Sundance

    :)^:)^:)^


    herr koch


    Auso nei. Aber das muesch ja du wüsse.


    An deiner Stelle hätt ichs jetzt getan. Versenkt ist versenkt. Zumindest wüsste ich dann, dass mein Ding auch wirklich funktioniert, und sie wird dann hoffentlich auch ihre Freude dran gehabt haben. :-D

    das ist auch ein wenig übertrieben :-p (ausserdem bin ich keiner, der grad zusammenziehn möchte)


    nein ... ich seh sex aber als folge einer beziehung, nicht die beziehung als folge von sex. zumindest im moment (bis ich sex kenne ...)

    bergsteiger

    vilicht ischs a de bärner luft gläge, dasi bitz langsaaaaaaam gsi bin :-p


    ich hab ja kein problem damit, dass ich mein ding noch nicht versenkt hab. damit kann ich leben. besser jedenfalls, als wenn ichs getan hätt, weil ich weiss, es wär falsch gewesen. für mich.

    Zitat

    Ja, so kommt mir es vor, genau so. Erst mal im siebenten Himmel sein, am besten nachdem zusammen die komplette Wohnungseinrichtung gekauft worden ist, und dann mal langsam sich an Sex wagen

    Bis vor wenigen Monaten dachte ich genauso :-( Kein Wunder, dass da nie was gelaufen ist. Nie eine Frau ansprechen, sich irgendwann doch verlieben, dann hoffen dass sie es genauso sieht... >:(>:(>:(


    Ich könnt mich ohrfeigen, echt. %-|

    nein, eben ... das meinte ich mit "beliebig". ich war lediglich eine möglichkeit unter vielen. das hat mich auch gestört. es ging "nur" um sex. und da bin ich in der jetzigen situation halt einfach der falsche.

    herr koch

    Du bist ja komplizierter als die Frauen :-o Es reicht doch schon, wenn die nicht wissen was sie wollen ;-)


    Er: "date?"


    Sie: "jawarumnicht"


    Er: "wanndenn?"


    Sie: "habjetztgradkeinezeit"


    Er: *warten*


    Er: "datewann?"


    Sie: "habschonwasvor"


    Er: "korb?"


    Sie: "neinaberebendatenichtjetzt"


    Er: ???

    k-blume


    geht gar nicht so ums gefallen ... aber die bepartnerten herren kamen natürlich nicht in betracht. sie war nur spitz, da hätte jeder kommen können. fast.


    bergsteiger


    ich weiss ja, was ich will. :-/

    herr koch,


    also alle anderen herren bepartnert und du warst der einzige unbepartnerte?


    also hat sie nur deswegen auf dich ein auge geworfen, weil du der einzige solo-mann warst? meinst du das so?

    @herr koch

    Ich glaube, dann ist es wirklich viel viel schwieriger.


    Also erst ne längere Beziehung ohne Sex und dann irgendwann langsam mal dem Sex näher kommen wäre für mich zum Beispiel keine Option, weil ich denke, Liebe wächst, wenn man erstmal kuschelt und so... Klar, wenn eine Beziehung will, dann sollte man zumindest verliebt sein, aber ich denke erst Liebe und dann Sex strikt trennen ist schwer. Wäre zumindest für mich wie gesagt schwer :-)


    Ich wünsche dir aber bei deiner Suche ganz ganz viel Erfolg, ich denke, wenn du so einen Partner findest, dann ist das wirklich schön für euch beide, aber ich bin mir relativ sicher, dass du irgendwann einfach mehr Erfahrungen sammeln möchtest und dann dafür eine vielleicht ansonsten schöne Beziehung aufgeben müsstest oder eben dein Verlangen nach Sex mit einer anderen Person einstellen müsstest. (Wenn es denn auftritt...)


    Deswegen denke ich, es ist besser, wenn ein Mensch erstmal Erfahrungen sammelt, um sich dann "zur Ruhe zu setzen".

    @ sundance:

    Du bist es :-p ;-)

    Herr Koch, wie kann ich es Dir sagen?


    Eine Beziehung ist das Ergebnis vieler Schritte, vieler nahezu automatischer Schrittfolgen, die immer etwas mehr Nähe und zunehmend Vertrauen aufbauen.


    Sex ist (u.a.!!!) ein Mittel auf dem Weg Zweier zu einer Beziehung. Vor dem Sex im Sinne von GV kommen erst mal eine Menge anderer, sozusagen etwas untergeordneter "Schritte".


    Der erste, alles entscheidende Schritt kommt sowieso von der Frau, da braucht sich kaum ein Mann was vorzumachen. Sie signalisiert Dir nämlich damit, dass sie Dich überhaupt an sich rankommen lässt. Aber irgendwann muss mal der entscheidende Schritt von Dir kommen. Irgendwann muss Dein Zeigefinger und Daumen den Knopf an der Bluse berühren und öffnen.


    Ach was solls, ich kann doch hier auch die Maschinenkanone geben. Ausserdem hat er darauf ein Copyright.


    Wenn Du reden möchtest, schicke mir eine PN!

    k-blume


    nicht alle, so 3, 4 neben mir waren solo. und das waren auch die anderen interessanten.


    silvermaus


    ich sag ja nicht, dass ich eine beziehung will, wo der erste sexuelle kontakt nach einem jahr oder so stattfindet ...


    nur brauch ich meine zeit. denk ich jedenfalls. wenn "die richtige" frau aber da ist, kanns ja sein, dass das innert einer woche kein problem ist für mich. ich nenn da ja keinen zeitraum.


    nur hab ich bis jetzt 24 jahre ohne sex überlebt und deswegen kein bauchweh. allerdings hab ich probleme damit, niemanden zu haben. das schmerzt. drum wärs mir primär wichtig, das zu beheben. natürlich ist danach sex das nächste thema. aber erst, wenn ich jemanden hab. aus verschiedenen gründen. ich trenns nicht, im gegenteil. liebe und sex sind für mich das urpaar.

    prinz

    davon bin ich ja noch weit entfernt ... von blusen und busen (hat sich so aufgedrängt, das wortspiel).


    morgen hab ich mein kaffeedate mit ner netten frau. ich sollte nicht daran denken, weil ich dödel mir mal wieder schnell hoffnungen zu machen beginn ... muss aufpassen.


    jedenfalls möcht ich noch gar keine blusen öffnen, sondern nur mal zb. ein abendessen-date nach einem kaffeedate haben. etwas weiterführendes. wie bei der treppe. bisher kam ich nur immer auf die erste stufe, dann wars zu ende. aber nach oben kommt man nur, wenn man stufe um stufe nimmt.


    das regelwerk hilft mir nicht weiter. hab ich schon gelesen.