Zitat

    Draufhin wollte die Frau nichts mehr mit ihm zu tun haben.

    Danach oder deswegen? Es gibt viele gute Gründe, warum sie keine Lust auf eine Wiederholung hatte...

    Zitat

    Und weisst du was passiert ist: Sie wollte danach immer noch mit ihm zu tun haben.

    Warum auch nicht?

    Zitat

    PS: Letztens gelesen, das ein Mann der noch nie Sex gehabt hat (so mitte 20), es der Frau nach dem Sex erzählt hat. Draufhin wollte die Frau nichts mehr mit ihm zu tun haben. Deswegen ist der beste Weg einfach nix zu sagen, oder zu Lügen.

    @ Alucard9:

    *den Kopf schüttelt* Ich rate dir wirklich davon ab, der Frau nichts zu sagen resp. sie anzulügen, wenn du eine gefunden hast, die Geschlechtsverkehr mit dir will.


    Nur weil jemand andres diese Erfahrung machte, heisst das noch lange nicht, dass das bei dir der Fall sein wird. Und wie schon vorher gesagt: Eine erfahrene Frau merkt das einfach. Ich hab mit 7 Männern geschlafen. 5 waren Beziehungen. 3 davon waren noch Jungmännern und der Letzte war so um die 30. Der hat's mir auch nicht gesagt und ich hab's gemerkt und ihn gleich danach darauf angesprochen. War Anschliessend auch 6 Jahre mit ihm zusammen.

    @ alle anderen Frauen,

    die einen erfahrenen Mann vorziehen. Es kann durchaus was Tolles sein, zur Abwechslung mal der entjungfernde Teil zu sein. 8-)

    Ja manche Frauen finden es toll manche halt nicht, die Erkenntnis ist selbst mir inzwischen klar.


    Wobei ich mir irgendwie nicht vorstellen das das für eine Frau was tolles sein soll. Ich wurde früher aufjedenfall immer ausgelacht, seit dem sag ich halt lieber nix mehr.

    Und ich kann mir nicht vorstellen, werter Alucard warum das so wichtig ist wie eine Frau das findet? Das kann dir doch egal sein. Mir ist es viel wichtiger, was die Frauen als Mensch von mir halten. Und was sei davon denken, was ein bestimmtes Korperteil von mir noch nie getan hat. Das finde ich persönlich lächerlich.


    Aber dir war es schon immer wichtig was andere von dir denken. Dir war es wichtig angesehen zu sein.


    Hängt sicher mit deiner Vergangenheit zusammen.


    Nur so machst du dich nicht glücklich. Wenn dir der Sex so wichtig ist, ab ins Puff mit dir.


    Wenn du eine Beziehung haben möchtest, dann verigss das JM getue. Das spielt keine Rolle. Zu einer Beziehung gehören wesentlich mehr Sachen. Wenn du mit der Frau wirklich auf einer Wellenlänge bist, dann ist es egal, das du es noch nie getan hast.


    Denn dann hat sich die Frau dich entschieden weil du als Mensch was wert bist. Sie hat sich nicht für deinen Penis entschieden und wird verlassen wenn er bestimmte Dinge noch nie getan hat ..

    @ Alucard

    Versetz dich doch mal in 'ne Frau, die mit dir zusammen ist und die davon nichts weiss. Die sich auf das erste Mal Sex mit dir freut. Da hat man schon gewisse Erwartungen wie: harten oder sanften Sex und hofft, es wird einem so richtig besorgt. Und dann ist es leider nicht so, wie man sich das erhofft hatte oder eben viel zu schnell wieder vorbei.


    Hingegen, wenn sie es weiss, kann sie sich auf Andres konzentrieren, wie Vorspiel und Nachspiel. Dann kann sie dir zeigen, was sie gerne hat und vorallem wie. Und so bekommst auch du die Chance heraus zu finden, was dir gefällt. Du erhälst da auch ein gewisses Gespühr dafür.


    Die Erfahrung die ich mit Jungmännern gemacht habe, hat mir einfach gezeigt, dass Männer bei ihrem ersten Mal sehr ungestühm beim Sex sein können, auf sich und das tolle Gefühl konzentriert und dadurch wie abwesend sind. Da können sie ja auch nichts für ;-)


    Das könnte auch der Grund sein warum gewisse Frauen einen erfahrenen Mann vorziehen. Vieleicht waren ihre ersten Male deswegen nicht so toll und deshalb wollen sie das es schön für dich ist.


