Man muss nicht unbedingt Telefonnummern sammeln, man kann sie auch rausgeben.


    Ein recht bekanntes Forumsmitglied, der unter anderem auch einen Faden im Beziehungsteil hat, wie man am besten Frauen aufreißt, verteilt solche Karten an die Frauen, die er irgendwie interessant findet. Es bleibt dann der Frau überlassen, ob sie sich meldet oder nicht. Ich find die Idee witzig und originell. Ihr müsst einfach entsprechend kreativ sein und euch nicht immer verstecken. Was andere können, könnt ihr erst recht. So leicht blamiert man sich nicht!

    naja @koch: stammbar - so was gibt's bei mir gar nicht. bei mir trifft genau das zu, was ich weiter oben beschrieben habe: beim alleine sein macht die dosis das gift. ich kann mich alleine wohlfühlen, aber irgendwann stört es mich, nicht mal einen halbwegs gleichtaltrigen gesprächspartner aus fleisch und blut zu haben.


    warum ich nicht einfach rausgehe? vielleicht ist es einfach angst, auch dort wo ich hingehe alleine rumzusitzen.

    drum hab ich ne stammbar. dieses wochenende zb. weiss ich nicht, ob jemand zeit hat, was zu unternehmen. also kann ich problemlos in meine stammbar gehn. ich bin zwar allein. aber durch die anderen, die allein sind und durch das personal, das ich ja kenn, bin ich trotzdem nicht allein. und man lernt so auch leute kennen.

    @ koch:

    genau darüber hatten wir hier im thread ja schon gesprochen. wer alleine irgendwo hingeht und niemanden kennt, bleibt in aller regel auch alleine. wenn man alleine aufkreuzt, ruft man bei anderen leuten gedankengänge wie "wird ja seine gründe haben, daß er alleine ist" (der sog. "halo-effekt").

    @ Ina-Maria:

    meinst du mk...? ;-) wie auch immer, is ja eine nette idee, aber was soll man mit den karten machen? einfach den frauen in die hand drücken? also einfach in die hand drücken und dabei nix sagen oder wie? oder unter den scheibenwischer klemmen?

    herr koch

    na gut, aber ein stammgast ist etwas ganz anderes als ein "neuer einzelner gast". ich bin schon alleine und mit bekannten weggegangen - und die situation war jeweils wirklich eine andere.

    vitalbau,

    ja, ich meine MK. Was MK damit macht, kannst du in seinem Regelwerk nachlesen. Er lässt wohl eh nix anbrennen und dabei hat auch er durchaus mal seine Unsicherheiten und muss sich sehr häufig erst überwinden. Letztendlich ist der Wunsch nach Kontaktaufnahme dann aber meist größer als seine Unsicherheit.


    Recht gut nachlesen kann man das bei diesem langen Beitrag, ab 04:17 Uhr.


    http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/108/

    Lieber stottern als nix sagen. Ne Freundin von mir hatte mal nen Zettel mit ner Telefonnummer am Auto. Irgendwas mit "du siehst nett aus, meld dich doch mal". So was macht einer Frau doch eher Angst :-/

    na gut, stotterer bin ich ja eh nicht. aber die frage kam halt auf, weil ina-maria nix davon erwähnte, ob man beim überreichen der zettelchen auch was zu der frau sagen soll oder nicht. ;-)


    naja, so was hab ich noch nie gemacht. wäre doch einen versuch wert, schließlich sollte man in der heutigen zeit verstärkt nach geschäfstmodellen ausschau halten. ;-)