Kommt auf diverse Faktoren an.


    Z.b. deine Fortschritte der letzten Jahre, dein Alter, deine Persönlichkeit und dein Wille.


    Die meisten sind natürlich frustriert was auch verständlich ist, und es ist wirklich schwer sich da noch zusammenzureißen und wieder mal ein neuen Versuch zu starten.


    Deswegen schmeißen ja auch einige irgendwann hin.


    Hat man ja im alten Thread gesehen. Entweder hatten die leute Erfolg und waren glücklich oder eben nicht und dann waren sie irgendwann weg weil sie keine Lust mehr hatten sich damit zu beschäftigen.

    Zitat

    Es ist auch sehr schwer, das Ruder noch rum zu reißen. Man hat durch die ganze Sache eine Art angenommen, womit es fast nicht möglich ist, noch eine Partnerin zu finden.

    Sag mal, du bist nicht zufällig ein Stuttgarter mit Möbiussyndrom, oder?

    Zitat

    Wenn es sich irgendwie einrichten läßt, sieh Dich auch nach anderen Mädels um, und zwar so, daß Sie das auch mitbekommt!

    Wenn du damit an die richtige Frau gerätst bist du sie schneller los als du gucken kannst.


    Was will ne Frau mit nem Typen, der sie zwar angeblich toll findet, sich aber weiterhin nach anderen Frauen umschaut ?

    Zitat

    Mache einen guten Eindruck bei ihrer besten Freundin!

    Eh was hast du für Frauen kennengelernt bisher ?


    Mein Freund hat überhaupt kein wunderbares Verhätnis zu meinem besten Freund...na und ? Muss er auch nicht, solange er es akzeptiert das er mein bester Freund ist.


    Ich akzeptiere seine Freunde doch auch, obwohl ich den Einen oder Anderen nichtmal mit dem Hintern angucken würde...wenn es nicht die Freunde von ihm wären.


    Ich bin nett zu ihnen, aber mein Freund weiss das ich mit ihnen nicht täglich was zu tun haben will.


    Sie waren aber vor mir da, genauso wie mein bester Freund vor ihm da war...

    Richtig Meister_Glanz, aber ich würde meine Beziehung davon nicht abhängig machen. Solange man sich den Freundeskreis nicht gegenseitig verbietet und sich nicht direkt an die Kehle springt wenn man aufeinander trifft, is alles im Rahmen.

    Habe mir nur die ersten Zwei Seiten durchgelesen... dannach war mir klar...


    du bist nicht dran Schuld sondern die Welt um dich herum ":/


    Wer das Glaubt, der glaubt ans ende der welt diesen dezember... :)=


    Also mal ne Ehrliche Meinung, falls du noch mitliest!


    ..


    Du solltest du selbst sein, sonst kommst du da niemals lebend raus!.


    Eine Frau oder einen Freund an der Seite zu haben ist bestimmt schön.


    Aber das ganze bringt dir rein garnichts,


    wenn du mit dir selbst nicht zufrieden bist.


    Du kannst dich ändern wie du willst um den anderen zu gefallen oder


    um deine Vergangenheit zu vergessen, trotzdem ist die ganze Geschichte in deinem Kopf.


    Wirst du dich auf einen Arogannten Arsch ändern, wirst du das auch dein


    Ganzes Leben lang bleiben.. Spreche aus erfahrung.


    .... ich weis nicht auf welchen "Lebensstand" du gerade bist


    Freundin / Freunde.. und Familie


    Weil mir des zuviel zu lesen wär.


    Aber wenn ich du wär, würde ich mehr chilln und das Leben genießen!


    Hab gehört nette Freunde und schöne Frauen trefft man bei


    Kochkursn und Tanzkursn.


    MFG Der Arrogante >:(