    Erfahren heisst für mich nicht unbedingt, dass er schon so und so oft Sex hatte, sondern dass er gelernt hat auch auf mich einzugehen. Genau so wie ich dann versuche seine Wünsche zu erfüllen. Sex beruht für mich gewisser Massen auch auf Vertrauen (bin kein One Nightstand-Typ).


    Wenn du dich für die Variante Lügen oder nichts sagen entscheidest dann musst du damit rechnen, dass die Frau sich einfach benutzt fühlt. Musst es halt auch mal so sehen: Die Frau vertraut dir ihren Körper an und du nimmst dir einfach was du willst, in dem du sie anlügst oder ihr nichts sagst.


    Darum bin ich eigentlich auch der Meinung, dass du ehrlich sein solltest.


    Und wenn eine Frau dich wegen deiner Unerfahrenheit abblitzen lässt. Dann ist sie einfach nicht die richtige für dich.

    Sicher, ja hat es auch Vorteile es voher zu sagen. Dazu brauch man dann auch ein passenden Moment. Beim ersten Date würde ich es sicher nicht sagen.


    Es kann halt 3 Reaktionen geben.


    1Sie findet es toll


    2Sie kann damit Leben bzw. ist zweigeteilt, unsicher etc. ka.


    3Sie verschwindet.


    Dann kommt es drauf an , wo man es sagt wann man es sagt, wie man es sagt etc.


    So viele Stolperfallen.


    Ich finde eh das man unglaublich viel falsch machen kann.


    Wie verhalte ich mich richtig, riskiere ich zuviel oder zu wenig.


    Jede Frau reagiert zu dem noch anderst.


    Leider ist es nicht mehr so einfach wie mit 13, klar.


    Man checkt sich voher viel mehr aus.

    @ Alucard9

    *dichmalganzfestedrückt* :)_


    Eigentlich machst du dir dazu viel zu viele Gedanken. Hast du denn Jemanden, der dich gerade interessiert? Und Nein, ich würd dir das auch nicht raten ihr gleich zu sagen, dass du noch Jungmann bist... Schliesslich hüpft man ja nicht sofort mit der ins Bett... Aber spätestens, wenn du beim fummeln merkst, dass sie mehr will ]:D, solltest du es ihr dann schon sagen.

    Zitat

    Leider ist es nicht mehr so einfach wie mit 13, klar.


    Man checkt sich voher viel mehr aus.

    Hahaha das kann ganz unterschiedlich sein mit dem abchecken. ;-)


    Manche interessierts andere wollen einfach nur v*.


    Aber mal im Ernst nicht jeder hier im Forum hatte sein erstes Mal mit 13.


    Wenn ich so an meine Teenyzeit denke, dann hab ich dort gelernt mit Körben umzugehen, die Zeichen bei Interesse richtig zu deuten und den Jungs in meinem Alter NEIN zu sagen, wenn's zu weit ging.


    Und ich verrat dir noch was... Mein jetztiger Freund hatte seit seiner ersten Beziehung Keine mehr. Er war damals 19, als sie Schluss machte. Das sind 7 Jahre ohne Sex, Kuschlen, Zärtlichkeiten oder sonstiges. Wollte ihn Keine? Nein! Er hat's nur nicht gepeilt, wenn eine interessiert war, weil er die ganze Zeit der Meinung war er sei noch zu unerfahren oder er sei nicht attracktiv oder er ist einfach nicht für eine Beziehung gemacht. Chancen hatte er viele... er hat sie einfach nicht gesehen, weil er sich zu viele Gedanken darüber gemacht hat und sich Szenarien ausgemalt hat, in denen er nie nie nie eine Chance hatte. Mit ihm und mir hat's auch nur geklappt, weil ich den ersten Schritt gemacht habe.


    Er stand sich halt die meiste Zeit selber im Weg. Sein Selbstbewusstsein am Boden, weil er nur die schlechten Seiten sah.


    Lenk dich doch mal wieder ein bischen ab. Tu mal was Gutes für dich.


