@carambolds

    Zitat

    ch kann mich da an Zeiten erinnern an einem WE 16 Stunden chatten und 12 telefonierne.

    Da soll noch mal einer sagen ich sei Internetsüchtig. Ich bin höchstens 16 Stunden im Internet. Aber hier in NRW hat der Tag auch nur 24 Stunden :-)

    Ich kann da carambols nur zustimmen.


    Sich "rein virtuell" zu verlieben, stundenlang zu chatten und zu mailen, erst später auf Telefonkontakt unzusteigen und dann real zu treffen kann ein waaaaahnisnnig aufregende Sache sein. ;-D


    Obwohl hier auch ein gewisser kultureller Wandel erfolgt.


    Vor dem I-Net war die weitergabe der telefonnummer "normal".


    Im I-Net gerät diese Mittteilung fast schon zu einem intimen Akt. ;-D

    Moin Zottel

    Zitat

    Sich "rein virtuell" zu verlieben, stundenlang zu chatten und zu mailen, erst später auf Telefonkontakt unzusteigen und dann real zu treffen kann ein waaaaahnisnnig aufregende Sache sein.

    Ja das kann es. Wobei wenn ich das lese... 16 Stunden chatten...


    So "schlimm" bin ich dann doch nicht. Ich wüßte gar nicht was ich 16 Stunden schreiben sollte.


    Aber man kann natürlich auch ganz schon ernüchternd auf den Boden knallen wenn es ne Sache ist die über Wochen und Monate virtuell bleibt und real sieht alles eventuell anders aus.

    Zitat

    Vor dem I-Net war die weitergabe der telefonnummer "normal".

    Ach das ist doch heute auch gang und gebe oder? Eine Weile mailen und dann telefonieren oder?

    Zitat

    So "schlimm" bin ich dann doch nicht. Ich wüßte gar nicht was ich 16 Stunden schreiben sollte.

    Glaub mir, das wußten wir vorher auch nicht ;-) Das ergibt sich im Eifer des Gefechts ;-)

    Zitat

    Ach das ist doch heute auch gang und gebe oder? Eine Weile mailen und dann telefonieren oder?

    Die meisten wollen schon nach der 1. Mail telefonieren und das finde ich bedrängend und zu früh, genau wie viele sofort ein Foto wollen, sonst schreiben sie gar nicht weiter. Aber was sagt das über einen Menschen aus?


    Leider sind immer wieder sehr oberflächlich.

    16 Stunden chatten oder 12 Stunden mailen könnte ich mir nicht vorstellen. Muss man das können? Ist das eine Vorraussetzung fürs verliebt sein? Wenn ja, war ich noch nie verliebt


    Allerdings telefoniert Sie noch ungerner als ich. Soviel zu den Klischees Frauen telefonieren gerne.


    Ja das mit dem Foto finde ich auch albern. In vielen Profilen steht sogar ohne Bild keine Antwort. Klar will man irgendwann ein Foto vielleicht sehen aber selbst ein Foto kann die Realität nicht darstellen


    12 Stunden telefonieren *grübel* Kann ich mir beim aller besten Willen nicht vorstellen 12 Stunden zu telefonieren


    Und da sagst Du er hätte nix erzählt. Meine Höchstleistungen liegen so bei 2 Stunden wenn es hoch kommt vielleicht mal 2 1/2 oder 3 und für einen Mann ist das schon viel finde ich.

    @ NewLife:

    Würde ich heute auch nicht mehr hinebkommen, will ich mal behauipten.


    Habe gestern mit eine Freundin ca. 45 Min., und mit einem Freund etwa 90 Min. telefoniert. Und das ist schon SEEEEEEHR lange. ;-) Ich bin eigent,lich der typisch männliche 3,5-Sätze-Telefonierer. ;-D


    Aber das war eben damals eine ganz besondere Situation. ;-)


    Cara ist damals sogar nachts um 11 Uhr fünf Stockwerke runtergedackelt und hat sich für 2,5 Stunden bei 12 oder 14 Grad mit dem Handy in ihr Auto gesetzt (nur gesetzt, nicht gefahren..), weil sie an dem Tag mit ihrer Homezone in ihrer Wohnung keinen vernünftigen Empfang hatte. ;-D


    Und ja, natürlich will man auch heutzutage irgendwann mal die Telefonnummer haben.


    Aber es ist bene schwerer geworden, an sie ranzukommen. ;-D


    Das Telefon ist halt irgendwie zu einem "intimeren" Kommunikationsmittel geworden, seidem es das Internet als "anonymere" Variante gibt.