Kontaktbörse

    Ich versuche nicht zuviel Energie da rein zu stecken. Soll heißen ich will nicht dauernd daran denken. Aber es beschäftigt mich schon. Ich habe eben zum ersten mal seit heute Mittag reingeschaut und immer noch nichts neues. Meine Nachrichten sind ungelesen geblieben. Anscheinend gerate ich auch online an die falschen Frauen.

    Vor knapp 3 Jahren: zwei unbekannte Frauen angesprochen. Eine am Flughafen Düsseldorf, eine am Flughafen Madrid. ;-)


    OK, ich wusste, dass auf dem Flug zwei Kolleginnen sein mussten, die ich noch nicht kannte. Und die Wahrscheinlichkeit, an einem Sonntagmorgen um 7:00 Uhr eine falsche Frau mit Laptop anzusprechen, war entsprechend gering. ;-D

    Irgendwie hat es eine gewisse Ironie. Bis vor nicht alzu langer Zeit wollte ich es nicht über eine Kontaktbörse versuchen. Erst als ich diese kostenfreie Börse gefunden habe fing ich an diese Möglichkeit in Erwägung zu ziehen. Nach einigem zögern und nachdenken habe ich mich vor einem Monat zu einem ersten Versuch entschlossen. Jetzt sind ein par weitere gefolgt. Aber genutzt hat es bis jetzt nichts. Mir drängt sich wirklich die Frage auf warum es zwischen mir und Frauen nie passt.

    also ich hab beim fremde frauen ansprechen mit einer gewissen hemmschwelle zu kämpfen! wenn die überwunden ist, ist alles kein problem. so neulich wieder. eine fremde frau hatte mich im bus irgendwas gefragt- und prompt war es kein problem, mit ihr zu sprechen. hätte sie nix gefragt, wäre überhaupt nix gewesen. bei mir ist ja allgemein mehr die überwindung das problem als die sache an sich

    [z ]


    also ich hab beim fremde frauen ansprechen mit einer gewissen hemmschwelle zu kämpfen! wenn die überwunden ist, ist alles kein problem. so neulich wieder. eine fremde frau hatte mich im bus irgendwas gefragt- und prompt war es kein problem, mit ihr zu sprechen. hätte sie nix gefragt, wäre überhaupt nix gewesen. bei mir ist ja allgemein mehr die überwindung das problem als die sache an sich


    [/z)


    klar, in den alltags-situationen ist das weniger ein problem mit dem gespräch.


    sei es dass dich jemand im bus was fragt, man an der kasse kurz ins gespräch kommt oder sonstwas.


    aber das zwei, drei-sätze-gespräche.


    und ich denke keiner von uns wird dabei fragen, ob die frau lust hast was trinken zu gehen o.ä.


    und zu 99% sieht man die frauen dann auch nie wieder um dann zu sagen "ah hallo....." und das weiter zu vertiefen.


    es geht ja immernoch darum, wie ich zumal beispiel eine frau ansprechen soll, die am nachbarn im straßencafè sitzt.


    die wird dich nicht ansprechen und fragen "entschuldung, was ist denn die nächste haltestation?"


    ;-)

    Sundance76

    stimmt auch wieder. naja es war aber ein ziemlich langes gespräch. das mit dem trinken gehen frag ich dann allerdings auch nie! ich habe noch nie, wirklich noch nie eine frau gefragt, ob sie mit mir irgendetwas trinken gehen möchte. fällt mir grade so ein. obwohl ich ja schon 2 im bett hatte.


    naja, manchmal sieht man die frauen wieder - kommt halt auf die situation an.


    aber ich brauche in der tat einen gewissen ersten impuls, der von der frau ausgeht. dann platzt der knoten und es geht wie von selbst.