@ hexeT.

    Zitat

    Aha, das kann ich verstehen, es ist nichts schlimmer als jemand der eine rolle mimt die er nicht ausfüllen kann, eine dominante gehört da sicher dazu schon weil der mime gar nicht so recht weiß war er tun soll, vermute ich jetzt mal

    so eine Rolle kann man nicht mimen - entweder man ist dominant/devot oder nicht, aber es vorzutäuschen und zu "spielen" das geht einfach nicht - deswegen die lachanfälle von mir - wobei mir hier schon unterstellt wurde, ich würde meinen Mann auslachen - das tu ich definitiv nicht....@:)

    so wie vorher auch, ich lebe diese sexuelle Seite mit meiner Affäre aus und bin daheim ausgeglichen und zufrieden - das überträgt sich auch auf meinen Mann und ist Orgasmusfördernd - um die Kurve wieder zu bekommen.


    BTW: mein Totschlag-Argument ist immer, stell dir vor du sollst ab sofort für die nächsten 2 bis 3 Tage ein Mann/Frau sein - das wäre auch eine Rolle und die würde nicht perfekt gespielt werden können, wenn man nicht zu 100% dahinter steht.


    Ich habe zwei Möglichkeiten, diese Seite einfach zu unterdrücken oder sie so wie jetzt auszuleben - ich habe mich entschieden, weil ich es jahrelang unterdrückt habe @:)

    Ich musste erstmal lernen, diese Seite anzunehmen - ist ja furchtbar schlecht und nicht normal - und als ich das intus hatte, da fehlte mir noch der dominante Partner - den ich jetzt gefunden habe, aber meinen Mann eben immer noch liebe - somit beide Männer liebe.....ach ist das verzwickt....]:D

    @ eowyn1

    Zitat

    somit beide Männer liebe.....ach ist das verzwickt.... ]:D

    Nein, einfach zulassen und ausleben.


    Es ist einfacher, wenn man nicht versucht die eigene Sexualität oder die Emotionen der Gesellschaft anzupassen...


    Nur so kann man mit sich in Einklang kommen.


    Die Normen der Gesellschaft sind da wenig hilfreich.

    Die sucht kann ich nachvollziehen, nur wie bist du drauf gekommen? Bei mir war es einerseits sehr früh die erregung wenn ich daran dachte er dürfte mich jetzt einfach fesseln und vögeln und dann auch diverse phantasien wie es ein könnte, diese wurden im laufe der zeit immer konkreter und ausgefallener, bis ich mal an einen geraden bin der im ansatz wußte was er wollte, da hats bei mir klick gemacht.

    ich wußte es nicht richtig - ich hab Geschichten in den letzten Jahren geschrieben, die sich unbewußt immer um diesen Bereich gedreht haben. Meine Phantasien drehten sich auch immer um dieses eine Thema, mein Kopfkino sprang immer auf das gleiche Thema an etc.....und beim mailen und chatten kam es dann immer deutlicher raus - bis zum realen Treffen - und Bingo!!! wie für mich extra gemacht.....Wir haben beide nicht gesucht - aber gefunden....]:D]:D