Wenn man sich so ein Ziel setzt, dann muss man natürlich auch konsequent und frühzeitig den richtigen Weg dahin einschlagen.


    Bildlich gesprochen habe ich die ersten Etappenziele auf dem Weg zur Jungfrau schon erreicht (ich meine natürlich den Berg in der Schweiz ;-D , genau 4158,2 m ü.M.). Die Aussicht ist hervorragend. Die schwierigsten Etappen folgen noch, sind aber auch zu bewältigen.

    Zitat

    Auch wird mir immer mehr bewusst, wie oft sich Frauen in der Vergangenheit für mich interessierten, ich das aber wegen meiner Selbstzweifel nicht wahrgenommen habe. Das sind Tatsachen,

    :)^Das erinnert mich an wen. ;-D

    Zitat

    wo ist nun die zahnradbahn bei unserem problem?

    kochi, es gibt keine Supermarktregale und keine Zahnradbahn...


    Wie sagte Churchill bei Amstantritt? "Ich kann Euch nichts versprechechen als Blut, Schweiß und Tränen..." Und heraus kam der Sieg. :-p

    Zitat

    kochi, es gibt keine Supermarktregale und keine Zahnradbahn...

    Wenn es so einfach wäre gäbe es viel weniger JM.:-/

    Zitat

    Wie sagte Churchill bei Amstantritt? "Ich kann Euch nichts versprechechen als Blut, Schweiß und Tränen..." Und heraus kam der Sieg.

    Naja, so kann man das nicht sagen. Das war in England und ist ziemlich lange her. Und ohne Hilfe von außen hätte das ganz anders ausgehen können.


    Wenn man in Deutschland die Wahrheit sagen würde (was offensichtlich nicht getan wird) würde es heißen: "Ich verspreche euch Steuererhöhungen, mehr Bürokratie und sinnlose Debatten die niemand braucht." Und es wird nichts dabei heraus kommen.

    Zitat

    hätte das ganz anders ausgehen können.

    Kann man das nicht von allem behaupten?


    Kwak und Herr Koch, wenn ihr weiter so denkt und für alles und jeden immer nur eine Ausrede parat habt, dann ist euch einfach nicht zu helfen, da können wir uns hier abstrampeln wie wir wollen, wenn ihr es nicht annehmt.

    Zitat

    "ihr" müsst euch ja auch nicht abstrampeln. es liegt an "uns", unsere hinterteile hochzukriegen und über den eigenen schatten zu springen.

    Ja, aber es muss zermürbend für die helfenden Nicht-JM sein, wenn man einen jammernden JM in langen Gesprächen aufbaut, ihm konkrete Tipps gibt und dann als Reaktion nur stoische Beratungs- und Veränderungsresistenz erfährt. Wenn das dann auch noch zur Endlosschleife wird, kann es demotivierend werden.


    Da zeigt sich mal wieder, wie engagiert unsere Helfer(innen) sind, denn sie versuchen es dennoch immer und immer wieder und lassen niemanden zurück... :)^

    @ Shadowmann

    Habe letzten Dienstag einen Weisheitszahn gezogen bekommen, erst wollte er nicht raus, jetzt habe ich schon seit 1 Woche schmerzen. Heute habe ich die Fäden gezogen bekommen, und mit dem Schmerzen könnte ich aktuell fast an die Decke gehen