@sixpackgirly

    .. in der letzten zeit gehe ich öfters Freitags dahin. Ist halt ein anderes Publikum. Eher stylisch und locker da ja auch nur die House und Soul area auf hat. Samstags bin ioch zwar auch manchmal da, doch hin und wieder finde ich das die Leute dann so aussehen, als hätten die sich ihre vermeindlich "schicken" Klamotten nur geliehen und fühlen sich merklich unwohl! ;-) Also irgendwie ziemlich aufgesetzt das Ganze! Also Hotpants wären sicher nicht schlecht. Da machst nix falsch. Kommt dann nur noch auf die Schuhe an die Du anziehen möchtest!

    Interessant find ich es immer zur Zeit der Abibälle, man sieht dann immer sofort wer grade Abi gemacht hat, besonders bei den Mädels und der Anteil an Abendkleidträgerinnen steigt dramatisch an ;-)


    Also mit reinkommen hatte ich bisher noch nie Probleme, nur nen Freund von mir haben sie ne Weile immer wieder nach Hause geschickt, weil seine Haare zu kurz waren ( so 2-3 mm glaub ich)

    mudia

    dresscode... na ja, ich war da schon mal mit heller jeans und ocker cat boots drin, allerdings war das vor ca. 9 jahren... und damals wars mein stammladen. aber ich geb euch schon recht was den dresscode angeht, ist generell so, find ich aber auch nicht schlecht, mit turnschuhen ausgehen geht auch garnicht!


    zum darkroom kann ich nur eins sagen! ich finde das echt gaaanz schlecht! wo ist denn bitte schön der reiz??? du gehst mit jemanden in ein extra für sex vorgesehenen raum, schiebst eine nummer und fertig oder schaust einfach zu! weil es so gewollt, weil es das konzept so will! schließlich lässt sich das gut verkaufen und ganz viele fallen drauf rein! wie wärs denn mal mit ner spontanen nummer an einem platz, wo es nicht gern gesehen ist, wo wirklich der reiz entdeckt zu werden viel größer ist? alles andere ist doch langweilig oder?! und dann noch ein darkroom...


    am besten noch mit einer betriebsanweisung für verschiedene stellungen! man o man ist das unspontan!


    grüße


    matthes

    @bardolino

    jedem seine meinung. ich denke aber das es vielen so geht wie mir. ich weiß ganz genau das irgendwo leute zuschauen, das auch mehr oder weniger dreist. ich finde es super und es macht mich an. aber wie gesagt, jedem seine meinung dazu.


    liebe grüße

    Hast du es schonmal ausprobiert, sixpackgirly?? Denn ich kann mir nicht verstellen, dass es klappt, selbst bei Hotpants nicht. Dazu hab ich die da schon viel zu häufig auslesen sehen. Selbst bei ner dunklen kurzen schicken Jeansjacke, die man drinnen eh abgibt machen die schon nen Aufstand ... auf jeden Fall ist das meine Erfahrung ... aber ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren ;-)

    War schon oft da

    im Mudia, aber in letzter zeit nicht mehr. den darkroom kenn ich aber noch nicht. wo soll der sein im keller bei den Särgen? Ist es wieder voller da, als ich letztes mal da war war fast nichts los im laden. Freu mich auf den nächsten besuch. könnten uns ja dort treffen?!

    ich habs deutlich vor Augen: ein Laden, in den die Frauen nur halbnackt reinkommen, damit sie Kerle anlocken, die sich so kleiden müssen, als hätten sie Kohle;


    die ihrerseits damit wieder halbnackte Damen anlocken, die die Illusion vermitteln, sie seien tatsächlich so geil wie sie aussehen und ggf. im Austausch gegen das vermutete Bare zu haben... etc. etc.... alles zum Wohl des Wirts.


    Geniales Konzept. Ich lach mich schlapp.

    @-Fiz-

    So einen Müll habe ich selten gehört. Und meistens von leuten die noch nie dort waren bzw von den türstehern abgewiesen wurden.


    Dann hat man frust, versucht es nicht nochmal und weiß gar nicht was da für eine party abgeht. Das Konzept ist genial durchdacht.


    Immerhin will der besitzer des mudia halt damit geld versienen und dafür muss es voll sein, oder? Konzept stimmt : weil ist supervoll.


    Deine darstellung war amüsant aber nicht mehr.


    trotzdem liebe grüße

    Also ich komme aus E und war auch schon in dem Laden - wurde sogar reingelassen :-p


    Das Mudia an sich ist keine schlechte Location!!!


