hmm freut mich für dich^^:)* das macht mir auch noch nen bisschen Hoffnung, ich hab noch 7 Jahre dann bin ich auch 30 das ist mein Limit ansonsten bye bye.


    Obwohl ich schon jetzt daran zerbreche, obwohl jammern hilft ja nicht wie wir wissen

    @ shadowman:

    Was soll das Gejammere?


    Sundance hat sich nicht umgebracht, als er 30 war - und jetzt hatte er den ersten Sex. Hätte sich an seinem 30. Geburtstag umgebracht, wäre er als JM gestorben...


    Haste gut gemacht, sunny! ;-D :)^


    So, shadow, und ich will eine Antwort! Vor 1,5 Wochen habe ich Dich gefragt:

    Zitat

    Ich begreife das einfach nicht... :-/


    Ich begreife es nicht, ich begreife es nicht, ich begreife es nicht... :-/


    Anstatt in irgendeiner Weise Hoffnung daraus zu schöpfen, dass Du angesprochen wurdest, anstatt das als Hinweis darauf zu sehen, dass Du durchaus auch für das andere Geschleicht interressant sein kannst, anstatt zu sagen, prima, zumindest ein wenig geflirtet habe ich, anstatt zu sagen, so wenig es auch war, es war ein Anfang, eine Frau hat sich für mich interdessiert - nein, Fazit ist natürlich, alles war scheiße. :(v

    Warum kannst Du nicht einfach mit der Frau spielen? Sie wollte doch! Ja, es kann gut sein, dass sie gehofft hast, dass Du "nachsetzt", und dass sie sich deswegen zurückgezogen hat.


    Weil sie sich mit jemandem einlassen will, für den sie zumindest so viel wert ist.


    Kannst Du ihr das verübeln?


    Ja, Du hättest dann einen korb kriegen können! Und? Wäre dann irgend etwas anders als jetzt?


    Erst tust Du nichts dafür, das Mädel zu gewinnen, und dann zerbrichst Du an Deiner Einsamkeit!


    Wie zum Teufel soll Dich denn jemals ein Mädchen jemals näher kennenlernen, wen keines mal "unverbindlich schnuppern" darf? ???

    @Sundance

    Gratuliere @:)


    Wenn ich es bei den vielen Beiträgen der letzten Tage richtig gelesen habe hast du deine Auserwählte über eine Kontaktbörse kennen gelernt. Schreib mal bitte welche Börse das ist.

    @Zottelbaer

    Zitat

    Wie zum Teufel soll Dich denn jemals ein Mädchen jemals näher kennenlernen, wen keines mal "unverbindlich schnuppern" darf?

    An mir dürfe gerne ein Mädchen schnuppern. Aber keine will mit ihrer Nase in meine Nähe kommen.:°(

    @Monika

    Zitat

    Vielleicht können wir morgen mal klären, was ich mir unter "Trottel" vorzustellen habe..

    Also dann mal zur Begriffsklärung.:-) Darunter verstehe ich jemanden der für meinen Geschmach dumme oder unpassende Anmachsprüche von sich gibt. wie z.B.


    "Hallo du gefällst mir. Gehst du mit mir ins Bett?" - Wird wohl kaum zum Erfolg führen.


    "Deine Klamotten würde sich gut auf dem Boden von meinem Schlafzimmer machen." - Einfach nur saublöd.


    Das Problem für das ich keine Lösung finde ist eine Frau wissen zu lassen, dass ich etwas von ihr will ohne mit der Tür ins Haus zu fallen. Also nicht auf die direkte offensichtliche Art. Aber eben doch so, dass sie es merkt. Bis jetzt haben die meisten Mädels von denen ich mal was wolte keine Ahnung davon weil es mir nie gelingt einen geeigneten Weg zu finden es ihr mitzuteilen.:-/

    Geht mir auch so. Ich sagte mal zu einer "Hast du Lust auf Sex?" :-o Selten einen so entgeisterten Gesichtsausdruck gesehen. Ihre Antwort war dann "Steht etwa Nutte auf meiner Stirn!?" ;-D Ja der Alkohol... macht mutig... und dumm. ;-D


    Ansonsten hab ich ernsthafteres Interesse bisher nur einmal über icq ausdrücken können. Wie toll. (Naja immerhin *seuftz*) Das war bisher das einzigen mal nach meiner Teenie-Beziehung dass ich Interesse überhaupt auch nur entstehen hab lassen können. :-/

    kwak

    Zitat

    Bis jetzt haben die meisten Mädels von denen ich mal was wolte keine Ahnung davon weil es mir nie gelingt einen geeigneten Weg zu finden es ihr mitzuteilen.

    Also ich habe es eigentlich immer gemerkt, vielleicht denkst du nur, dass die Mädels keine Ahnung haben. Aber unter Studenten ist natürlich auch ein gewisser neutraler Umgang üblich, das macht es schon etwas schwieriger, zugegeben. Außerhalb der Studentenwelt sind die Dinge da einfacher.


    Aber im Prinzip läuft es trotzdem darauf hinaus, es nicht in einen Satz zusammen zu fassen, so wie du es zitiert hast. Sondern eher so mal eine kleine spitze Andeutung machen, mal ein Kompliment, die Frage nach gemeinsamem Kaffee- oder sonstiges Trinken, bei Gesprächen Privates einfließen lassen und darauf achten, wie sie das aufnimmt. Sobald sie es kapiert - und so blöd sind doch die meisten gar nicht - wird sie irgendwie damit umgehen, dich entweder bestärken oder eher etwas auf Abstand gehen und damit sagt sie, was los ist.


    Selbst die zitierten Sätze, vor allem der zweite, der hat doch was - können gut ankommen, wenn sie auf eine charmante und gute Art gesagt werden.

    Kwak

    Dann mal los, leg mal den Tarnmantel ab. Vielleicht mal ein bisschen was wagen, schon rein äußerlich, Kleidung etc. Ich bleibe oft bei Männern blickmäßig hängen, eine richtig interessante Brille z. bsp.

    @ Kwak:

    Zitat

    An mir dürfe gerne ein Mädchen schnuppern. Aber keine will mit ihrer Nase in meine Nähe kommen.

    Tja, aber dürfte es auch unverbindlich schnuppern, ohne dass Du ihm irgendeine Art von "Vorwurf" (wenn auch nur innerlich) machen würdest?


    Könntest Du das "Schnuppern" an sich genießen, ohne jeden Hintergedanken dass es ein "Erfolg werden muss"?


    Wenn nein, dürfte es nämlich schwierig sein, "Freude am Schnuppern" zu vermitteln. :-/ Denn die gibt es gar nicht.