entschuldigung, dass ich mich hier so einklinke.


    aber das mit dem schicksal ist unsinn. zumindest in der form, dass du sagst "nur das schicksal kanns"


    was bei dir mit einer frau, mit frauen insgesamt passiert, bestimmst zu einem ganz hohen prozentsatz du alleine.

    connector,

    zum üben: schau dir eine frau aus, am besten nicht gerade die, von der du heimlich träumst, vielleicht in einem café die serviererin oder die verkäuferin beim bäcker, .... , und sage ihr "sie haben sehr schöne hände".


    und dann warte, was passiert.

    Zitat

    was bei dir mit einer frau, mit frauen insgesamt passiert, bestimmst zu einem ganz hohen prozentsatz du alleine

    das is doch absoluter quatsch.wenn man anscheinend ständig an "falsche" frauen gerät die nichts wollen und abweisend reagieren was bestimmt man denn da bitteschön selbst ?


    Jedes handeln jedes denken jede vorgehensweise und die darauffolgende reaktion ist vorbestimmt.


    Ich wollts lange selbst nicht wahrhaben da es einem bei diesen gedanken schaudert aber mitlerweile bin ich fest davon überzeugt dass dem so is!!


    lg :-)

    das mit dem schicksal, das will ich übrigens nicht so wegwischen. einen partner finden ist nicht sooo eine hohe kunst aber den richtigen, den einen partner finden - das ist vielleicht wirklich auch schicksal. *es ganz im ernst so überlegt, gerade*

    ja, wenn das quatsch ist, dann mache weiter in deiner selbstmitleidssoße ;-D


    vielleicht hilft dir das: dass du "ständig an anscheinend falsche frauen gerätst, die nichts wollen und abweisend reagieren ..." bist das du oder ist das dein doppelgänger?


    du musst den umgang mit frauen lernen, du musst lernen, an welche frau du geraten kannst und an welche nicht. die frauen zeigen dir, ob sie sie die falschen für dich sind oder ob sie abweisend reagieren werden. du musst dein gefühl dafür ausbilden, diese zeichen als solche zu erkennen.


    das ist das normalste auf der welt, für einen jm nicht, das weiss ich, deshalb musst du das üben und üben sollst du so, wie ich es dir sagte, z.b. mit der Bäckereiverkäuferin, nicht mit deiner angebeteten.

    kuckucksblume

    ja, das sehe ich auch so, DEN partner den endgültigen, für den man bis ans ende der welt gehen möchte, zu finden, das ist schwer, da spielt das schicksal bestimmt eine große rolle.


    aber ich habe connector so verstanden, dass ihn keine frau will, keine, nicht mal für einen abend.

    ja, das ist natürlich klar, du kannst keiner wurschtfingerfrau sagen, dass sie schöne hände hat. der dann kommende blick ist ziemlich tödlich ;-D


    aber fast jede frau hat was schönes, was man zum komplimentmachen nehmen kann. beine, waden, fesseln, nase, mund, ohren, augen, haare, ......

    connector

    Zitat

    Jedes handeln jedes denken jede vorgehensweise und die darauffolgende reaktion ist vorbestimmt.

    Das ist bullshit. Auf jede Aktion folgt eine Reaktion, das ist richtig. Aber jeder Mensch regiert anders.


    Bei diesem hier:

    Zitat

    und sage ihr "sie haben sehr schöne hände".

    glaubst du wirklich die Reaktion darauf ist vorbestimmt? Es kann sein das die Frau dir um den Hals fällt, es kann sein das sie vor Verlegenheit rot anläuft, es kann sein das sie grad schlechte Laune hat und sich verarscht fühlt.


    Aber ich denke die Idee ist prinzipiell gar nicht so schlecht. Könnte gut für dein Selbstbewusstsein sein.


    Du musst dir schon selbst helfen und nicht hoffen das dich das "Schicksal" da mal rausholt, dann kann es nämlich sein das du ewig wartest...

    Zitat

    Das ist bullshit. Auf jede Aktion folgt eine Reaktion, das ist richtig. Aber jeder Mensch regiert anders.

    ja aber was hat das eine mit dem andern zu tun . Jeder hat doch sein eigenes schicksal da is es doch klar dass unterschiedlich reagiert wird !!!

    kafri

    schön, dich zu lesen.


    nein, die reaktion ist gewiss nicht vorbestimmt. aber sinn der übung ist, überhaupt mit reaktionen in berührung zu kommen, einfach sehen, was kommt und dann wieder irgendwie drauf reagieren.


    das sensibilisiert ungemein, es bringt erfahrungen, es macht nach und nach lockerer, es hilft sehr, mit dem anderen geschlecht zunehmend in entkrampfteren kontakt zu kommen.


    und das ist für jms das entscheidende, entkrampft in kontakt zu kommen.

    Zitat

    . aber sinn der übung ist, überhaupt mit reaktionen in berührung zu kommen, einfach sehen, was kommt und dann wieder irgendwie drauf reagieren.


    das sensibilisiert ungemein, es bringt erfahrungen, es macht nach und nach lockerer, es hilft sehr, mit dem anderen geschlecht zunehmend in entkrampfteren kontakt zu kommen.


    und das ist für jms das entscheidende, entkrampft in kontakt zu kommen

    aber hallo ? wieso meinst du bitteschön ich soll lockerer und entkrampfter werden ??? Soviel selbsteinschätzung hab ich ja wohl noch dass ich weiss dass es an dem sicher nicht liegt. Ich bin ein ziemlich kontaktfreudiger mensch ich rede auch gerne mit leuten und bin sicher alles andere als verkrampft. auch bei umgang mit frauen nicht

    Hallo Prinz*:)


    Connector:


    Du bringst mich grad voll auf die Palme! Kann es sein das dir die Ausrede mit dem Schicksalsgequatsche gefällt? Ist schön bequem, oder? Spart einem die lästige Selbstreflexion.


    Und bei so einem Spruch:

    Zitat

    obs noch was sein darf hab ich gesagt: Ja du!

    hättest du von mir höchstpersönlich eine gescheuert bekommen.


    Nimm dir das hier:

    Zitat

    aber sinn der übung ist, überhaupt mit reaktionen in berührung zu kommen, einfach sehen, was kommt und dann wieder irgendwie drauf reagieren.

    mal zu Herzen. Normalerweise funktionert das alles automatisch. Bei dir anscheinend nicht, warum auch immer. Deshalb solltest du dich langsam da rantasten.


    Oder du schiebst weiter alles auf das böse böse Schicksal und bemitleidest dich weiter selbst...es liegt an DIR etwas zu ändern, auch wenn du das nicht wahrhaben willst.

    missverständnis?


    ich habe deinen beitrag so verstanden, dass du in dem zitat von dir schreibst.

    Zitat

    ich mein ich kanns ja verstehen wenn es einen bedrückt noch nie eine beziehung geführt zu haben. Es is is aber so dass manche menschen beziehungstechnisch die arschkarte gezogen haben .


    Da kan man sich noch so anstrengen oder locker ran gehen. Wenns das Schicksal nicht will wirds nix. Und egal wie man sich verhält (oder nicht) daran wird sich nichts ändern!!!

    daraus habe ich abgeleitet, dass du für dich beziehungstechnsich die arschkarte gezogen zu haben glaubst und dich erfolglos für eine beziehung abstrampelst.


    habe ich dich da falsch verstanden?