Jetzt ganz nüchtern und sachlich, Mädel...

    Zitat

    sondern zu sexuellen Zwecken und das ist sehr wohl eine Art von Missbrauch auch wenn manche Männer, die sich vielleicht an derartigen Vorstellungen aufgeilen, dieses ungerne hören möchten.

    Zitat meiner selbst:

    Zitat

    Und jetzt kommt mir nicht mit der Frau, die ihr Kind noch mit neun Jahren stillt... das ist eher eine Möglichkeit das Kind in der Not durchzubringen, oder in der Westlichen Welt, wo es uns allen gerade gut geht, doch eher ein Besuch bei einer beratenden Person fällig wird...

    Mädels, kommt runter...


    Wenn Frauen beim Stillen einen OG bekommen ist das OK.


    Genau solche Frauen wissen, wann Schluß ist!

    Ich finde den Gedanken immer noch völlig abgefahren. Ich hatte in den Stillzeiten meiner Kinder regelrecht Hornhaut auf den Nippeln. Wenn die da dranhingen, war das ungefähr so erotisch, als wenn sie an meinen Fingernägeln gekaut hätten.


    Und herrjessas, wären das viele Orgasmen an einem Tag gewesen, das hätte mich ja rein kreislauftechnisch schier umgebracht! Nee, nee, mag ja sein, dass es Frauen gibt, denen das passiert...oder aber sie tönen nur geheimnisvoll damit rum, um schwitzige Männerfantasien zu beflügeln. ;-D

    @ Shojo

    Ok.


    Nun, alle drei Jungs wurden gestillt. Tag und Nacht bis etwa sechs / sieben Monate ihres Alters... Alle drei haben so lieb und innig und so unschuldig gesaugt, das meine Ex-Frau ab und an selig die Augen verdreht hat... ich war dabei. Ich habe es real mit ihr und den saugenden Kids erlebt.


    Diesen Moment der Dreisamkeit, der absolut nichts mit 'abnormalen Männerfantasien' zu hat,


    sondern mit Zusammengehörigkeit, die auch noch nach der Trennung von meiner Ex-Frau nachwirken, so das wir uns immer wieder zusammentun im Interesse unserer Kinder, wenn wir für unsere Kinder da sein müssen!


    Durch diese innige Erfahrungen ist es heute möglich, das wir alle incl. der neue Partner/innen uns um unsere Kinder kümmern. Und dadurch den Kindern trotz Trennung Halt geben.

    Dass manche Frauen das Stillen als sehr schön und innig empfinden - geschenkt. Aber hatte sie dabei Orgasmen und hat deshalb besonders ausgiebig gestillt, weil es für sie eine sexuelle Erfahrung war? Das ist hier doch der Knackpunkt. Übrigens im Falle des hier kritisierten Beitrags: Explizit nix mit Dreisamkeit.

    Vorweg: Sie hatte OG's.


    :)^ :)= Stimmt Shojo, du hast es auf den Punkt gebracht:

    Zitat

    Sicherlich ein Thema, über das Frauen ungern Auskunft geben.


    Obwohl, hier ist man ja anonym....


    Also: Kann das Saugen an den Nippeln - ob selbst, ein Baby oder einen Mann - eine Frau zum Orgasmus bringen? ;-D

    Und nun zum saugenden Lustgewinn:


    Ja. Selbst erlebt bei drei unterschiedlichen Frauen *:) @:)

    Stell mir grad so vor wie man später seinem erwachsenen Kind erzählt: "also früher als du ein Baby warst, , hatte ich so wundervolle Orgasmen mit dir ! Deswegen hab ich dich auch öfter angelegt als du eigentlich benötigt hättest. "


    Denkt von diesen Frauen eigentlich mal einer ans Kind ?