Naja,


    ich hätte keine Beziehung mit ihr gewollt, alles andere wäre von mir aus passiert. Aber ich respektiere, dass sie es nicht wollte und hab deswegen gesagt, keine DVD Abende mehr. Ich mag sie, kann mir aber mit ihr nicht wirklich eine Beziehung vorstellen. Deswegen lassen wir das und bleiben Freunde.

    Für mich ist eine wirkliche Beziehung schon was ernstes. Das Gefühl ist irgendwie nicht da. Wenn ich sie 2 Wochen nicht sehe, hab ich nicht das Gefühl jmd zu vermissen. Es ist mir egal. Ich hab mich zwar auf die Abende mit ihr gefreut, aber so wirklich traurig war ich nicht, wenn es ausgefallen ist. Es ist halt so ein "Bauchgefühl"

    @silvermaus

    Zitat

    Ich habe ja auch nichts gegen die Männer gesagt, sondern fand eher ihre Beiträge etwas komisch, bzw sehr lustig


    Und warum fandest du es komisch, dass "ausgerechnet" ich ihre Aussagen angezweifelt habe

    Die Beiträge von dir und der Geheimnisvollen haben auf mich irgendwie ähnlich gewirkt, so nett und mit einer grossen Offenheit für Sex mit einem JM - wenn auch in einem anderen Zusammenhang... sowohl bei der Geheimnisvollen als auch bei dir stellte ich mir die Frage: Gibt’s sowas wirklich im RL? Deshalb fand ich es ein wenig komisch, dass, kaum war die Geheimnisvolle verschwunden, du wieder auftauchtest und gleich auf die Beiträge der Geheimnisvollen bzw. die Reaktion der JM auf diese Beiträge eingingst. Einfach weil ich dachte, gerade du müsstest ja nach deinem Erlebnis besonders viel Verständnis haben für die vielleicht etwas irrational-schwärmerische Reaktion der JM auf eine solche Frau! Aber egal, das Thema ist ja wirklich nicht wichtig!!

    Bergsteiger 78

    Zitat

    Ich denke nicht, dass das ein Problem ist. Hab auch schon eine rechte Glatzenbildung, aber ich trage die Haare sehr kurz geschnitten, dann fällts etwas weniger auf, finde ich jedenfalls. Etwas dagegen tun werde ich mit Sicherheit nicht

    Für mich ist das auch kein Problem, wollte nur sagen, warum ich die Haare so kurz trage

    schüchtern,


    das ist nicht ein großes problem aller jm. manche lernen problemlos frauen kennen und trotzdem haben sie nie eine freundin. bei kwak hatte ich das gefühl es käme ihm wahrscheinlicher vor, dass er in nächster zeit einmal den mount everest verschiebt als dass er eine frau kennenlernt. so schwierig ist es auch wieder nicht.

    Bei mir ist es auch so, dass ich kein Problem damit hab, Leute kennenzulernen (auch Frauen). Aber bei mir ist es eher so, dass, wenn ich denke vielleicht könnte mehr draus werden, es irgendwie aussetzt :-)

    ich wollte kwak nur anstupsen. wenn er selbst nicht daran glaubt, dass er frauen kennenlernen kann, dann sind das sehr schlechte voraussetzungen.


    also kwak, du kannst das. vielleicht nicht mit links aber jedenfalls kannst du es.

    @ tam

    Zitat

    Aber bei mir ist es eher so, dass, wenn ich denke vielleicht könnte mehr draus werden, es irgendwie aussetzt

    definiere das mal bitte.


    kann ich mir das so vorstellen, wie ich es aus eigener erfahrung der vergangenheit kenne und wie ich es oben so ähnlich schonmal forumiert habe?


    also der wunsch nach einer beziehung / freudin / frau ist eindeutig vorhanden, solange sich eben noch nichts ergibt / ergeben hat oder sich eine möglichkeit anbahnt.


    sobald dies aber passiert du dir doch nicht sicher bist ob du deine "freiheit" aufgeben und wirklich eine beziehung willst?


    sorry wenn das blöd klingen sollte, aber das ist dann ein zeichen, dass man noch nicht bereit ist.

    Mit aussetzen meine ich, dass ich mit Frauen ganz offen und normal reden kann, mist bauen kann, trinken gehen kann usw.


    Aber sobald ich anfange mich in sie zu vergucken oder was auch immer, bin ich zu "schüchtern" um denen das zu sagen und hoffe, dass diejenige den ersten Schritt macht - aber irgendwie kapieren die das nie :-) Ich bin zu schüchtern derjenigen klar zu machen, dass ich ggf. mehr will als nur ne gute Freundschaft.


    Mit "Freiheit" aufgeben hat das bei mir nix zu tun.


    Ich hoffe das war jetzt verständlicher.

    @Fiann

    Ok, nun weiss ich, wie du das gemeint hast :-)


    Ist es wirklich so selten, dass eine Frau offen mit dem Thema Sex umgeht? Kann ich mir jetzt irgendwie nicht so vorstellen.


    Hab nur einmal eine Erfahrung gemacht, die das bestätigt :-D Das war wirklich sehr witzig. Ne Bekannte von mir hat nen Frauenabend gemacht und ich war auch da, weil ich halt sonst nichts vorhatte und es mit ihr immer ganz lustig ist. Die Frauen da waren so im Alter von 30-40, also schon etwas älter als ist. Irgendwie kamen wir dann auf Sex zu sprechen und wer welche Erfahrungen hat und dann auch auf Techniken und alle ausser meiner Bekannte und ich finden anal total eklig und wie kann man nur. Wir beiden haben uns wirklich kaputt gelacht ;-)


    Aber ich dachte eigentlich, in meiner Generation geht man damit etwas offener um und es wird auch akzeptiert, wenn Frau mal sagt, was sie will. Obwohl damit wenig Männer klarkommen. Die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

    Zitat

    so nett und mit einer grossen Offenheit für Sex mit einem JM

    Klar bin ich nett *ggg* aber ich denke, ich bin offen für Sex, es ist nicht auf einen JM spezialisiert oder ich habe es nicht nur auf JM "abgesehen" ;-) 8-)

    Zitat

    Einfach weil ich dachte, gerade du müsstest ja nach deinem Erlebnis besonders viel Verständnis haben für die vielleicht etwas irrational-schwärmerische Reaktion der JM auf eine solche Frau!

    Ich fand an ihr wie gesagt jetzt nichts wirklich besonders, es hat sich nur lustig gelesen :-)


    Aber ok, ich weiss ja nun, wie du das gemeint hast.


    Hoffe, nun sind alle Unklarheiten beseitigt :-) Ich wollte wie gesagt niemanden angreifen.


    LG


    Anna