Ne ne da muss ich ihnen schon mal Recht geben, wenn man wirklich kein Typ für sowas ist, dann überkommt es einen nicht, wenn man in der Bar gerade eine kennengelernt hat, weil dann das Vertrauen fehlt.


    Aber mein Ex den kenn ich zum Beispiel schon seit Jahren und irgendwann hat es gefunkt und dann geht sowas auch schneller.

    Nur mal so am Rande, nicht dass da ein falsches Bild von mir entsteht ;-)


    Ich bin ganz bestimmt keiner der abends in die Bar geht, mit den Ladies flirtet und am liebsten alles poppen würde, was einen einigermaßen nett aussieht und weiblich ist ;-)


    In der paar Situationen haben die Damen MICH angemacht, aber meist war es mir auch nicht ganz geheuer, bis auf die ein oder andere Ausnahme. ;-)


    Aber wie gesagt, genossen habe ich die "Ansexerei" schon ;-D

    Erzkanzler

    Liest du auch mal was hier noch so im Forum geschrieben wird? :-)


    Ich kann nur von mir reden, ich bin wenn ich verliebt bin und so scharf, dass ich den Mann fressen könnte wie im Rausch. Ich kann mir beim Sex das Knie aufschlagen und merk es erst nachher. Da schaltet der Kopf ab.

    Da habt ihe eine hitzige Diskussion in Gang gesetzt! :-o


    Mit Kondomen üben ist wichtig. Ich habe es selbst auch schon gemacht. Nicht weil ich zu diesem Zeitpunkt dachte es wäre bald soweit sondern einfach aus Neugierde. Und üben gibt Sicherheit. Jetzt werde ich auch auf jeden Fall daran denken das Kondom beim rausziehen festzuhalten. Das geht beim üben leicht unter.


    Und noch etwas an alle JM: Weniger gute Vorsätze und mehr Spontanität!!! Ich war auch mal der Meinung alles muss schön geregelt der Reihe nach und romantisch ablaufen. Diese Vorstellung habe ich in die Tonne getreten. Was bringt es den Heiligen zu spielen der keinen ONS will während irgendwelche Affen jede Woche die schärfsten Mädels abschleppen??? Es bringt nur eins: JM-Sein bis zum Lebensende.


    Deswegen habe ich mich der Realität gestellt. Ich will kein JM mehr sein folglich muss ich eine Frau finden die mit mir Sex haben will. Ich will sie nicht heiraten, ihr ewige Treue geloben oder sonst einen edlen Käse sondern ich will mit ihr Sex haben. Es soll beiden Spaß machen und damit ist es gut. So kriegen beide was sie wollen und sind zufrieden.

    @ kwak

    bist das du?? ;-)


    was ist denn mit die passiert, wo ist der deprimierte kwak geblieben?


    aber nicht falsch verstehen, der neue kwak gefällt mir wesentlich besser! ;-):)^

    Zitat

    Deswegen habe ich mich der Realität gestellt. Ich will kein JM mehr sein folglich muss ich eine Frau finden die mit mir Sex haben will. Ich will sie nicht heiraten, ihr ewige Treue geloben oder sonst einen edlen Käse sondern ich will mit ihr Sex haben. Es soll beiden Spaß machen und damit ist es gut. So kriegen beide was sie wollen und sind zufrieden.

    naja, das eine muss ja das andere nicht ausschließen.


    ich für meinen teil will schon mal heiraten und 2 kids haben, aber solange sich eine feste beziehung (noch) nicht anbahnt, bin ich eben bereit für andere dinge, auch wenn ich sie wie gesagt nicht bewußt und gezielt suche.

