    @ Kwak

    vllt solltest du dir die Kompensation des Ganzen bewusster machen und erlauben. Für mich bezweifle ich die rein körperlichen und emotionalen Sehnsüchte von einandern trennen zu können aber es ist scheinbar für viele natürlich möglich. Müsstest aber auf jeden Fall beide Teile komplett wahrnehmen und jeweils erlauben. Wenn du die emotionale Sehnsucht dabei ignorierst, verdrängst oder noch schlimmer mit dem Sex zu übertünchen versuchst, wirst du erstens immer unglücklicher und zweitens süchtig. Sei dir deiner bewusst und versuchs zu trennen ohne irgendwas auszuschalten zu versuchen. Glaub so wär's möglich einfach deinen Spaß zu haben falls du die Trennung hinbringst. Wenn net musst halt wixen.


    ..und hey.. ist nur ein Gedanke ;-) ich hab nicht den geringsten Plan vom Ganzen. ;-D

    @ S. wallisii

    Interessanter Gedanke. Nur verstehe ich noch nicht ganz was du meinst. Meinst du ich sollte einen Bordellbesuch emotionaler angehen?


    Bei meinen früheren Bordellbesuchen war es anders. Wenn ich eine Frau sah die mir gefiel stellte sich dieses *haben will* Gefühl ein. Ich wollte sie haben. Aber heute kam kein derartiges Gefühl auf. Das saßen einige leicht bekleidete Frauen rum aber ich empfand es als nichts besonderes als ob es nichts bemerkenswertes wäre.


    Dabei hatte ich diesmal darauf geachtet wirklich den Kopf dafür frei zu haben. Ich hatte nicht vor danach noch etwas anderes zu unternehmen. Alles was für den Tag anstand hatte ich zuvor erledigt. Trotzdem war ich schon gestresst als ich dort ankam und so lief es nicht wunschgemäß. Immerhin habe ich mich dazu entschlossen wieder zu gehen ohne sinnlos Geld auszugeben.


    Neuer Versuch bringt neues Glück, hoffentlich.

    @ Copper

    Ich finde es nicht wirklich vergleichbar. Die Situation ist eine ganz andere. In eine Kneipe geht man nicht weil man den Entschluss gefasst hat innerhalb der nächsten halben Stunde Sex zu haben.


    Wenn man ins Bordell geht dann ist genau das das Ziel, Sex zu haben und das jetzt. Also ist eigentlich klar was zu tun ist.