    Magst du jetzt vieleicht nicht hören aber der Seele tut's auch mal wieder gut nicht immer diese schweren Gedanken zu haben.

    Alucurd9 Du bist wirklich ein Phanomem. Ist dieser unbedeutende JM Status dein einziges Problem? Wie gesagt technisch gesehen bin ich wohl auch ein JM, aber das bereitet mir nun wahrlich keine schlaflosen Nächte. Das ist mir egal. Ich mache mir da eher Sorgen, wie ich das mit dem Flirten hinkriegen soll. Das ist mit meinen hohen Alter gar nicht mehr so leicht zu lernen.


    Wie steht es damit Alucard? Denkst du über diese wirklich essientiele Dinge auf dem Weg zu einer Beziehung gar nicht nach? Solltest du aber? Das 1000 mal wichtiger auf ein kleines unbedeutendes Detail rumzureiten.

    Da läuft zur Zeit ein Faden in diesem Forum ("Erfahren oder Jungfrau – Wieso kommt´s darauf an?") in dem sich Alucards angebliche Vorurteile gegenüber Gesellschaft und Frauen aber vollkommen zu bestätigen scheinen...

    Nicht wirklich. Ernstes hat nur eine Frau bisher negativ dazu geäußert und unser Alucard ist eine Drama Queen der wiedermal maßlos übertreibt.


    Mir ist das Weltbild von Alucard sowieso nicht ganz geheuer.


    Und schon mal was von dem Spruch gehört, was der Bauer nicht kennt frisst er nicht. .


    Das ganze ist außerdem ein rein theoretisches Konstrukt, das praktisch gesehen nicht relevant ist. Außer der gute Alucard möcht eine Disco Braut noch der anderen abschleppen und nur Ones haben.


    Aber doch nicht bei einer Beziehung. Da wird Nähe und Anziehung aufgebaut. Und wenn die Frau einmal verliebt ist, dann wid es ihr sicher egal das der Penis ihres Geliebten noch nie eine Vagina von ihnen gesehen hat. Sorry für die Ausdrucksweise. Aber ich verstehe es nicht wie man dort Probleme sehen kann, wo keine sind.

    Nachtrag um nochmal auf die Bauern Anologie zurückzukommen. Vermutlich wird Frau auf den ersten Blick verwundert sein, warum jemand ab einem bestimmten Alter noch nie Sex hatte. Aber wenn sonst alles passt und die Frau ihn und seinen Charakter mag, so wird sie ihn deshalb nicht den Laufpass geben.


    Und genau das denkt der gute Alucard aber leider. Was schade ist.

    Seh ich auch so. Ich denk, man verliebt sich nicht in die sexuelle Vergangenheit des Partners, sondern in die Person. Drum, ich finde nicht, dass man sich zu outen hat. Vielleicht merkts der Partner, vielleicht nicht. Aber darauf kommts ja nun echt nicht an. Hauptsache, man hat Spass miteinander.

    Hmm ja ich hab immer mal wieder jemand der mich interessiert. Aber das sind so mega lose Sachen die nix zu bedeuten haben. Online kann ich besser mit Frauen kommunizieren, klar ist auch einfach. Aber dann gibt es oft andere Probleme z.b. wenn die Person zu weit wegwohnt. Naja aber besser als gar nix zu machen. Ich rede jetzt nicht von Singlebörsen sondern allgemein das Internet. Mit manchen habe ich Wochen geschriebn und nix ist passiert. Aber die meisten haben wohl eh kein interesse und schreiben aus langeweile. Gerade schreibe ich wieder mit einer vielleicht kommt es da mal zu einem treffen....


    Das mit dem Interesse deuten kenne ich. Ich kann das einfach 0 einschätzen. Aber ich finde die Frau sollte schon eindeutige Zeichen machen. Anschauen ist für mich kein Zeichen.

    Seh ich auch so. Ich denk, man verliebt sich nicht in die sexuelle Vergangenheit des Partners, sondern in die Person. Drum, ich finde nicht, dass man sich zu outen hat. Vielleicht merkts der Partner, vielleicht nicht. Aber darauf kommts ja nun echt nicht an. Hauptsache, man hat Spass miteinander.


    Ich finde das soll jeder für sich entscheiden.


    Deine Meinung kann ich durchaus auch vertreten.