    Da fällt mir was ein: Als ich 15 oder 16 war, wollte ein Görlie, dass ich sofort mit ihre schlafe, als wir gerade am knutschen waren. Ich war unglaublich stark erregt, konnte aber trotzdem noch darüber nachdenken, dass ich ihr hinterher nicht sagen wollte, dass ich garnichts sonst weiter von ihr möchte, weil ich wusste, dass sie was von mir wollte. Ich war für meine Verhältnisse jedenfalls körperlich extrem stark erregt und trotzdem habe ich die Situation gemeistert und habe dankend abgelehnt. Deshalb denke ich, dass ich nie spontan von einer Minute auf die andere ein Kondom brauchen werde.

    nicht bereit sein

    da geb ich dir recht, zottelbär.


    ist aber auch was, was ich ja schon lange schreib. ich will keinen sex jetzt. aber da hab ich auch schon zu hören gekriegt, dass das nicht gehe, ich müsse jetzt sex haben wollen.


    aber wenn ich mich nicht soweit fühl? ich möchts behutsam angehn. nicht von 0 auf 100 in einer woche.


    das ist ja zb. auch der unterschied zu kwak. kwak will sex. also ists logisch, dass er entsprechend handelt.


    ich möchte eine freundin. und obs dann nach 20 oder 100 dates zum sex kommt, ist mir im moment egal. oder eher, je später, desto besser. (bin mir durchaus bewusst, dass das in dem moment ändert, wo ich eine frau kennen lern, die auch interesse zeigt ... aber das gehört in die zukunft.)

    interesse

    und zum thema "das muss einen doch interessieren".


    nein.


    mich interessierts nicht wirklich, wie das mit der sexualität so geht.


    und das schieb ich auf die umwelt. unsere versexualisierte gesellschaft zeigt mir alle 5 meter, dass sex das wichtigste, beste und unverzichtbarste auf der welt ist. sex zählt, alles andere ist nebensache. und dann liest man in foren (nicht in dem hier), was andere für eskapaden leisten.


    ich hab den charakterzug, dass ich hochgehypte sachen in einer art trotzreaktion ablehn. v.a. bei medienerzeugnissen ... das parfüm hab ich nicht gesehn. sakrileg hab ich nicht gelesen. und herr der ringe find ich blöd. weil mir von allen seiten gesagt wird, es sei super und man könne nicht ohne.


    ich will das für mich selbst entscheiden. nicht gesagt kriegen, wie etwas ist.


    wenn mich etwas interessiert, dann setz ich mich mit dem thema auseinander. heisst, ich würd dann south-park-mässig den ganzen tag mit kondom rumlaufen vielleicht. oder ähnlich ...


    nö ... was ich sagen will, mich interessiert kaum was, weil es interessieren muss, sondern weils mich interessiert. und das passiert halt nicht auf kommando.

    @ herr koch

    Zitat

    nö ... was ich sagen will, mich interessiert kaum was, weil es interessieren muss, sondern weils mich interessiert. und das passiert halt nicht auf kommando.

    und das ist gut so! :)^ jeder muss seinen eigenen weg finden und gehen ;-)


    aber trotzdem noch eins und das bitte, bitte nicht wieder falsch verstehen:


    wenn du dich (nur) nach dir richtest....


    ich meine und / oder denke, du hast dich ja nicht ohne grund hier angemeldet.


    klar, einerseits zum austausch mit gleichgesinnten, aber ich denke mal auch um meinungen und ratschläge von anderen zu hören.


    dass die nicht immer genehm sind und mit deiner meinung konform gehen, muss dann aber auch klar sein.


    ist doch normal, da wo mehrere menschen aufeinander treffen, gibt es auch unterschiedliche meinungen.


    aber hier will niemand jemand "bekehren" oder missionieren ;-)@:)


    @ schüchtern


    ich weiß nicht, hab das jetzt indirekt auf mich bezogen, sorry wenn ich das falsch verstanden habe.

    Zitat

    ich bin auf der suche nach einer Freundin, und nicht nach einem ONS oder schnellen Nummer

    ich suche auch nach einer freundin!


    aber ich schließe auch nicht aus, dass sich aus sog. schnellem sex was ergeben kann, auch wenn man mir das jetzt auch wieder als träumerei auslegen könnte.


    was würde ich für die "bilderbuch-entwicklung" geben!:


    frau sehen, sich treffen, verlieben, beziehung haben und dann kommt auch früher oder später der sex automatisch


    besser kann ich es mir auch nicht vorstellen!


    ;-)