Das ist in dem faden "club der orgasmuslosen" auch nicht viel besser, viel blabla, aber keine ist wirklich geneigt etwas gravierend anderes zu machen oder zu probieren. Es wundert mich immer wieder, wie in meinen augen teilnahmslos, frauen ihre orgsmuslosigkeit hinnehmen oder auch ein sexualleben das alles nur nicht befreidigend ist.


    Für mich wäre eine partnerschaft oder auch ehe, auf dauer ohne ein sexualleben das sich auch an meinen wünschen und bedürfnissen orientiert nicht tragbar. Liebe hin oder her aber da wäre ganz schnell schluß mit lustig, ich packe deswegen meine libido doch nicht in die eistruhe.

    @ hexeT.

    Zitat

    teilnahmslos, frauen ihre orgsmuslosigkeit hinnehmen oder auch ein sexualleben das alles nur nicht befreidigend ist

    vielleicht kennen sie es nicht anders??? haben noch nie einen O. gehabt, was sollen sie dann vermissen, wenn sie das gefühl nicht kennen???

    @ hexeT.

    Ich verteile das ja jetzt etwas und muß sagen, es klappt so ganz gut. Bis auf die längeren "Durststrecken" aber darin habe ich ja Übung.


    Verstehen kann ich nicht, das man sich nicht darum bemüht. Aufgeben kann man erst wenn man alles ausprobiert hat.

    Einerseits wird ja genug darüber geschrieben, geredet etc. und andererseits ist gerade das unbekannte für mich eine triebfeder neuland zu betreten, türen aufzustoßen und ins ungewisse zu gehen, neugierig bin.

    Ich glaub weil so viel darüber geschrieben und geredet wird, geistert das auch bei jedem im Kopf rum und macht verrückt.


    Ich kann mir fast schon vorstellen das manche Mädchen das Wort "Orgasmusproblem" gehört haben, bevor sie überhaupt Sex hatten.


    Ist doch mit der Impotenz das gleiche.

    Ich sags mal ganz profan, ich lege mich doch nicht hin, lasse den mann da in mir herumstochern bis irgendwann mal was passiert und das wars dann.


    Ich esse täglich, aber doch nicht jeden tag kartoffelpureé, ein bißchen mehr darf es schon sein und noch lieber gehe ich zum Käfer oder Witzigmann in München und lasse mich kulinarisch verwöhnen.

    Hexe, irgendwie lese ich zwischen deinen Zeilen so kleine Attacken gegen die Orgasmuslosen. Ich kann mich ja auch täuschen?!


    Falls nicht – warum bleibst du nicht cool – du, die selbst keine Probleme mit Orgasmen hat? Womit bist du denn unzufrieden?

    Da könntest du durchaus recht haben, ich habe nicht sehr viel verständnis für leute die sich mit irgendwelchen gegebenheiten abfinden.


    Ich stehe auf dem standpunkt, geht nicht gibts nicht. Es mag durchaus fälle geben wo es aus bestimmten gründen (ev. bekannten) eben nicht funktioniert, aber diese frauen werden wohl eher nicht in einem forum posten sondern sich mit einem FA auseinandersetzen, denke ich.


    Möglicherweise setze ich auch hier wieder zuviel voraus, weil ich halt meinen körper und seine leistungsfähigkeit oder auch grenzen sehr genau kenne. Wenn das nicht der fall wäre würde ich ev. bereits nicht mehr leben.