Ja, schon, aber ein wenig Spannung muss auch mit drin sein.


    Wenn für mich vollkommen und ohne jeden Zweifel klar ist, die will nicht oder ich will nicht - dann geht da nix.


    Also, zu 99% läuft nix - reicht, 1 Prozent Unsicherheit bleibt ja noch für Spannung beim Flirt. ;-D


    Auch beim "unverbindlichen" Flirt sollte ein wenig "Feuer" mit dabei sein - das ist ja Sinn und Zweck eines Flirts...


    So nach dem Mott: "Es ist ja nur ein harmloser Flirt - aber alles bgeinnt mit einem harmlosen Flirt..." ;-)

    Boah ey - scheiß Post. >:( Da arbeite ich schon zu Hause, und die halten es noch nicht einmal für nötig, bei einem Einschreiben anzuklingeln. >:( Schon das zweite Mal in den letzten 6 Tagen. Und ich bin wieder der Dumme, der zusehen muss, dass er irgendwie zur Post kommt. >:( Und dann noch vor Weihnachten, wo man sich eh die Füße in den Bauch steht bei der Post, weil die verbeamteten Mitarbeiter ja alle Zeit der Welt haben. >:( Ist doch zum Kotzen. :(v


    Sorry für die Unterbrechung, aber das musste gerade raus. Weitermachen. ;-)

    Sagen wir mal so: Auf einer Betriebsfeier wurde ich mal von der Frau von meinem direkten Vorgesetzten angebaggert (Genauer: Angegrabscht (an die Hoden)), während der Vorgesetzte daneben saß... :-/


    Da half dann nur die Flucht - vor der Frau, denn die war so dicht, dass sie trotz gegenteiliger Aufforderung weitermachte.


    Mein Vorgesetzter wiederum war so dicht, dass er nichts bemerkte - glaube ich jedenfalls. ;-D


    Da wäre dann nichts gelaufen - aber nicht wegen "dem Freund", sondern


    1. Wegen des Aussehens der Frau


    2. Wegen des Charakters der Frau


    3. Wegen des Verhaltens der Frau...


    Zudem sollte ich noch weiiit über 10 Jahre JM sein, war also vielleicht eh noch nicht so weit. ;-)


    Ansonsten müsste ich sagen:


    Freund steht daneben - Hinderungsgrund, definitiv.


    Freund vorhanden, aber nicht anwesend - Ein Grund, aber kein Hinderniss. ;-D

    Zitat

    und die halten es noch nicht einmal für nötig, bei einem Einschreiben anzuklingeln

    ??? hab einmal bei der post gearbeitet. natürlich muss der zusteller anklingeln.


    woher wußtest du denn, dass er einen eingeschriebenen brief für dich hat?


    eine beschwerde kann schon helfen. ruf am zuständigen postamt an. wichtig ist, dass du den namen des zustellers herausfindest. dann wird derjenige von seinen vorgesetzten schon was zu hören bekommen. da bin ich relativ sicher.

    Plötzlich heisst es noch in der Zeitung, ein langjähriger Ex-JM hat einen Amoklauf verübt und wir JM werden plötzlich zu potentiellen Mordmaschinen, die aus dem Verkehr gezogen werden müssen :-/


    Doom für DOS war übrigens noch ein richtiges Computerspiel ;-D