Zitat

    Ich würde auch heute helfen, nur könnte ich das nichtmehr ohne mir vorher Gedanken über diverse abstruse JM-Theorien zu machen./z]


    Oh je...:-o Aber dann nicht generell bei jeder Frage nach Hilfe, sondern nur wenn diese von Frauen kommt, ja? Herr Erzkanzler, ich weise dich ja ungern darauf hin, aber auch wir sind in erster Linie Menschen...;-D Und nur, weil ein Mann freundlich zu mir ist, eventuell sogar äußerst hilfreich bei einem oder mehreren Problemen, wird er nicht sofort und automatisch in irgendeine Schublade gesteckt und darin auf ewig eingelagert.;-)

    Ein Nachdenken ist doch in Ordnung. Aber ich verstehe das als Anregung. Zur Selbstreflektion, zum Ausprobieren, zur Auseinandersetzung im Positiven wie Negativen. Natürlich nicht alles. Wenn es keinen "Widerhall" in mir hervorruft, nichts anklingt, dann betrifft es mich eben nicht und ich werde nicht weiter darüber nachgrübeln. Schwingen da allerdings ein paar Saiten, dann sollte ich hinhören…


    Aber nicht das Grübeln über das Leben über das Leben an sich stellen. Kein noch so intensives Foto einer Blüte wird jemals so gut sein, dass es besser ist, als die Blüte selbst. Das hindert mich keinesfalls daran, eine wundervolle Fotografie zu würdigen und sie kann mich auch ganz sicher berühren. Aber die Blüte selbst kann sie nicht ersetzen.


    Eine Theorie ist sicher hilfreich und nützlich als Basis … aber sie sollte nicht die Praxis verhindern, oder? Hmm… Ich denke, beides sollte sich ergänzen. Ach ja und zum Punkt:

    Zitat

    Du denkst einfach zuviel. Das ist auch mein prob. Sonst wäre ich der grösste player allerzeiten.

    Sorry, aber das zuviel??? Denken allein ein aktives Sexualleben verhindert, stimmt definitiv nicht. Da spielen schon noch ein paar andere Dinge mit rein. ;-)

    Schubladen

    Zitat

    Als JM ist man wahrscheinlich schon endgelagert.

    Nanana. Nein. Übrigens werden nur Dinge entgelagert, die gefährlich sind, was man bei uns in Bezug auf Frauen ja nun wirklich nicht behaupten kann.


    Ich denke ja nachwievor, daß JM (also auch ich) an seinem Zustand selber Schuld ist und nicht in irgendwelche Schubladen gesteckt wird. Wir können uns nicht angemessen "sexuell" verhalten, aus welchen Gründen auch immer, aber es ist ja nicht so, daß wir rumbaggern und rummachen wie die größten Frauenflachleger und dann immer nur nen Korb kriegen, weil Frau uns vorher in ne Schulblade gesteckt hat. Wir sind zu blöd für diesen ganzen Sexkrams (also alles, von Blickkontakten, Flirten, ....bis zum Vollzug...). Und ein Problem, warum wir dafür zu blöd sind, wird sein, daß wir zuviel denken, das Großhirn nicht abschalten können. Den Beweis hierfür liefert doch das Tierreich, die Viecher haben nen wesentlich geringeren IQ als wir, aber die wissen trotzdem, wie es geht...

    einsamerkerl

    Glaubst du es ist die Tatsache dass Mann sich einfach selbst im Weg steht ???


    Ich mein dass die JM hier sich eben schwer tun nur auf Ihre Triebe und Instinkte zu hören und einfach drauf zu flirten :-/


    Meine Theorie is ja dass da Blickkontakt, Gesten, flirten, annähern, .... ein uraltes Programm ist, das sowohl Mensch als auch Tier in sich trägt. Wenn es soweit kommt, musst Du nur den Kopf ausschalten und das Programm laufen lassen. In diesen Situationen is es doch oft so dass es nicht so wichtig ist was man so erzählt, sonder dass man es locker erzählt, lacht, ausgelassen ist, offen rüberkommt. Lächeln, Gesten, der Blick, ein paar Berührungen und Annäherungen....


    Aber in sowas bin ich sehr schlecht! Bin nicht offen, locker, usw.!!


    Ich denk die hier schreibenden JM sind sich nicht nur wegen Ihrer sexlosiglkeit ähnlich!! Sie haben eben alle zusammen vieleicht das Problem dass sie das "ich kucke>flirte>ficke Programm" einfach nicht zulassen können und es mit Ihrern "guten" Manieren, ihrem Anstand und gentlemangetue immer blockieren ???

    Zitat

    Meine Theorie is ja dass da Blickkontakt, Gesten, flirten, annähern, ... ein uraltes Programm ist, das sowohl Mensch als auch Tier in sich trägt. Wenn es soweit kommt, musst Du nur den Kopf ausschalten und das Programm laufen lassen.

    Das hat mit Gentleman und guten Manieren nichts zu tun. Das mag ja bei jedem anders sein, aber mir fehlt sowohl die Erfahrung, wie man sowas anstellt, als auch das Selbstbewußtsein. Ich wüsste nicht, warum "Frau" ausgerechnet mich anflirten sollte.

    Das ist auch sowas was ich damit gemeint habe!!


    Du denkst zuviel dabei!! Genies es doch einfach und frag dich nicht warum und weshalb!? Vieleicht will sie ja auch nur reden, aber wenn sie mehr will merkt mann es im normalfall und dann sollte mann normaler weise eben in das "Flirtprogramm" wechseln, und das sollte eigentlich eher unterbewusst und automstisch ablaufen.


    (tut es bei den JM aber aus irgend einem Grund nicht, bei mir auch nicht :-( )


    Aber wenn du dir dann solche Fragen stellst, denk ich mal dass du deine Instinkte und Triebe damit ersticken und sie es auch nicht mehr als Flirt wahrnimmt und das dann wohl als Dessinteresse deutet.


    Und damit is dann alles vorbei und du wirst besten Falls ein Freund, oder sie geht eben zum nächsten Typen.


    Is nur so ne Theorie :-/