einsamerkerl

    ok :)*


    aber es is schon schlimm: manche typen können nix, machen nix, werden also nicht ausgenutzt, aber eine freundin haben sie trotzdem. da könnte man mal wieder neidisch werden, aber ich habe grade beschlossen, daß ich mir das mal spare :p>

    Hilfe !!

    Wer soll bei eurer Schreibgeschwindigkeit noch mitkommen???


    Beim überfliegen der letzten Seiten sind mir 2 Dinge aufgefallen zu denen ich was sagen will.

    @herr koch

    Du musst wirklich aufhören Schnügi nachzutrauern. Es klingt immer so als ob du dir noch Hoffnung machst. Da ist aber nichts! Befreie dich davon um offen für neues zu sein.


    kostenlose Kontaktbörsen - Beitrag von Fiann glaube ich


    Wenn ich dafür zahlen würde und es kommt nichts dabei raus würde mich das sehr ärgern. So hat es mich wenigstens nichts gekostet wenn es nicht klappt und ich lege es einfach unter Erfahrung ab. Die Frauen dort zahlen ja auch nichts. Also wird es sie auch nicht stören wenn Männer aus Sparsamkeit dort suchen.

    kwak

    ich trauere ihr ja gar nicht nach ... ich freue mich, in ihr eine frau gefunden zu haben, zu der ich nicht die gewohnten berührungsängste habe ... obschon sie mir gefällt. wie gesagt, ich akzeptiere, dass es nichts wird mit uns. aber ich hab sie trotzdem lieb. das darf ich doch.

    Zitat

    genau, wer nichts hilft, nichts kann bzw. nichts hat, das andere benutzen könnten - oder am besten das alles gleichzeitig - kann gar nicht ausgenutzt werden.

    Wow, nichts können, nichts haben, nicht hilfsbereit sein - sehr attraktiv..;-D

    "sehr attraktiv" - genau. wird hier immer gesagt. komisch, daß man dann doch häufig auf männer mit freundin stößt, bei denen

    Zitat

    Wow, nichts können, nichts haben, nicht hilfsbereit sein

    zutrifft. ;-D

    @ Bergsteiger

    Zitat

    Was mich wirklich ärgert, ist die Geheimniskrämerei, die teilweise um den "Vergeben-Status" gemacht wird. Was haben denn die Leute zu verbergen? Manchmal könnt ich den Eindruck kriegen, dass es völlig selbstverständlich ist, einen Freund/Freundin zu haben, aber wehe man fragt mal...

    Schon mal daran gedacht, dass der Beziehungsstatus zum Zeitpunkt der Frage etwas unklar sein könnte? Somit wäre sowohl ein klares "ja" als auch ein klares "nein" gelogen. (Und eine genaue Erklärung ziemich privat...) Außerdem: Wer sagt, dass man verpflichtet ist, jedem, der auf die Idee kommt danach zu fragen, Auskunft über sein Liebesleben zu geben???

    LolaX5

    Zitat

    Außerdem: Wer sagt, dass man verpflichtet ist, jedem, der auf die Idee kommt danach zu fragen, Auskunft über sein Liebesleben zu geben

    %-| Na toll. Und dann siehst du den Kollegen in der Stadt Hand in Hand mit Freundin, aber handkehrum ist die Frage danach zu privat... Ist nicht dein Ernst, oder? ???

    naja, man merkt hier schon wieder, daß davon ausgegangen wird: "wenn er eine hat, muß er ja n toller typ mit vielen fähigkeiten/begabungen sein". es entspricht einfach dem denken der frauen, stets derartige rückschlüsse zu ziehen. auch im negativen sinne. aber davon hatte ich ja schon geschrieben.