    Aber die Leute, die dort regelmäßig hingehen sind eben Möchtegerns! Vielleicht gibt es ein / zwei Ausnahmen, aber die Mehrheit entspricht dem. Ist halt so.


    Heißt ja nicht, dass der Laden deswegen nicht voll ist *lol*


    Im Übrigen hat Fiz ja auch nicht behauptet, schonmal dagewesen zu sein, er/sie/es hat sich da ja nur ein Bild anhand meiner Stellungnahme gemacht :-p

    Also ich komme aus E und war auch schon in dem Laden - wurde sogar reingelassen :-p


    Das Mudia an sich ist keine schlechte Location!!!


    Aber die Leute, die dort regelmäßig hingehen sind eben Möchtegerns! Vielleicht gibt es ein / zwei Ausnahmen, aber die Mehrheit entspricht dem. Ist halt so.


    Heißt ja nicht, dass der Laden deswegen nicht voll ist *lol*


    Im Übrigen hat Fiz ja auch nicht behauptet, schonmal dagewesen zu sein, er/sie/es hat sich da ja nur ein Bild anhand der ganzen Beiträge hier gemacht :-p

    @Chicky

    Ja recht hast du, es sind viele möchtegerns da. Es wurde auch nie gesagt, das da nur reiche rumlaufen dürfen. im prisma oder woanders macht mann frau sich auch chic. Im Muida halt etwas mehr. aber egal. ist ja auch ansichtssache.


    Aber ich glaube kaum das sich jemand nur durch diese aussagen hier ein bild davon machen kann, welches Publikum dort rumläuft etc. Es gibt halt auch normale leute die das KONZEPT super finden. Schaue mir auch gern die nackten Frauen an etc.


    Ist ja auch shnuppe.


    Von wegen Prisma: kennt ihr die Kamasutra und Tantra Lounge? Was geht denn da drin ab?


    Liebe grüße

    Ich bin fast jeden samstag im mudia art und kenne dort mitlerweile schon sehr viele leute. Es sind alles normalverdiende leute, die keinen dicken mercedes oder BMW fahren. Einige studieren noch oder sind in der ausbildung. Wenn sich diese Leute einen Dress code anpassen, heisst das noch lange nicht, das sie "Möchtegerns" sind. Möchtegerns sind Leute, die grosse Familien haben, von der Sozialhilfe + kindergeld und ihre dicken autos monat für monat bei den banken Autoindustrie die Raten abstottern. DAS SIND MÖCHTEGERNS !


    Ich trage dort keinen Anzug mehr ,weils mir auf der tanzfläche mit jacket einfach zu warm ist. Schwarze Stoffhose und ein besseres Hemd ist im Mudia-Art angesagt. Schwarze Lederschuhe sollten man auch tragen.


    Es gibt im Ruhrgebiet doch genug Turnschuh diskotheken. Turbinenhalle, delta , soundgarden....


    Mudia ist auf ganzer line alles auf atmosphäre ausgelgt.


    Ich habe noch in keiner anderen disco, Berwerglokomotiven, panzer, leichenwagen, Feuer tonnen, wasserbetten, Flammenwerfer ( unter der hallendecke ) und der gleichen gesehen.


    Der preise finde ich dort auch nicht überzogen. Irgendwie müssen sie ja ihre kosten decken. Vergleicht das mudia doch mal mit discos auf Malle oder ibiza.. Da kommt ihr mit 3 euro eintritt und 5 euro für einen halben liter bier nicht weit. Ausserdem ist mudia-art kein pflaumenbaum, wo man zum saufen hingeht.


    Ich bin nunmal der total mudia art-fan und finde discos mit lasershows, videobeamern und mit neonfarbe bemalten wänden total langweilig. Auch diese total stirielen discos wie Glaspalast ( ja ich weiß gibts nicht mehr ) können mich nicht begeistern.


    Wer bis jetzt noch nicht da war, sollte auf jeden fall an heillig abend hingehen und früh da sein .. das ist die wohl beste party im ganzen jahr.

    Hi Chicky

    ein Satz, den man sich in seiner ganzen Doppeldeutigkeit so richtig schön auf der Zunge (und im Gehirn) zergehen lassen kann.


    Schön haben sie das gesagt in diesem Stadtmagazin.


    Liebe Grüße,