Bearlie

    Zitat

    hmm... bin nüchtern... will ja nur was klar stellen das frauen es leichter haben kerle rumzukriegen als umgedreht

    Sicher "rumkriegen" ist wohl leichter, aber mehr auch nicht. Und so viele Frauen gibt es nicht, die einfach nur irgendeinen rumkriegen wollen. Bringt halt nicht viel.

    Zitat

    was ist so schwer dran sein zustand zu ändern bei der nächsten gelegenheit

    Gar nichts. Aber das ist nicht gerade Jedermanns Sache.


    Darf ich fragen, wie alt du bist?

    @Bergsteiger

    Klingt doch gut :-)

    Jungmänners...

    Es scheint, als bräuchte ich demnächst eventuellerweise irgendwie... äh.. euren Rat. Gehäuft. Oh je... %-| Wirkt mein Beitrag auf euch, als ob ich leicht konfus wäre? Ja? Kann euch beruhigen. Ist nicht so.


    Bin komplett durcheinander.;-D


    Werd zzz, wenn ich kann. Ah und entschuldige mich bei allen, die auf Post warten. Tut mir schrechlich leid, aber ich hab gerade nicht einen einzigen geradeaus laufenden Gedanken. Bitte um Verzeihung.|-o

    Aldhafera,

    das klingt auch nicht gerade niederschmetternd ;-D. Ich drück dir die Daumen, dass du deine Gefühle geordnet bekommst und das Durcheinander sich in eine schwebende rosa Wolke verwandelt, auf der du dann sitzt.

    @ :)

    hätte da mal ne Frage

    an die Jungmänner:


    habe (zugegebenermaßen auf eine ziemlich blöde Art und Weise) was mit meinem neuen Mitbewohner angefangen. Ich finde ihn wirklich nett, aber gemeinsame Interessen sind kaum vorhanden und der Lebensstil ist auch stark konträr. Aber irgendwie dachte ich mir, na ja mal gucken. Am zweiten Tag hatten wir dann fast Sex, was allerdings an seiner Unerfahrenheit (er ist 25 und hatte nur eine Frau vor mir; war wohl auch nix langes) gescheitert ist.


    Jetzt weiß ich nicht, wie ich es ihm beibringen soll. Wie gesagt, die Unerfahrenheit ist nicht der Hauptgrund, aber sie spielt, da die restlichen Umstände auch nicht ideal sind, eine Rolle. Wie soll ich ihm das sagen?

    @ dippelappes

    Was heißt ihr hattet "fast Sex" ?


    Soll ich mir das so vorstellen, dass eigentlich alles bereit, aber er eben nicht konnte, also keinen hoch bekam?


    Ich würde mal sagen überstürzt nichts - wenn du überhaupt (noch) willst.


    Er natürlich auch.


    Ihr könntet darüber reden, also ob ihr beide es überhaupt nochmal versuchen wollt und wenn ja, dann evtl. auch üben den gescheiderten ersten Versuch.


    Zwischenfrage: Wie kamt ihr beide denn aus der "Sache" damals raus, wie war die Stimmung danach bei euch?


    Ich würde dir auf jeden Fall raten behutsam zu sein, egal was ihr jetzt macht, also ob ihr es nochmal versuchen wollt oder auch einfach bei evtl. Gesprächen.


    Versuch ihn ein bißchen aufzubauen, denn ich könnte mir vorstellen, dass er jetzt schon ein Stück weit down und noch verunsicherter ist.

    Erst mal danke für die schnelle Antwort. OK, also einfach die Wahrheit sagen (kann ja manchmal so schwer sein), es ist ja wirklich nicht seine Schuld. Außerdem hab ich echt Respekt davor, daß er das überhaupt gesagt hat, machen glaub ich nicht so viele. Und dann soll er ja nicht auch noch dafür bestraft werden