@herr koch

    Zitat

    sie wird sich massiv überschätzt haben.

    Sie ist nicht wirklich ein Modelaussehen, ist sehr mollig (dagegen wirke ich ja wir ein sehr schlanker Mensch). Mir ist das egal, weil ich an ihr kein wirkliches Interesse hatte, damals hätte ich sie gerne mal kennengelernt, aber jetzt hätte ich daran kein Interesse mehr

    schüchtern

    Zitat

    Da hatte ich gedacht, ich wäre im falschen Film. Verwechelt sie das Tanzen mit "Singleveranstaltung"? Mich hat das schon etwas geärgert, weil ich mich dazu melde, meine Freizeit "opfere", damit Frauen tanzen können, und sich dann so was anzuhöhren.

    Und hast du es ihr auch mal so direkt gesagt?

    @ schüchtern

    Zitat

    Wenn ich in meiner Kinderzeit oder Jugendzeit was gemacht habe, habe ich das immer alleine gemacht. Egal ob spazierengehen, in Schwimmbad usw. Und das prägt. Und sich einer Angst stellen, indem man sich massiv dieser "angst" aussetzt, ist so eine Sache.

    Wie gesagt, das wäre auch die Radikalkur, indem du dich gezielt in die "Angst"-Situationen begibst. Das muß ja nicht mal sein. Geh dem erst einmal auf den Grund. Unter welchen Umständen wär es es für dich ganz einfach? Was konkret ist dann anders? Das mußt du rauskriegen und darauf hin arbeiten.


    Was meine "Erfolgserlebnisse" angeht... Mein letztes Treffen liegt zwei Monate zurück, wird Zeit fürs nächste ;-D


    Bin bei meiner virtuellen Freundin nicht viel weiter. Letztens hatten wir das Thema "Treffen" angesprochen, allerdings ist sie da noch mal ausgewichen, sie befürchtet da ne peinliche Geschichte. Verständlich, solche ersten Dates laufen nicht immer so gut, vor allem wenn die Erwartungen im Vorfeld recht groß sind. Kann mir vorstellen, daß das einem ohne Online-Dating-Erfahrung alles etwas suspekt vorkommen. Bin zu Beginn meiner Internet-Dating-Karriere auch einem oder zwei möglichen Treffen aus dem Weg gegangen. Weiß allerdings nicht, inwiefern sie Erfahrung hat.


    Das allabendliche Cyber-Beziehungs-Rollenspielchen ging von ihr aus und so ist das auch nach wie vor. Als ich ihr am Wochenende auf ne SMS, die nicht unbedingt beantwortet werden mußte, auch keine Antwort gegeben hatte, hat sie 2 Stunden später gefragt, warum denn nix kommt...


    Kann trotzdem immer noch nicht sagen, ob sie das einfach nur ganz unterhaltsam findet oder wirklich an näherem Kennenlernen interessiert ist. Ich glaub, nach zwei Wochen kann ich da langsam mal nachhaken, ohne einen voreiligen Eindruck zu machen und sie damit abzuschrecken. So lang wollt ichs auch gar nicht so gehen lassen...

    Zitat

    solche ersten Dates laufen nicht immer so gut, vor allem wenn die Erwartungen im Vorfeld recht groß sind.

    :-o Ui, wer erwartet denn was? IRL ist halt schon was anderes. Ich weiss ja nicht, aber mehr als ein erstes "beschnuppern" ist das ja nicht. Ich sehe den Vorteil des vorherigen Chattens vorallem mal darin, dass man an irgendwas anknüpfen kann. Obs dann tatsächlich funkt oder nicht, kann man ja kaum beeinflussen. Nur eben wachsam sein, und Gelegenheiten nutzen ;-D

    @bergsteiger

    Zitat

    Ui, wer erwartet denn was? IRL ist halt schon was anderes.

    Ganz genau, das weiß ich ja auch nach über 10 Dates mit Internetbekanntschaften. Mittlerweile würd ich gern auf das Vorgeplänkel weitestgehend verzichten und es möglichst schnell zum Treffen kommen lassen, damit sich gar nicht erst so ein konkretes Bild inkl. Erwartungshaltung aufbaut.


    Wie sie das sieht, kann ich nicht sagen. Aber sofern sie überhaupt interessiert ist... bisher scheint sie noch abwarten zu wollen.

    Bergsteiger 78

    Zitat

    Und hast du es ihr auch mal so direkt gesagt?

    Nein, habe damals kein Interesse gehabt, beim tanzen mit einer Disskussion anzufangen, und nach dem Kurs hatte


    habe ich lieber zu meiner Tanzparnerin gesetzt, als zu ihr, um es ihr zu sagen


    Copper

    Zitat

    Wie gesagt, das wäre auch die Radikalkur, indem du dich gezielt in die "Angst"-Situationen begibst. Das muß ja nicht mal sein. Geh dem erst einmal auf den Grund. Unter welchen Umständen wär es es für dich ganz einfach? Was konkret ist dann anders? Das mußt du rauskriegen und darauf hin arbeiten.

