@ Zottelbaer

    Zitat

    "Hoffentlich kommst Du mal zu mir" ist wie das Vorhaben, darauf zu warten, dass einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen...

    Normal würde ich dir jetzt recht geben, aber hier nicht. Ich habe mit Kuckucksblume schon früher mal über ein Treffen gesprochen, aber leider sind die ca. 750 km Entfernung doch ein etwas grösseres Problem. Und auch das liebe Geld ist hier ein Problem, ein Besuch in Österrrich bei Kuckucksblume würde von den Fahrtkosten schon ein Finanzielles Loch in meinen Geldbeutel reissen, egal ob mit Bahn oder Auto, ich müsste mit über 100€ Fahrkosten für die einfache Fahrt rechnen, und dabei sind nicht mal kosten für Übernachtung drin, weil ich muss mit dem Auto ca. 6 Stunden fahren, mit der Bahn zwischen 9-11 Stunden. So nah und doch so fern :-(

    Zitat

    früh buchen, dann lohnt sich ein flug

    Ich wäre froh, wenn ich im März/April meinen Jahresurlaub von der Firma genehmigt bekomme, derzeit kann ich nicht mal für die nächsten 2 Monate vorplanen, da soll ich einen Flug für z.B. 6 Monate im vorraus planen?

    @ Zottelbaer

    Ich habe mir mal die mühe gemacht, und habe mir mal die Seiten angeschaut, ob es dort mal geschaut, was alles für "meine" Stecke drinsteht, aber die Leute fahren gleich für 2 Wochen hin (sieht man am frühestmöglichen Rückfahrtermin) und ich kann derzeit nur übers Wocheende weg, muss Montags wieder arbeiten, und frei zu bekommen ist bei mir in der Firma aktuell fast unmöglich

    schüchtern

    Zitat

    Ich kenne leute, die müssen nur einen Schritt aus dem haus machen, dann haben sie schon eine neue Freundin bzw Freund. Die müssen gar nichts machen, quasi die Hand ausstecken, schon haben sie jemand

    Ach komm... das hört sich doch wieder nur nach typischer "Mystifizierung" an. Ich kenne auch Leute, die ständig neue Partner haben (können) - und ich glaub nicht, daß das ne komplett andere Geschichte ist, als bei den Leuten, die du kennst.


    Jedenfalls ist da nix mit Handausstrecken, es steckt ne Haltung und konkrete Aktion dahinter.


    Es kommt uns nur so seltsam vor, weil wir mit hohem bloßem Gefühlsaufwand und Grüblerei nichts erreichen, während andere recht schnell real zu Potte kommen. Das Tempo dabei ist ne Frage des Charakters... oder ob es nun eher passiv oder aktiv war. Aber selbst der schüchternste Mensch MIT Partner hat irgendwann mal dieses Spielchen MITGEMACHT und Erfolg gehabt.

    @ schüchtern:

    Es ist absolut unüblich, Hin- und Rückfahrt beim gleichen Fahrer zu buchen - habe ich erst sehr, sehr selten gehabt. Und ich kenne die Szene sehr genau. ;-)


    Also, erst für eigenes Hinfahrtwunschdatum suchen, danach für eigenes Rückfahrtwunschdatum.


    Egal, mit welchem Fahrer. :)^


    Und das mit WE ist ein Grund - aber kein Hindernis.


    Ich bin auch drei Monate lang jedes WE 500 km hin und 500 km zurückgefahren.


    Für ein einfaches Kennenlerntreffen sollte das also alle Male drin sein. :-D

    @ Zottelbaerc

    Man findet ihr in Deutschland viel einfacher Fahrgemeinschaftten, die innerhalb Deutschlands fahren. Ausserdem habe ich überall schon geschaut, was an "Fahrten" eingetragen sind, die mich wieder heimbringen würden, und ich habe nur eine! einzige gefunden, und das ohne das ich ein bestimmtes Datum oder Zeitraum eingegeben habe

    @Tortola

    Für manche Leute sind 2000 km kein Problem, für mansche Leute (wie mich) ist alles über 500 km sehr problematisch

    Aber die Frage zeigt mir eindeutig, dass Du wieder mal geradezu krampfhaft auf der Suche nach Gründen bist, warum es nicht klappen kann... :-/


    Menno! :-(


    Junge!


    Richte Dich doch mal nach dem Bericht von morri, und mache einfach ein einziges Mal immer genau das Gegenteil von dem, was Du sonst tun würdest!


    Bei morri hat's funktioniert. ;-)


    Versuche doch wenigstens mal, Dich zu treffen!


    Ja, dazu gehört, mehrere Mitfahrerbörsen zu durchforsten!


    Ja, dazu gehört, bei den Billigfliegern mal nachzuschauen - und nicht, schon im Vorfeld zu sagen das geht eh nicht, ohne mal die Lage sondiert zu haben.


    Ja, dazu gehört, weigstens nach einem Tag Urlaub anzufragen.


    Himmelhergott, dazu gehört

    ein Mal** den Arsch hochzukriegen und **irgend etwas zu tun!

    Vom rumsitzen und abblocken kriegt man keine Freundin.


    Und wenn es ein Reinfall wird? Na und? Es ist besser, etwas zu bereuen, was man getan hat, als etwas, was man nicht getan hat. ;-)

    PS.:


    Und ich habe damals die beiden Internet-Dates, die einmalige Treffen blieben und bei denen absolut nichts rüberkam, auch nicht bereut. ;-) Weil ich wenigstens aktiv war - war doch schon mal ein Riesenfortschritt. :-D