Zitat

    Wär dann schon ein Glückstreffer, wenn gleich beim (bzw. nach dem) ersten Mal was rauskommt, das Hände und Füsse hat

    nehmen wir an, ich hätte morgen sex. (%-|)


    dann wär die dame grad schwanger. ich würd das nicht als glückstreffer anschauen. das mein ich. ein glückstreffer ists dann, wenn ichs (und sie natürlich) möchte. aber das sollte dann nicht beim ersten mal sein, weil ich das eher erleben möchte, als ich kinder möchte.

    Das Problem ist, die meisten Frauen in unserem Alter haben ihre Erfahrungen gesammelt, hören vielleicht schon leise die biologische Uhr ticken. Wenn sie nach einem Parter Ausschau halten, spielen seine potentiellen Vater/Ernährerqualitäten sicher auch eine gewisse Rolle.


    Könnte durchaus sein, dass wir JM hier Chancen hätten aufgrund einer eher ernsthaften, verantwortungsvollen Ausstrahlung. Aber eben, wenn der JM dann auch noch was gegen ihren Kinderwunsch hat...Irgendwas muss er ja bieten können:-/

    ich bin wieder von innerem groll erfüllt. die meisten frauen sind arrogante bestien aber beherrschen oft meisterhaft das verschleiern genannter eigenschaften. fast noch schlimmer als die negativen eigenschaften ist eben diese verschleierung. das wahre unterdrückte geschlecht sind die männer.

    Zitat

    bieten können wir genausoviel wie andere ...

    Ja sicher. Nur ist es vielleicht nicht so gut sichtbar wie bei anderen. Ein gewisses Ausdrucksproblem.


    Kann mir einfach nicht vorstellen, dass es viele Frauen mit Kinderwunsch gibt, die Lust und Zeit haben, irgendwelche ungeschliffenen Diamanten zum Strahlen zu bringen, irgendwelche Rätsel zu lösen.

    @Fiann

    Zitat

    Das Problem ist, die meisten Frauen in unserem Alter haben ihre Erfahrungen gesammelt, hören vielleicht schon leise die biologische Uhr ticken

    Das kann schon sein. Ich höre bei mir keine biologische Uhr ticken, Männer kennen sowas sowieso nicht (weil Kerle auch noch mit 70 Vater werden können...aber jetzt bitte keine Diskussion, ob das gut oder schlecht ist...), habe auch nicht vor, etwas mit ner 10 Jahre älteren Frau anzufangen, wo das akut ist.

    Zitat

    JM hier Chancen hätten aufgrund einer eher ernsthaften, verantwortungsvollen Ausstrahlung

    Was meinst Du denn damit? Dann müßten ja besonders gerade genannte Frauen uns die Türen einrennen. Aber hatten wir nicht vor allzukurzer Zeit abgehandelt, daß JM eher eine "Aura" besitzt (Verhalten, Ausdruck, Mimik,...), die ihn unattraktiv für Frauen macht?

    Zitat

    Aber eben, wenn der JM dann auch noch was gegen ihren Kinderwunsch hat... Irgendwas muss er ja bieten können

    Toll. Wenn wir so schon nichts zu bieten haben, was auf Frauen attraktiv wirkt, dann immerhin noch unser Geld, unsere Versorgerrolle? Nein danke.

    er meint damit, daß die entsprechenden frauen interesse daran haben, zum "wahren kern" des JM vorzudringen. ist aber in der tat nicht so, weil frauen sehr auf unmittelbare äußerlichkeiten schauen und dann sehr schnell aburteilen bzw. den mann in eine gewisse schublade stecken. passiert mir auch dauernd

    er meint wahrscheinlich auch damit, daß JM gewisse vorzüge haben können, die sie jedoch nicht auf den ersten blick zur geltung bringen können. und daß diejenige frau dann "nachforschungen" anstellt, um diesen vorzügen auf den grund zu gehen.


    kann aber aus erfahrung sagen, daß eben dies nicht dem gängigen verhalten von frauen entspricht

    Vitalboy

    Zitat

    er meint damit, daß die entsprechenden frauen interesse daran haben, zum "wahren kern" des JM vorzudringen.

    Man muss jeden Mensch erstmal kennenlernen. Was hat das denn mit Jungmännern zu tun.

    Zitat

    ist aber in der tat nicht so, weil frauen sehr auf unmittelbare äußerlichkeiten schauen und dann sehr schnell aburteilen bzw. den mann in eine gewisse schublade stecken.

    Das ist einfach schlichtweg Schwachsinn dauernd zu verallgemeinern. Wenn Frauen alle so dermaßen scheiße sind, was zum Kuckuck willst du dann überhaupt von ihnen? Lass es doch einfach %-|


    Das passt hier nicht her.

    Fiann

    Zitat

    Das Problem ist, die meisten Frauen in unserem Alter haben ihre Erfahrungen gesammelt

    Ich sehe da echt kein Problem. Sie haben eben den richtigen nicht gefunden. Wenns ums Kinderkriegen geht, fängts für beide bei Null an, egal wann man sein erstes Mal hatte...


    Steffi

    Zitat

    Aber so viele Frauen in meinem Alter sind das auch noch nicht.

    Ist mir vorallem bei Studentinnen aufgefallen. Die meisten wollen bis 30 einfach nur Spass. Das gilt wohl aber auch für die männlichen Studis, ganz einfach aus dem Grund, weil man bis 25 noch in der Ausbildung ist, kaum Geld hat, während andere bereits mit 20 einen festen Job haben und sich die Frage nach Familie und Kindern wohl öfter schon früher stellt.