    Wenn ich den Gründ wüsste, wäre es einfach. Vieleicht ist es eine Mischung aus unerfahrenheit, nicht so viel selbstvertrauen und Angst davor, nicht zu wissen, wie man rüberkommt. Ausserdem ist es meist so, das ich alleine bin, und andere meist in Gruppen unterwegs sind, was das ganze noch noch viel schwerer macht

    Mit meiner Kontaktbörsenbekannten geht es wohl nicht weiter. Nach ihrer letzten Nachricht in der sie mir nur geschrieben hat sie hat wie immer gar keine Zeit habe ich erstmal abgewartet. Mal sehen ob sie irgendwann mal Zeit hat von sich aus wieder zu schreiben. Aber es kam nichts. Nach einer Woche habe ich ihr dann wieder geschrieben. Bis jetzt keine Antwort. Aber in der Börse ist sie fast täglich eingeloggt. Dafür hat sie wohl Zeit.


    Irgendwie schwindet meine Hoffnung sie jemals zu sehen.


    Damit bin ich mal wider so weit wie vorher. Es ist zum :°(

    Zitat

    Bis jetzt keine Antwort. Aber in der Börse ist sie fast täglich eingeloggt. Dafür hat sie wohl Zeit.

    Das habe ich selber so oft erlebt, ich glaube langsam, das die Frauen in Tauschbörsen die Leute sich warmhalten

    lol okay leute, ich hab jetzt auch mal, weils bestimmt witzig ist, mich bei Partyzentrum und Ilove angemeldet....


    Was macht ihr bitte denn sone große Sache draus?


    Man schreibt eine Tusi an "moin wie gehts süßes pic lg" kA oder so und dann sagt sie erstmal irgedwas wie oh yeah danke und so oder du auch und yoa. Dann ein bisschen reden so was sie gerade macht und ob man sich treffen könnte nach dem motto was geht am WE bei dir.


    Und das wars auch schon, warum baut ihr 3 Monate lang Kontakt mit einer auf und fragt sie dann so ganz schüchtern ob man sich nich ma treffen könne???


    Das wird gleich am nächsten WE geregelt, da kommt sie in die City zu mir, wir gehn was trinken unterhalten uns nett und ich warte nur auf den richtigen Zeitpunkt bis ich mit ihr rumlecke und sie dann nachhause nehme und flachlege.


    Wo liegt da das Problem? Ihr redet vielleicht zuviel oder so aber wenn eine Frau geil auf dich ist, dann solltest du ihr nich groß erzählen was deine Schwächen sind.


    Und wenn sie euch nicht wollen, dann manipuliert sie halt. Sie müssen einen Vorteil darin sehn, dass sie euch jetzt ficken...!

    Zitat

    Mittlerweile würd ich gern auf das Vorgeplänkel weitestgehend verzichten und es möglichst schnell zum Treffen kommen lassen, damit sich gar nicht erst so ein konkretes Bild inkl. Erwartungshaltung aufbaut.

    Ja, das hat was. Wobei ein etwas konkreteres Bild nicht unbedingt eine Erwartungshaltung implizieren muss ;-) Wenn du die Person wirklich interessant findest, so würd ich auch eher auf ein schnelles Treffen abzielen.

    California Gold

    Zitat

    Und wenn sie euch nicht wollen, dann manipuliert sie halt. Sie müssen einen Vorteil darin sehn, dass sie euch jetzt ficken...!

    Quatsch. Wenn man jemanden nicht will, gibts keine Vorteile, das kannst du probieren, was immer du willst. Vor allem, wenns nur ums ficken geht, da gibts nur hopp oder topp.

    Onlinedaten

    Ich glaub mittlerweile, daß das Onlinedaten wirklicht einfacher als gedacht ist und viele Frauen da echt nicht soooo große Hemmungen an den Tag legen.


    Meine Zwischenbilanz: 4 Treffen, einmal langweilig, einmal ganz nett - die 2 übrigen hätte jeder normale Mann noch am gleichen Abend locker f***en können, denke ich.


    Tja, die Betonung liegt auf

    Zitat

    normal

    !!!!!!!!!! :-/ Wenn der wackere Noel/Morrissey/Jungmann_forever selbst stockbetrunken noch ne Ausrede findet, um nicht mit zu ihr reinzukommen, muß er sich nicht wundern, wenn er am Ende als JM ins Grab geht! :-/


    Egal, einfach weiter versuchen, man verbessert sich ja auch mit jedem Date und irgendwann wird es dann schon klappen. Und wenn es Nr. 867 ist... :)^


    Von virtuellen Beziehungen würd ich die Finger lassen. Frauen scheinen da ne ungeheure Fantasie an den Tag zu legen und sich irgendwann den Gegenüber als ne Mischung aus Brad Pitt, der besten Freundin und nem Pornostar vorzustellen. Das kann eigentlich nur schiefgehen. Gerade wenn man dann noch JM ist.

    Instinkt

    Ich denke, es ist auch sehr wichtig mehr auf seinen (bei uns sicher ziemlich kümmerlichen) männlichen Instinkt zu hören.


    Hab das bei meinem letzten Date gemerkt. Der Instinkt meinte die ganze Zeit: "Tu was! Nimm ihre Hand, lass sie bei Dir einhaken, etc. Egal, aber tu was!" Ich hatte einfach das Gefühl, die Zeit wäre richtig.


    Der Kopf dagegen: "Jetzt mach nichts Unüberlegtes. Erstmal unverbindlich kennenlernen, hast dann ja noch später (Treffen 2,3,4,5...) genug Zeit was zu machen...".


    Tja, am Ende hatte der Kopf mal wieder gewonnen. Zum Dank haue ich ihn jetzt nochmal abschließend gegen die Wand, vielleicht merkt er dann ja mal was.